Köbi verzichtet auf Hakan
publiziert: Donnerstag, 29. Sep 2005 / 15:36 Uhr / aktualisiert: Freitag, 30. Sep 2005 / 05:48 Uhr

Für die beiden letzten WM-Qualifikationsspiele gegen Frankreich (8. Oktober in Bern) und Irland (12. Oktober in Dublin) verzichtet Nationaltrainer Köbi Kuhn auf Hakan Yakin.

Köbi Kuhn stellte das Aufgebot für die Spiele gegen Frankreich und Irland vor. (Archiv)
Köbi Kuhn stellte das Aufgebot für die Spiele gegen Frankreich und Irland vor. (Archiv)
8 Meldungen im Zusammenhang
Nicht dabei ist vorläufig auch Marco Streller, der sich nach seiner Knieverletzung erst im Aufbautraining befindet.

Kuhn verzichtet in seinem 17-Mann-Kader überraschend auf YB-Spieler Hakan Yakin, der seit dem 0:0 in der Super League gegen Thun am 10. September keinen Ernstkampf mehr bestritten hat. Yakin hatte allerdings in den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Israel (1:1) und Zypern (3:1) nicht überzeugt. Gegen Zypern musste Yakin gar auf der Spielmacher-Position dem jungen Tranquillo Barnetta Platz machen und kam erst in der 72. Minute noch zu einem Einsatz.

Nicht dabei ist auch Reto Ziegler; der Hamburg-Söldner wurde von Bernard Challandes für die EM-Qualifikationspartien des U21-Teams nominiert.

Schweizer Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Frankreich (8. Oktober in Bern) und Irland (12. Oktober in Dublin).

Tor: Pascal Zuberbühler (Basel/32-jährig/32 Länderspiele/0 Tore), Fabio Coltorti (Grasshoppers/24/0/0).

Verteidigung: Philipp Degen (Dortmund/22/7/0), Ludovic Magnin (Stuttgart/26/24/1), Patrick Müller (Basel/28/58/3), Philippe Senderos (Arsenal/20/5/1), Boris Smiljanic (Basel/29/2/0), Christoph Spycher (Frankfurt/27/18/0).

Mittelfeld/Sturm: Tranquillo Barnetta (Leverkusen/20/6/0), Ricardo Cabanas (Grasshoppers/26/29/3), Alex Frei (Rennes/26/38/22), Daniel Gygax (Lille/24/15/3), Benjamin Huggel (Frankfurt/26/15/0), Mauro Lustrinelli (Thun/29/3/0), Johann Vogel (AC Milan (28/77/2), Johan Vonlanthen (Breda/19/13/5), Raphael Wicky (Hamburger SV/28/60/1).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vier Tage vor dem zweitletzten ... mehr lesen
Pierre Benoit und Jakob Köbi Kuhn begrüssen Philipp Degen.
David Trezeguet hat bereits 31 Treffer für das französiche Team erzielt.
Stürmerstar David Trezeguet steht ... mehr lesen
Die beiden überaus erfahrenen ... mehr lesen
Terje Hauge gilt als sehr erfahren. Bild: Bei der EM im vergangenen Jahr.
Im August Aussenbandriss, heute schon wieder Nati: Marco Streller.
Marco Streller hatte die ... mehr lesen
Im französischen Nationalteam wird im WM-Ausscheidungsspiel gegen die Schweiz neben Thierry Henry auch David Trezeguet ... mehr lesen
David Trezeguet muss wegen einer Muskelverletzung pausieren.
Weitere Artikel im Zusammenhang
WM-QUali lohnt sich: Die Schweizer Nati verbesserte sich um vier Plätze auf Rang 38.
Dank den vier Punkten in der ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten