BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Kehrt Sforza zu Lautern zurück?
publiziert: Montag, 16. Apr 2007 / 15:08 Uhr / aktualisiert: Montag, 16. Apr 2007 / 19:37 Uhr

Ciriaco Sforza (37) wird beim FC Kaiserslautern als Nachfolger des am vergangenen Mittwoch entlassenen Trainers Wolfgang Wolf gehandelt. Der Coach des FC Luzern soll auf einer Kandidatenliste mit sieben Namen ganz oben figurieren.

Ciriaco Sforza: «Klar fühle ich mich geehrt.»
Ciriaco Sforza: «Klar fühle ich mich geehrt.»
3 Meldungen im Zusammenhang
Sforza stand bis Juni 2006 als Spieler auf der Lohnliste der Pfälzer, die momentan nur noch wenig Hoffnung hegen, den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga realisieren zu können.

1998 durfte der 79-fache Schweizer Internationale unter Startrainer Otto Rehhagel gar den Meistertitel feiern.

Sforza hatte 1993 von den Grasshoppers nach Kaiserslautern gewechselt und kehrte später zweimal (von Inter Mailand und Bayern München) auf den Betzenberg zurück.

«Es gibt viele Kandidaten»

FCK-Sportdirektor Michael Schjönberg, ein früherer Teamkollege Sforzas, wollte am Montag die sieben Anwärter (Klaus Toppmöller, Jürgen Kohler, Franco Foda, Dieter Eilts, Markus Schupp, Volker Finke und Sforza) nicht kommentieren: «Es gibt viele Kandidaten. Wir lassen uns zeitlich nicht unter Druck setzen.»

Sforza mochte gestern ebenfalls keine Kontakte zu seinem früheren Verein bestätigen, hatte aber schon am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung gesagt: «Wenn ein Verein wie Kaiserslautern auch mich auf der Liste hat, ist das eine Ehre (..). Und ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, ein allfälliges Interesse von Kaiserslautern kümmere mich überhaupt nicht.»

Vertrag vorzeitig verlängert

Die Trainerlizenz für die Bundesliga hat der Wohlener bereits letzte Saison erlangt.

Vor drei Monaten löste der FC Luzern seine Option auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2008 mit dem Trainer-Neuling Sforza vorzeitig ein.

FCL-Sportchef Raffaele Natale dementierte gestern in der NLZ vehement, dass in Sforzas Vertrag eine Ausstiegsklausel fixiert sei: «Tausendprozentig nicht!»

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Luzern und Ciriaco Sforza ... mehr lesen
Ciriaco Sforza darf noch bis Ende Mai überlegen.
KSC-Captain Mario Eggimann spielt mit seiner Mannschaft nächste Saison voraussichtlich in der 1.Bundesliga.
Der Karlsruher SC mit Captain ... mehr lesen
Nach den enttäuschenden Resultaten ... mehr lesen
Wolfgang Wolf ist bei den Lautern nicht mehr gefragt.
Christian Schneuwly verlässt den FC Luzern per sofort.
Christian Schneuwly verlässt den FC Luzern per sofort.
Plötzlicher Abgang  Diese Nachricht ist überraschend: Flügelspieler Christian Schneuwly löst seinen Vertrag beim FC Luzern auf und verlässt den Klub per sofort. mehr lesen 
Wegen GC-Chaoten  Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen die Chaoten aufgenommen, die beim Spiel zwischen dem FC ... mehr lesen  
Die Luzerner Staatsanwaltschaft ermittelt nach dem Spielabbruch in Luzern gegen die GC-Chaoten.
Vertrag bis 2021  Der FC Luzern gibt die Vertragsverlängerung mit Goalie Simon Enzler bekannt. mehr lesen  
Stürmer darf spielen  Nach der Aufregung um Aussie-Stürmer Tomi Juric und dessen (kurzfrsitige) interne Suspendierung beim FC Luzern, kann dieser bis Saisonende nun mit Einsätzen rechnen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 22°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 18°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 20°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten