BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Auch Goalietrainer Zubi muss gehen
Knall bei den Young Boys: Gross entlassen
publiziert: Sonntag, 29. Apr 2012 / 20:31 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Mai 2012 / 10:14 Uhr
Muss kurz vor Saisonende gehen: YBs Cheftrainer Christian Gross.
Muss kurz vor Saisonende gehen: YBs Cheftrainer Christian Gross.

Die Young Boys entlassen einen Tag nach der 1:2-Auswärtsniederlage gegen Servette ihren Cheftrainer Christian Gross, dessen Assistenten Laurent Hagist sowie Goalietrainer Pascal Zuberbühler.

10 Meldungen im Zusammenhang
Bis zum Saisonende wird der Tabellendritte der Axpo Super League von Erminio Piserchia und Thomas Häberli betreut, die schon während vielen Jahren in verschiedenen Funktionen für YB gearbeitet haben und zuletzt in der Nachwuchs-Abteilung des Klubs gewirkt haben. Die Funktion des Goalietrainers übernimmt der ehemalige YB-Keeper Paolo Collaviti.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Christian Gross gibt im WM-Studio ... mehr lesen
Für Christian Gross ist es das erste Trainer-Engagement seit 2012.
Was erreicht Martin Rueda in einem Jahr?
Martin Rueda ist neuer Coach der Young Boys. Der ehemalige Trainer von Lausanne-Sport unterschrieb einen Einjahresvertrag. mehr lesen
In den verbleibenden vier Runden in der Axpo Super League interessiert einzig noch der Kampf um die europäischen Plätze. In ... mehr lesen
In dne letzten vier Runden den ASL steht die Europa-League-Qualifikation im Vordergrund.
Wichtiger Erfolg für die Hauptstädter.
Wenige Tage nach der Entlassung ... mehr lesen
Die Young Boys gewinnen Spiel 1 ... mehr lesen
YB-Torhüter Marco Wölfli verleiht seiner Freude Ausdruck.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Erminio Piserchia (Bild) wird zusammen mit Thomas Häberli die Berner betreuen.
Für die Young Boys und für den FC ... mehr lesen
Die Entlassung von YB-Coach ... mehr lesen
YBs CEO Ilja Kaenzig hat wohl aus kurzfristigen, wirtschaftlichen Gründen gehandelt.
Die Wege von Christian Gross und YB trennen sich nach zehn Monaten wieder.
Rund 24 Stunden nach seiner ... mehr lesen
Das erste Amtsjahr von Christian ... mehr lesen
Nach 29 ASL-Partien entlassen: Christian Gross.
Ishmael Yartey schockt die Berner mit seinem späten Treffer. (Archivbild)
Die Young Boys erleben in Genf ... mehr lesen
YB sichert sich Flügelspieler Pedro Teixeira von Xamax.
YB sichert sich Flügelspieler Pedro Teixeira von Xamax.
Von Xamax  Die Young Boys haben den 18-jährigen Flügelspieler Pedro Teixeira unter Vertrag genommen. mehr lesen 
Grosses Interesse  Nach der Ankunft von Jean-Pierre Nsamé bei den Young Boys könnte der schwedische Stürmer ... mehr lesen  
Der FC Lugano buhlt um YB-Stürmer Alex Gerndt.
Gajic wechselt nach Vaduz  Die Young Boys haben den Schweizer Mittelfeldspieler Djibril Sow von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Dafür wechselt Milan Gajic nach Vaduz. mehr lesen  
Denis Zakaria beginnt sein Bundesliga-Abenteuer bei Borussia Mönchengladbach.
Abgang bei YB  Borussia Mönchengladbach hat die Ankunft des Schweizer Nationalspielers Denis Zakaria bestätigt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten