Italiener mit regem Interesse an Cabral
publiziert: Samstag, 30. Mrz 2013 / 13:33 Uhr
Cabral weckt Begehrlichkeit.
Cabral weckt Begehrlichkeit.

Das Interesse an Cabral ist mittlerweile riesig.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
6 Meldungen im Zusammenhang
Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, hat sich Napoli mit dem Abräumer vom FC Basel in Verbindung gesetzt (fussball.ch berichtete). Die Süditaliener sind aber nicht der einzige Interessent aus der Serie A. Gemäss «gerüchteticker.com» machen auch Lazio Rom und Udinese Calcio Jagd auf den 24-Jährigen.

Cabrals Kontrakt am Rheinknie läuft auf. Am Ende der Saison könnte der Akteur mit Wurzeln auf den Kapverdischen Inseln den Schweizer Meister ablösefrei verlassen. Der FCB möchte unbedingt verlängern. Die Gespräche laufen, doch bisher konnte keine Einigung erzielt werden.

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel macht offenbar wieder Jagd auf Veroljub Salatic. mehr lesen
Veroljub Salatic ist wieder beim FCB im Gespräch.
Andreas Ivanschitz möchte in der Bundesliga bleiben.
Andreas Ivanschitz muss sich einen neuen Verein suchen. mehr lesen
Innocent Emeghara ist ins Blickfeld von Napoli gerückt. mehr lesen
Innocent Emeghara wird heiss begehrt.
Cabral wird von Napoli umgarnt.
Wechselt Cabral vom FC Basel zu Napoli? mehr lesen
Der FC Basel plant die Vertragsverlängerung mit dem zweikampfstarken Cabral. mehr lesen
Der FCB baut auf Cabral.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Cabral spielt eine starke Saison.
Der FC Porto blickt ans Rheinknie. mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Bei ManUnited aussen vor: Shinji Kagawa.
Bei ManUnited aussen vor: Shinji Kagawa.
Meistermacher  Was läuft da zwischen dem BVB und seinem ehemaligen Starspieler? 
Klopp überzeugt: Reus bleibt Marco Reus ist längst zum Dauerthema in der Bundesliga geworden.
Jürgen Klopp bleibt gelassen.
Neue Spekulationen  Bayern München steht Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers Xabi Alonso, was gleichzeitig zu neuen Spekulationen um Xherdan Shaqiri führt.  
Xabi Alonso läuft nicht mehr für Spanien auf.
Xabi Alonso beendet internationale Karriere Der Spanier Xabi Alonso beendet seine internationale Karriere. Der 32-jährige Mittelfeldstratege von Real Madrid gibt seinen ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 964
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 964
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2391
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 964
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Spanischer Supercup  Real und Atletico Madrid trennen sich im ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 10°C 19°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 10°C 19°C leicht bewölkt bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Genf 13°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch