Nach Debakel in Novara
Inter entlässt Trainer Gasperini - Ranieri übernimmt
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2011 / 13:46 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 21. Sep 2011 / 22:59 Uhr
Gian Piero Gasperini sieht sich mit massiven Vorwürfen konfrontiert.
Gian Piero Gasperini sieht sich mit massiven Vorwürfen konfrontiert.

Gian Piero Gasperini, Cheftrainer des ehemaligen Fussball-Champions-League-Siegers Inter Mailand, ist entlassen worden. Nur wenige Stunden danach wurde Claudio Ranieri als neuer Coach engagiert.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Inter MailandInter Mailand
Am Dienstagabend (20.9) hatte Inter bei Aufsteiger Novara einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. «Es ist offenkundig, dass der Trainer die Mannschaft nicht mehr im Griff hat», hatte Inters Vereinspräsident Massimo Moratti bereits kurz nach dem Spiel erklärt. Dem Coach werden gravierende taktische Fehler vorgeworfen.

Schon am Donnerstag (22.9) wird der neue Coach Claudio Ranieri erstmals das Training leiten. Der knapp 60-jährige Römer ist einer der erfahrensten Trainer in Italien. Unter anderem hat er Atletico Madrid, Valencia und Chelsea sowie Juventus Turin und die AS Roma betreut. Im Februar war er beim Klub seiner Heimatstadt zurückgetreten.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Serie-A-Verein Palermo hat sich von Trainer Giuseppe Sannino getrennt und Gian Piero Gasperini als Nachfolger ernannt. mehr lesen
Gian Piero Gasperini hatte 2011 für knapp drei Monate Inter Mailand trainiert. (Archivbild)
Stand in der Start-Elf: Blerim Dzemaili. (Archivbild)
In der Serie A weist nach drei Spielen kein Team das Punktemaximum auf. Neuer ... mehr lesen
Inter Mailand bezieht im fünften Pflichtspiel der Saison die vierte Niederlage. Bei Aufsteiger Novara verliert der ehemalige ... mehr lesen
Enttäuschung bei Esteban Cambiasso und Diego Milito. (Archivbild)
Claudio Ranieri hat seinen Job hingeschmissen.
Claudio Ranieri gab kurz nach dem 3:4 bei Genoa den Rücktritt als Trainer ... mehr lesen

Inter Mailand

Diverse Trikots von den Mailändern
Kleid - Trikots - Pullover
INTER MAILAND INTER MILANO RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
75.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
INTER MAILAND RETRO TRIKOT 1960 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Inter Mailand (Football Club Internazionale Milano) Kurzarm Retro-Trik ...
75.-
Kleid - Trikots - Pullover
INTER MAILAND RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
75.-
Nach weiteren Produkten zu "Inter Mailand" suchen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Neue Aufgabe für Jorge Luis Pinto.
Neue Aufgabe für Jorge Luis Pinto.
Bereits der dritte Coach  Der Kolumbianer Jorge Luis Pinto ist neuer Nationaltrainer von Honduras. 
Mindestens bis zum Saisonende  Fabrizio Zambrella (28) hat nach einem halben Jahr ohne Klub wieder einen Arbeitgeber gefunden.  
Fabrizio Zambrella ist nicht mehr arbeitslos.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler ...  
Neue Aufgabe bei Barça  Der 67-fache französische Internationale Eric Abidal gab das Ende seiner Karriere als Profifussballer bekannt.  
Eric Abidal widmet sich einer neuen Tätigkeit.
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch