So verliefen die Partien
Konferenz: Europa League - Endspiel zwischen Atletico und Bilbao
publiziert: Donnerstag, 26. Apr 2012 / 23:00 Uhr / aktualisiert: Samstag, 28. Apr 2012 / 09:56 Uhr
Die Bilbao-Spieler stürmen nach dem Schlusspfiff das Spielfeld.
Die Bilbao-Spieler stürmen nach dem Schlusspfiff das Spielfeld.

Das rein spanische Europa-League-Finale ist perfekt. Am 9. Mai kommt es in Bukarest zum Aufeinandertreffen zwischen Atletico Madrid und Athletic Bilbao.

2 Meldungen im Zusammenhang
Resultate:
Valencia CF vs. ATLETICO MADRID 0:1 [2:5]
ATHLETIC BILBAO vs. Sporting Lissabon 3:1 [4:3]

gross geschrieben = weiter. In Klammern: Gesamtskore.

Konferenz:

Abpfiff: Das Endspiel steht fest. Atletico Madrid duelliert sich mit Athletic Bilbao.

Tor in Bilbao! 88. Minute: Nach zwei Vorlagen markiert Llorente den Treffer diesmal gleich selber. Am kurzen Pfosten hält er den Schlappen hin.
Neuer Spielstand: Bilbao vs. Sporting 3:1.

Doch kein Elfmeter in Valencia! 80. Minute: Der Hauptschiedsrichter hat sich vom Linienrichter eines besseren belehren lassen - zum Glück. Weiter geht's.

Platzverweis in Valencia! 79. Minute: Nach dem Pfiff kommt es zu einer Rudelbildung. Tiago mit einer Tätlichkeit gegen Alba und einer Ohrfeige gegen Soldado - Rot, ganz klar!

Elfmeter in Valencia! 77. Minute: Atletico-Captain Tiago ist im Sechzehner mit der Hand am Ball. So sieht es zumindest der Schiedsrichter. Fehlentscheidung! Es war nicht Tiago, sondern Valencias T. Costa...

Tor in Valencia! 60. Minute: Adrian mit einem Traumtor! Zuerst legt er sich den Ball mit der Brust zurecht und dann haut er die Kugel ansatzlos in den Winkel - herrliches Tor und keine Abwehrchance für Keeper Alves! Valencia bestimmt das Geschehen, Atletico trifft. So unfair kann Fussball sein.
Neuer Spielstand: Valencia vs. Atletico 0:1.

Anpfiff: Die zweiten 45 Minuten in beiden Stadien laufen.

Abpfiff: Beide Spiele befinden sich in der Halbzeitpause.

Tor in Bilbao! 45. Minute: Ibai Gomez schlenzt die Kugel ins lange Eck. Der Treffer wurde erneut von Llorente vorbereitet.
Neuer Spielstand: Bilbao vs. Sporting 2:1.

Tor in Bilbao! 44. Minute: Van Wolfswinkel stellt das Skore auf Gleichstand.
Neuer Spielstand: Bilbao vs. Sporting 1:1.

Tor in Bilbao! 17. Minute: Llorente legt auf Susaeta zurück und der netzt aus rund 8 Metern ein. Die Führung geht absolut in Ordnung.
Neuer Spielstand: Bilbao vs. Sporting 1:0.

Anpfiff: Auf geht's mit Abschnitt eins.

fussball.ch: Ein packender Fussballabend steht uns bevor. Vier Teams können sich noch Hoffnungen auf den Europa-League-Titel machen.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach den Enttäuschungen in der Champions League gab es in der Europa League für die Spanier Grund zum Jubeln. Im Final ... mehr lesen
Athletic Bilbao feiert den Final-Einzug.
Pajtim Kasami und seine Teamkollegen müssen die schlechten Resultate bitter bezahlen.
Pajtim Kasami und seine Teamkollegen müssen die schlechten Resultate ...
Wegen mageren Leistungen  Weil ihm die jüngsten Leistungen des Teams missfallen haben, hat Klubpräsident Evangelos Marinakis die Spieler von Olympiakos Piräus finanziell abgestraft. 
Xhaka war lange an praktisch allen guten Angriffen der Mannschaft von Trainer Lucien Favre beteiligt.
Xhaka zentrale Figur bei Gladbachs Out In einem dramatischen Spiel scheitert Borussia Mönchengladbach in den Sechzehntelfinals der Europa League am FC Sevilla. Nach dem 0:1 ...
Inter trifft auf Wolfsburg  Die Auslosung der Europa-League-Achtelfinals in Nyon ergab eine aus Schweizer Sicht besonders interessante Begegnung. Der Bundesligist Wolfsburg ...  
Xherdan Shaqiri kann sich auf ein Wiedersehen mit drei Nati-Kollegen freuen.
Xhaka zentrale Figur bei Gladbachs Out In einem dramatischen Spiel scheitert Borussia Mönchengladbach in den Sechzehntelfinals der Europa ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Frauenfussball Schweizer Auftaktsieg beim Algarve Cup Das Schweizer Frauen-Nationalteam startet erfolgreich ...
Fussball Videos
Zwei «Lamas» unter sich  Jonny Evans und Papiss Demba Cissé liefern ...  
Wie sich Noyok zum Affen macht  Dass Fussballer auch gute Schauspieler sein ...  
Vertrag bis 2018 verlängert  Die Young Boys können eine wichtige Personalfrage klären: Die ...  
Für seine 30 Jahre jüngere Freundin  Diego Maradona präsentiert sich in seiner TV-Show «De ...  
Flaschen und Feuerwerkskörper  «Fans» von Feyenoord Rotterdam haben sich in der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C 5°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -3°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf -1°C 10°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten