Italiener mit regem Interesse an Cabral
publiziert: Samstag, 30. Mrz 2013 / 13:33 Uhr
Cabral weckt Begehrlichkeit.
Cabral weckt Begehrlichkeit.

Das Interesse an Cabral ist mittlerweile riesig.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
6 Meldungen im Zusammenhang
Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, hat sich Napoli mit dem Abräumer vom FC Basel in Verbindung gesetzt (fussball.ch berichtete). Die Süditaliener sind aber nicht der einzige Interessent aus der Serie A. Gemäss «gerüchteticker.com» machen auch Lazio Rom und Udinese Calcio Jagd auf den 24-Jährigen.

Cabrals Kontrakt am Rheinknie läuft auf. Am Ende der Saison könnte der Akteur mit Wurzeln auf den Kapverdischen Inseln den Schweizer Meister ablösefrei verlassen. Der FCB möchte unbedingt verlängern. Die Gespräche laufen, doch bisher konnte keine Einigung erzielt werden.

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel macht offenbar wieder Jagd auf Veroljub Salatic. mehr lesen
Veroljub Salatic ist wieder beim FCB im Gespräch.
Andreas Ivanschitz möchte in der Bundesliga bleiben.
Andreas Ivanschitz muss sich einen neuen Verein suchen. mehr lesen
Innocent Emeghara ist ins Blickfeld von Napoli gerückt. mehr lesen
Innocent Emeghara wird heiss begehrt.
Cabral wird von Napoli umgarnt.
Wechselt Cabral vom FC Basel zu Napoli? mehr lesen
Der FC Basel plant die Vertragsverlängerung mit dem zweikampfstarken Cabral. mehr lesen
Der FCB baut auf Cabral.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Cabral spielt eine starke Saison.
Der FC Porto blickt ans Rheinknie. mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Ricardo Rodriguez überzeugt und überzeugt.
Ricardo Rodriguez überzeugt und überzeugt.
Allofs: «Er hat Vertrag bis 2016!»  Der VfL Wolfsburg denkt gar nicht daran, Ricardo Rodriguez ziehen zu lassen. 
Wolfsburg sucht Gespräche mit Rodriguez Die Gerüchte um Ricardo Rodriguez nehmen keinen Abbruch.
Nicht nur in der Nati gesetzt: Ricardo Rodriguez.
Kaufoption als Problem  Die «Königlichen» planen mit Javier Hernandez, bekannt unter dem Namen Chicharito.  
Bleibt Chicharito in Madrid?
Objekt der Begierde: Javier Hernandez.
Juve will sich Chicharito angeln Bei Juventus Turin laufen die Planungen für die kommende Saison schon jetzt an.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch