Juve-Star Bonucci schlägt bewaffneten Räuber in die Flucht
publiziert: Samstag, 20. Okt 2012 / 16:48 Uhr
Spielte mit dem Feuer: Leonardo Bonucci.
Spielte mit dem Feuer: Leonardo Bonucci.

Leonardo Bonucci, Verteidiger von Juventus Turin, hat am Donnerstag einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen.

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
JuventusJuventus
Bonucci war mit seiner Frau und seinem Baby bei einem Autohändler in Turin und interessierte sich für den Kauf eines Ferrari, als ihn ein maskierter Mann mit einer Pistole bedrohte und seine Uhr forderte. Laut der «Gazzetta dello Sport» vom Samstag schlug Bonucci den verhinderten Räuber nieder und jagte ihn, ehe dieser auf einer Vespa flüchtete.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Trainer Antonio Conte vom italienischen Meister Juventus Turin bleibt im Zuge des Manipulationsskandals für zehn ... mehr lesen
Antonio Conte ist zehn Monate gesperrt.
Antonio Conte kann seine Unschuld nicht beweisen.
Juventus Turin muss die kommende Saison voraussichtlich ohne seinen Trainer ... mehr lesen
Juventus Turin hat den italienischen Fussballverband (FIGC) wegen des Wettskandal-Prozesses gegen seinen Trainer ... mehr lesen
Juve äussert heftige Kritik am italienischen Fussballverband.
Leonardo Bonucci ist in den Wettskandal involviert.
EURO 2012 Leonardo Bonucci (25) figuriert trotz der gegen ihn laufenden Ermittlungen im Wett- und Manipulationsskandal in Italiens ... mehr lesen

Juventus

Trikots zum italienischen Traditionsklub Juventus Turin
Shirts - Trikots - 70er Jahre
JUVENTUS TURIN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
1970s shortsleeve. Dieses Fussballtrikot ist eher eng geschnitten und ...
75.-
Kleid - Trikots - Pullover
JUVENTUS TURIN RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der 1960er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
75.-
Nach weiteren Produkten zu "Juventus" suchen
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Chiles Diaz bleibt wohl noch in Basel.
Chiles Diaz bleibt wohl noch in Basel.
Preis das Problem  Der Spieler hat auf Twitter sich über da sneue leibchen gefreut und hofft auf einen Einsatz im Spiel vom Samstag gegen Thun. 
FCB-Diaz bald in der Serie A zu bewundern Marcelo Diaz' Abgang vom Rheinknie rückt näher. Schon diese Woche könnte es der Fall sein.
Marcelo Diaz vor Wechsel.
Neuer Cannavaro?  An der Weltmeisterschaft spielte er eine starke Rolle im Team der Griechen.
Konstantinos Manolas vor Wechsel zu Juventus?
Zoran Josipovic stösst zu den Tessinern.
Lugano nimmt Juve-Talent unter Vertrag Lugano verpflichtet den 18-jährigen Stürmer Zoran Josipovic von Juventus Turin.
Arturo Vidal: Auf dem Sprung?
Juve-Star Vidal auf dem Weg nach Manchester? Arturo Vidal steht angeblich unmittelbar vor einem Wechsel in die englische Premier League.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2334
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Marta unterschrieb ein sechs Monate gültigen Vertrag.
Frauenfussball Marta zu Rosengard Die fünffache Weltfussballerin Marta (28) wechselt innerhalb der ...
Fussball Videos
Torjäger vom Dienst  Einmal Goalgetter, immer Goalgetter.  
Traumtor  Zlatan Ibrahimovic ist topmotiviert auf die neue Saison ...  
Der Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat sich mit einer ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 25°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch