Fällt der Rekordtorschütze aus?
Irland bangt um EM-Teilnahme von Robbie Keane
publiziert: Dienstag, 31. Mai 2016 / 10:45 Uhr
Robbie Keane kann derzeit wegen einer Wadenverletzung nicht mittun. (Archivbild)
Robbie Keane kann derzeit wegen einer Wadenverletzung nicht mittun. (Archivbild)

Irlands Nationalmannschaft zittert um die EM-Teilnahme von Stürmer Robbie Keane. Der 35-jährige Altstar kann wegen einer Wadenverletzung zurzeit nicht mittun.

1 Meldung im Zusammenhang
Keane hat sich die Verletzung in der vergangenen Woche im Training zugezogen. Für das Testspiel vom Dienstagabend gegen Weissrussland fehlte er im Aufgebot. «Wir schauen nun von Tag zu Tag. Man kann im Moment wirklich nichts sagen», meinte der irische Nationaltrainer Martin O'Neill.

Keane hat seit seinem Debüt für die Iren im Jahr 1998 in 143 Länderspielen 67 Tore erzielt und ist damit Rekordtorschütze des Nationalteams. Seit 2011 steht der Nationalmannschafts-Captain in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) bei den Los Angeles Galaxy unter Vertrag.

Irland trifft bei der EM in Frankreich in der Gruppe E auf Schweden, Belgien und Italien.

(arc/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2016 Irlands Captain Robbie Keane steht ... mehr lesen
Robbie Keane ist Irlands Rekordtorschütze.
Der schwedische Rekordtorschütze Zlatan Ibrahimovic macht in der Nationalmannschaft nach der EURO Schluss.
Der schwedische Rekordtorschütze Zlatan Ibrahimovic macht in der Nationalmannschaft ...
Nach der EURO  Zlatan Ibrahimovic tritt nach der Europameisterschaft in Frankreich aus der schwedischen Nationalmannschaft zurück. mehr lesen 
Trikot-Gate: Die Gründe  Bei der Schweizer Nationalmannschaft fielen gegen Frankreich die ständig zerrissenen Trikots auf. Dafür gibt es Gründe. mehr lesen  
Neuerliche Auszeichnung  Granit Xhaka wurde an der EM zum zweiten Mal in Folge zum Man of the Match gewählt. mehr lesen
Granit Xhaka wurde auch gegen Rumännien zum Man of the Match ausgezeichnet.
Nur Frankreich besser News  Die Schweizer Nationalmannschaft ist das EM-Team mit den zweitmeisten Spieler, die auch für eine andere Nation hätten auflaufen können. Dies zeigt eine Liste des Buchmachers «NetBet». mehr lesen  
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=1087