Testspiel
Kroatien mit Rakitic, Mandzukic und Modric gegen die Schweiz
publiziert: Montag, 10. Feb 2014 / 15:26 Uhr / aktualisiert: Montag, 10. Feb 2014 / 15:59 Uhr
Luka Modric von Real Madrid gilt als Leistungsträger und Superstar der Kroaten. (Archivbild)
Luka Modric von Real Madrid gilt als Leistungsträger und Superstar der Kroaten. (Archivbild)

Der kroatische Nationaltrainer Niko Kovac hat 27 Spieler im vorläufigen Aufgebot für das Testspiel vom 5. März in St. Gallen gegen die Schweiz nominiert, darunter auch der frühere Basler Ivan Rakitic.

Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
2 Meldungen im Zusammenhang
Der kroatische Nationaltrainer Niko Kovac hat 27 Spieler im vorläufigen Aufgebot für das WM-Testländerspiel vom 5. März in St. Gallen gegen die Schweiz nominiert. Unter ihnen befinden sich auch die Stars Mario Mandzukic (Bayern München) und Luka Modric (Real Madrid). Ebenfalls im Aufgebot steht der frühere Basler Ivan Rakitic (Sevilla).

Das kroatische Aufgebot für das Länderspiel vom 5. März in St. Gallen gegen die Schweiz.

Torhüter: Stipe Pletikosa (Rostow/Russ), Danijel Subasic (Monaco).

Abwehr: Darijo Srna (Schachtjor Donezk/Ukr), Igor Bubnjic (Udinese), Domagoj Vida (Dynamo Kiew), Vedran Corluka (Lokomotiv Moskau/Russ), Dejan Lovren (Southampton), Danijel Pranjic (Panathinaikos), Ivan Strinic (Dnjepropetrowsk), Gordon Schildenfeld (Panathinaikos), Sime Vrsaljko (Genoa), Hrvoje Milic (Rostow).

Mittelfeld: Ivan Rakitic (Sevilla), Luka Modric (Real Madrid), Ivan Perisic (Wolfsburg), Mateo Kovacic (Inter), Milan Badelj (HSV), Niko Kranjcar (Queen's Park Rangers), Mate Males (Rijeka), Ivo Ilicevic (HSV), Ognjen Vukojevic (Dynamo Kiew).

Sturm: Mario Mandzukic (Bayern München), Ivica Olic (Wolfsburg), Eduardo Da Silva (Schachtjor Donezk), Nikica Jelavic (Everton), Ante Rebic (Fiorentina), Leon Benko (Rijeka).

(ww/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld für das Test-Länderspiel gegen Kroatien gibt es keine Überraschungen. Auch der zuletzt ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri meldet sich in der Nati zurück.
Ottmar Hitzfeld. (Archivbild)
Das Schweizer Nationalteam trägt am Mittwoch, 5. März, gegen Kroatien sein erstes ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots von der Schweizer Nati
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Im aktuellen Ranking ist die Schweiz die Nummer 7 Europas (Platz 11).
Im aktuellen Ranking ist die Schweiz die Nummer 7 Europas (Platz 11).
Ausgangslage für die EM-Quali verbessert  Durch den Sieg in Litauen verbessert sich die Ausgangslage der Schweiz in der EM-Quali deutlich. Für die Auslosung der WM-Qualifikation ist die Schweiz dagegen in keiner günstigen Position mehr. 
Freut sich über drei Punkte  Die Schweizer waren nach dem 2:1-Sieg in Litauen froh über die drei Punkte. Sie freuen sich auf den «ersten Matchball» gegen Slowenien (Yann Sommer). Doch sie waren auch selbstkritisch.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
FIFA-Präsident Joseph Blatter.
Frauenfussball Blatter reist nicht an den Frauen-WM-Final FIFA-Präsident Sepp Blatter wird nicht an den ...
Fussball Videos
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Copa America  Argentinien qualifiziert sich mit ...  
Sieg über Peru  Der Gastgeber steht im Final der Copa America. Chile ...  
Tschechiens Spieler des Jahrhunderts  Der frühere tschechische Spielmacher Josef ...  
Ben Affleck und Matt Damon produzieren ihn  Hollywood - Ben Affleck und Matt Damon nehmen sich den ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten