Kerim Frei spielt für die Türkei
publiziert: Freitag, 10. Aug 2012 / 14:31 Uhr
Kerim Frei spielt in der Premier League für Fulham. (Archivbild)
Kerim Frei spielt in der Premier League für Fulham. (Archivbild)

Kerim Frei wird in Zukunft für die türkische Nationalmannschaft spielen. Der 18-jährige ehemalige Schweizer Junioren-Internationale steht im Aufgebot für das Testspiel gegen Österreich in Wien.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TürkeiTürkei
Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat sich mit dem überraschenden Wechsel des jungen Offensivspielers abgefunden. Vor einigen Tagen wurde das Übertrittsgesuch eingereicht, nachdem der Spieler, der in der letzten Saison in der Premier League für Fulham zu 16 Einsätzen gekommen war, diesen schriftlich angefordert hatte.

Noch im Mai hatte Frei dem U21-Nationalcoach Pierluigi Tami versichert, er werde auch in Zukunft für die Schweiz spielen. Er sollte schon in naher Zukunft sein Debüt für die A-Nationalmannschaft geben. In den Ferien in der Türkei änderte der Teenager offenbar seine Meinung und reagierte daraufhin nicht mehr auf die wiederholten Kontaktversuche von Tami und Ottmar Hitzfeld. Gegenüber dem Technischen Direktor des SFV, Peter Knäbel, bestätigte er dann aber seine Wechselabsichten.

Beim SFV will man nicht darüber spekulieren, wie der Meinungsumschwung zustande gekommen ist. Man habe das Möglichste getan, um den Spieler in den eigenen Reihen zu halten. Nur Zahlungen irgendwelcher Art seien nie infrage gekommen.

Für den Verband ist Freis Verhalten eine Enttäuschung. In den letzten Jahren und nachdem sich Mladen Petric, Ivan Rakitiv oder Zdravko Kuzmanovic gegen die Schweizer Nationalmannschaft entschieden hatten, konnte der SFV aber diverse Nachwuchsspieler mit Migrationshintergrund an sich binden, etwa Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka oder Nassim Ben Khalifa. Dass der eine oder andere vom SFV ausgebildete Doppelbürger sich gegen die Schweiz entscheidet, ist nicht zu verhindern. Andere Nationen kämpfen mit den gleichen Problemen. Im letzten Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft stehen neben Frei zwei weitere Spieler, die in der Juniorenzeit für ein anderes Team gespielt haben. Ömer Toprak wurde mit der deutschen U19 genauso Europameister wie Mevlüt Erding mit der französischen U17.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kerim Frei wechselt in die Türkei. mehr lesen
Kerim Frei (r.).
Kerim Frei will offenbar nicht weiter für die Schweizer Nationalmannschaft spielen.
Anfang Woche wurde dem Schweizer Fussball-Verband (SFV) zugetragen, dass er ... mehr lesen

Türkei

Diverse Retro-Trikots zum Land am Bosporus
Shirts - Trikots - 70er Jahre
TÜRKEI RETRO  TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Türkei Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Em ...
75.-
Kleid - Trikots - Jacken
TÜRKEI RETRO FUSSBALL JACKE - Kleid - Trikots - Jacken
Türkei Retro-Trainingsjacke im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Em ...
109.-
Kleid - Trikots - Pullover
TUERKEI  RETRO TRIKOT - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre. Dieses Fussballtrikot i ...
41.-
Nach weiteren Produkten zu "Türkei" suchen
Trainer Yves Débonnaire ist zuversichtlich.
Trainer Yves Débonnaire ist zuversichtlich.
Gegen Deutschland, Schottland und Portugal  Die Schweizer U17-Nationalmannschaft bekommt es an der EURO in Malta (ab 9. Mai) in der Gruppe B mit Deutschland, Schottland und Portugal zu tun. Eine «schwierige, aber ausgeglichene Gruppe» nannte es Trainer Yves Débonnaire nach der Auslosung in der maltesischen Hauptstadt Valletta. 
Liechtenstein chancenlos  Die EM-Qualifikation ist für die Schweizer U21-Nationalmannschaft nach dem 5:1-Heimsieg gegen Liechtenstein weiterhin ...  
Die Schweizer bleiben vorerst im Rennen.
Pierluigi Tami steht mit seinem Team vor 3 entscheidenden Spielen. (Archivbild)
Grosse Herausforderung  Die Schweizer U21-Nationalmannschaft beginnt heute gegen Liechtenstein (18.30 Uhr in ...  
EM-Qualifikation  Das Schweizer U21-Nationalteam ist in der EM-Qualifikation wieder auf Kurs. Die SFV-Auswahl gewinnt in der Gruppe 5 auswärts gegen Leader Kroatien 2:0 und schliesst nach Verlustpunkten auf.  
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 958
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 5°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 8°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.