24. Runde
Leicester City siegt weiter, Enttäuschung für die Schweizer
publiziert: Dienstag, 2. Feb 2016 / 23:39 Uhr
Liverpools James Milner im Zweikampf mit Christian Fuchs von Leicester City.
Liverpools James Milner im Zweikampf mit Christian Fuchs von Leicester City.

Leicester City bleibt Leader der Premier League. Das Überraschungsteam der Saison bezwang in der 24. Runde ohne Gökhan Inler zuhause den FC Liverpool dank einer Doublette von Jamie Vardy 2:0.

1 Meldung im Zusammenhang
Topskorer Jamie Vardy hiess der Matchwinner für Leicester City beim 2:0-Erfolg gegen Liverpool. Mit zwei Toren innerhalb von elf Minuten entschied der englische Internationale Mitte der zweiten Halbzeit die temporeiche Partie fast im Alleingang.

Mit einem Traumtor schoss Vardy in der 60. Minute das 1:0, als er mit einem halbvolley aus spitzem Winkel aus rund 25 Metern traf. Elf Minuten später war der 29-Jährige nach einer Vorlage von Shinji Okazaki erneut zur Stelle. Mit nunmehr 18 Treffern baute Vardy die Führung in der englischen Torschützenliste aus.

Nichts zum Erfolg von Leicester City trug Gökhan Inler bei. Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft figurierte nicht im Aufgebot von Claudio Ranieri. Dem Vernehmen nach weilte Inler in den letzten Tagen für Verhandlungen in Hamburg. Der Transfer des defensiven Mittelfeldspielers zum HSV kam allerdings nicht zustande.

Premier-League-Debut von Klose

Timm Klose kam bei Norwich City zu seinem Debüt in der Premier League. Der Einstand des ehemaligen Wolfsburgers an der Carrow Road in der Universitätsstadt im Osten Englands fiel alles andere als berauschend aus. Bereits nach 96 Sekunden lagen die «Canaries» gegen Tottenham mit 0:1 zurück, der englische Internationale Harry Kane erhöhte nach einer halben Stunde mit einem Foulpenalty auf 2:0, ehe dieser kurz vor Schluss noch seinen 15. Saisontreffer erzielte. Gewinnt Newcastle am Mittwoch auswärts gegen Everton fiele Norwich auf einen Abstiegsplatz zurück.

Shaqiri gegen ManU nur Zuschauer

Nichts zu lachen hatte auch Xherdan Shaqiri bei der 0:3-Niederlage von Stoke City auswärts gegen Manchester United. Der Schweizer Internationale kam nicht zum Einsatz und sass 90 Minuten auf der Ersatzbank. ManU bot im Old Trafford für einmal wieder eine starke Leistung und lag bereits nach 53 Minuten 3:0 in Front. Für Stoke City setzte es derweil eine weitere Enttäuschung ab. Nach dem Ausscheiden im Liga- und im FA-Cup blieb die Mannschaft von Mark Hughes zum dritten Mal in Folge in der Meisterschaft ohne Sieg und ohne Torerfolg.

Resultate:
Arsenal - Southampton 0:0. Leicester City - Liverpool 2:0. Norwich City - Tottenham Hotspur 0:3. Sunderland - Manchester City 0:1. West Ham United - Aston Villa 2:0. Crystal Palace - Bournemouth 1:2. Manchester United - Stoke City 3:0. West Bromwich Albion - Swansea City 1:1.

Rangliste:
1. Leicester City 24/50. 2. Manchester City 24/47. 3. Tottenham Hotspur 24/45. 4. Arsenal 24/45. 5. Manchester United 24/40. 6. West Ham United 24/39. 7. Southampton 24/34. 8. Liverpool 24/34. 9. Stoke City 24/33. 10. Watford 23/32. 11. Crystal Palace 24/31. 12. Everton 23/29. 13. West Bromwich Albion 24/29. 14. Chelsea 23/28. 15. Bournemouth 24/28. 16. Swansea City 24/26. 17. Norwich City 24/23. 18. Newcastle 23/21. 19. Sunderland 24/19. 20. Aston Villa 24/13.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der 24. Runde der Premier League trennen sich Watford und Chelsea im Londoner Derby an der Vicarage Road 0:0. mehr lesen
Watfords Torhüter Heurelho Gomes rettet gegen Diego Costa von Chelsea.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Stoke Citys Trainer Mark Hughes ist sauer auf Ottmar Hitzfeld.
Stoke Citys Trainer Mark Hughes ist sauer auf Ottmar Hitzfeld.
Nach Aussagen über den Klub  Stoke Citys Trainer Mark Hughes hat sich über die eher negativen Äusserungen von Ottmar Hitzfeld über die Potters nicht gerade erfreut und lädt den ehemaligen Naticoach ein, sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen. mehr lesen 
Grandioser Elastico  Dribbelkönig Xherdan Shaqiri ist beim 1:0-Auswärtssieg von Stoke City bei Watford seinem Ruf wieder ... mehr lesen  
Xherdan Shaqiri verblüfft mit einem Elastico.
Bis Sommer 2018  José Mourinho hat am Mittwoch verkündet, dass Zlatan Ibrahimovic bis Juni 2018 bei Manchester United spielen wird. mehr lesen  
Verkäufe im Januar?  José Mourinho will den Kader bei Manchester United nach Möglichkeit schon im Januar weiter umbauen. Ganze acht Spieler könnten weggeschickt werden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten