Jochen Dries wird Jacobacchi-Nachfolger
publiziert: Freitag, 3. Jun 2011 / 16:35 Uhr
Jochen Dries: Rückkehr zum SC Kriens.
Jochen Dries: Rückkehr zum SC Kriens.

Laut übereinstimmenden Medienberichten kehrt der Deutsche Jochen Dries zum SC Kriens zurück. Der 64-Jährige tritt beim Challenge-League-Verein die Nachfolge von Maurizio Jacobacci an.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Dries ist beim Innerschweizer Klub kein Unbekannter. Von 1995 bis 1998 war er bereits Trainer der Innerschweizer und stieg 1997 mit dem Verein in die Nationalliga A auf. Der Deutsche begann seine Trainerkarriere in der Schweiz bereits 1977 und hat seitdem insgesamt 13 verschiedene Teams betreut.

Zuletzt war er Coach beim Walliser Zweitligisten Visp. Sein letztes Engagement im Profi-Fussball liegt bereits acht Jahre zurück: In der Saison 2003/04 war er beim damaligen NLB-Klub Lausanne unter Vertrag.

(dyn/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jochen Dries löst beim FC Sion den Tessiner Stefano Maccoppi als Trainer mit den nötigen Diplomen ab. Der 67-jährige ... mehr lesen
Jochen Dries wird den FC Sion unterstützen.
Jochen Dries wechselt zu Visp.
Jochen Dries (61) übernimmt laut der Zeitung «Walliser Bote» wie schon im Jahr ... mehr lesen
Challenge-League-Aufsteiger Bulle stellte nach sechs sieglosen Spielen in Serie Trainer Steve Guillod (35) am Dienstag mit ... mehr lesen
Jochen Dries.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Pogba lässt sein Trikot noch eine Zeit lang an.
Pogba lässt sein Trikot noch eine Zeit lang an.
Weitere drei Jahre  Paul Pogba (21) verlängerte seinen bis 2016 gültigen Vertrag mit Juventus Turin vorzeitig um drei Jahre bis Ende Juni 2019. 
Paul Pogba vor Unterschrift.
Pogba-Vertragsverlängerung in Kürze Paul Pogba wird sein Arbeitspapier bei Juventus Turin offenbar verlängern.
Führungswechsel  Beim Challenge-League-Leader Wohlen stand die ordentliche Generalversammlung im Zeichen eines Führungswechsels.  
Niger auf Trainersuche  Gernot Rohr (61) gab am Montag seinen Rücktritt als Trainer der Nationalmannschaft von Niger bekannt.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2515
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch