FA-Cup
Kein Sieger im Cup-Spitzenspiel zwischen Tottenham und Leicester
publiziert: Sonntag, 10. Jan 2016 / 18:23 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 10. Jan 2016 / 20:18 Uhr
Harry Kane gleicht in der 89. Minute mittels Handspenalty zum 2:2 aus.
Harry Kane gleicht in der 89. Minute mittels Handspenalty zum 2:2 aus.

Leicester City verpasst bei Tottenham Hotspur den Sieg im Spitzenspiel der 1/32-Finals im FA-Cup knapp. Spurs-Stürmer Harry Kane gleicht in der 89. Minute mittels Handspenalty zum 2:2 aus.

Der späte Penalty für Tottenham Hotspur war umstritten. Dem Leicester-Verteidiger Nathan Dyer war der Ball bei einem Tackling in der 89. Minute an die Hand gesprungen. Auch die Experten auf BBC waren sich nicht einig, ob Absicht vorlag oder nicht.

"Das war ein ganz schlechter Entscheid. Das war nie und nimmer ein Penalty. Nathan Dyer wusste nicht einmal, wo der Ball war", sagte der frühere Top-Stürmer Alan Shearer. Andere im Studio waren der Meinung, dass die Hand zum Ball ging und nicht umgekehrt. Deshalb: ein gerechtfertigter Penalty.

Nach Toren von Marcin Wasilewski und Shinji Okazaki hatte der Premier-League-Zweite Leicester City seit der 48. Minute 2:1 geführt. Gökhan Inler, der in der Premier League meist auf der Ersatzbank sitzt, kam wie schon im Ligacup nun auch im FA-Cup zu einem Einsatz von Beginn weg. Das Spiel wird am 19. Januar in Leicester wiederholt.

Swansea City unterliegt unterklassigem Team

Chelsea hat die erste Hürde im Cup genommen. Der Meister siegte gegen den Drittligisten Scunthorpe United vor eigenem Anhang 2:0. Die Tore schossen der Spanier Diego Costa (13.) und der 19-jährige Stürmer Ruben Loftus-Cheek (68.). Letzterer war nach der Pause für den Brasilianer Oscar eingetreten.

Chelseas Trainer Guus Hiddink nahm die Aufgabe gegen den Drittligisten durchaus ernst. Er nominierte nahezu die beste Mannschaft. Der Niederländer, der vor sieben Jahren mit Chelsea während seiner Zeit als Interimstrainer den Cup gewonnen hatte, wollte eine Blamage wie in der letzten Saison verhindern. Damals war Chelsea in den 1/16-Finals am Drittligisten Bradford gescheitert.

Als einziger Premier-League-Klub verlor in den 1/32-Finals Swansea City gegen einen Unterklassigen. Das Team aus Wales unterlag dem Viertligisten Oxford United 2:3.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Neuer Vertrag bis Juni 2018  Der FC Bayern und Arjen Robben haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis Juni 2018 geeinigt. mehr lesen 
Neuer Modus ab 2026  Das Fifa-Council hat entschieden: Die Weltmeisterschaft wird ab 2026 mit 48 ... mehr lesen
Wie WM findet ab 2026 mit 48 Mannschaften statt.
Transfer im Sommer  Zwischen Ricardo Rodriguez und Inter Mailand soll alles klar sein, wenn es nach italienischen Medien geht: Die Nerazzurri bezahlen demnach im Sommer die Ausstiegsklausel für den Nati-Verteidiger. mehr lesen  
Granit Xhaka ist derzeit der einzige fitte und «echte» zentrale Mittelfeldspieler beim FC Arsenal
Personalnot im Mittelfeld  Der FC Arsenal hat Personalnot im zentralen Mittelfeld. Granit Xhaka ist derzeit die ... mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen -10°C -7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Bern -6°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -4°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano -2°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten