BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Lausanne - Servette 5:1
Lausanner Schützenfest gegen Servette
publiziert: Sonntag, 29. Jul 2012 / 16:14 Uhr
Lausannes Matt Moussilou vergab beim Stand von 1:1 hochkarätige CHancen. (Archivbild)
Lausannes Matt Moussilou vergab beim Stand von 1:1 hochkarätige CHancen. (Archivbild)

Lausanne-Sport gewinnt das Westschweizer Derby gegen Servette 5:1 und feiert damit den ersten Saisonsieg.

1 Meldung im Zusammenhang
Die beiden Mannschaften, die in den ersten beiden Runden keinen Treffer zustande gebracht hatten, lieferten sich auf der Pontaise einen packenden Match mit vielen Torchancen. Servette ging durch ein Eigentor von Guillaume Katz schon nach 100 Sekunden in Führung. Danach gab aber Lausanne den Ton an.

Die Mannschaft von Laurent Roussey brachte die überaus anfällige Abwehr der Genfer immer wieder in Verlegenheit, vor allem nachdem Junior Sanogo in der 24. das 1:1 geschossen hatte. Matt Moussilou vergab in der Folge und bis zum 2:1 des Kongolesen Chris Malonga zwei hochkarätige Möglichkeiten. Das 3:1 erzielte kurz nach der Pause der Franzose Guillaume Roux mit einem schönen Heber.

Lausanne trat überzeugend auf und tankte durch die Tore mächtig Selbstvertrauen. Das 4:1 war brillant herausgespielt: Moussilou, wie Malonga ein in Frankreich geborener Kongolese, spielte einen Doppelpass mit Roux und liess dann Servettes Keeper David Gonzalez keine Chance. Das 5:1 erzielte dann erneut Sanogo.

Während Lausanne zu seinen ersten Meisterschaftspunkten kam, bleibt Servette in dieser Saison ohne Erfolgserlebnis.

Lausanne - Servette 5:1 (2:1)
Pontaise. - 7800 Zuschauer. - SR Bieri. - Tore: 2. Katz (Eigentor) 0:1. 24. Sanogo (Moussilou) 1:1. 45. Malonga (Roux) 2:1. 52. Roux (Sanogo) 3:1. 65. Moussilou (Roux) 4:1. 70. Sanogo (Malonga) 5:1.

Lausanne: Favre; Chakhsi, Katz, Tall, Facchinetti; Sanogo (83. Gabri), Rodrigo, Marazzi, Malonga (77. Khelifi); Roux (65. Sonnerat), Moussilou.

Servette: Gonzalez; Gomes, Mfuyi (46. Gissi), Grippo, Schneider; Kouassi; Pont (46. Karanovic), Pasche, Moubandje; De Azevedo (55. Pizzinat), Lang.

Bemerkungen: Lausanne ohne Avanzini und Meoli (beide verletzt). Servette ohne Baumann, Diallo, Esteban, Kusunga, Routis, Rüfli, Schlauri, Tréand und Paratte (alle verletzt). Verwarnungen: 74. Kouassi (Foul). 90. Gomes (Unsportlichkeit).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Sion setzt sich in der dritten Super-League-Runde 3:0 gegen Luzern durch und ist damit das einzige Team ohne ... mehr lesen
Sions Xavier Margairaz jubelt nach seinem Tor zum 0:1.
Der 18-Jährige wechselt für fünf Jahre zum Schweizer Meister.
Der 18-Jährige wechselt für fünf Jahre zum Schweizer ...
Zuwachs für den Schweizermeister  Der FC Basel verpflichtet auf die kommende Saison hin den Linksverteidiger Blas Riveros. Der 18-Jährige wechselt für fünf Jahre zum Schweizer Meister. 
Muskelfaserriss  Basels Mittelfeldspieler Taulant Xhaka muss verletzungsbedingt um die ...
Taulant Xhaka muss mehrere Wochen pausieren.
Basel ist zum 7. Mal in Serie Meister Der FC Basel ist zum 19. Mal Schweizer Meister. Der FCB bringt dank dem 2:1-Sieg gegen den FC Sion fünf Runden vor ...
Die «Bebbi» krönen sich fünf Runden vor Schluss zum Meister.
Marco Bürki bleibt den Berner Oberländern treu.
Bürki verlängert und Geissmann kommt  Der zuletzt von den Young Boys ausgeliehen gewesene Innenverteidiger Marco Bürki (22) steht auch ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Meistertrainer Ranieri  Tausende feiern in Leicester den sensationellen Meistertitel der «Foxes» ...  
Sensation perfekt  Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die ...  
Steine auf Polizisten geworfen  Das Landgericht Rostock verurteilte einen Fan ...  
CAS-Generalsekretär hofft  Im Fall des gesperrten UEFA-Präsidenten Michel ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten