BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Leichtbier und Polizeispitzel in Stadien
publiziert: Freitag, 16. Apr 2010 / 22:22 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Apr 2010 / 23:00 Uhr

Bern - Die Schweizer Fussballklubs müssen mehr gegen randalierende Fans unternehmen und enger mit den Behörden zusammenarbeiten, sonst flattern ihnen bald hohe Rechnungen ins Haus: Darauf haben sich die Kantone, der Fussballverband und die Profiliga geeinigt.

In Stadien und auf den Reisewegen werden hoch auflösende Videokameras und Polizeispitzel eingesetzt.
In Stadien und auf den Reisewegen werden hoch auflösende Videokameras und Polizeispitzel eingesetzt.
Sie präsentierten in Bern eine Mustervereinbarung, die sämtliche Profiklubs bis Ende Juni unterzeichnen sollen. Die Vereinbarung, die lokal angepasst werden kann, ermöglicht ein repressiveres Vorgehen gegen gewalttätige Fussballfans und nennt auch einige präventive Massnahmen.

Jede Runde der Meisterschaft verursache heute Sicherheitskosten der öffentlichen Hand von rund einer Million Franken, sagte die St. Galler Regierungsrätin Karin Keller-Sutter vor den Medien. «Die Öffentlichkeit ist nicht mehr bereit, dies mitzutragen.»

Auch der Schweizerische Fussballverband (SFV) zeigt sich entschlossen, die Gewalt einzudämmen. «Die grosse Mehrheit der Fans wünscht sich eine Atmosphäre des Respekts und des Anstands», betonte SFV-Präsident Peter Gilliéron.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Vereine und Behörden vor jeder Saison gemeinsam ein Sicherheitskonzept erarbeiten. Die Klubs müssen auch Rechenschaft ablegen, was sie selber gegen Gewalt und Rassismus unternehmen und wie sie Feuerwerkskörper im Fanblock verhindern wollen.

Täter-Identifizierung prioritär<

Höchste Priorität wird der Identifikation von Straftätern eingeräumt. So werden in den Stadien und auf den Reisewegen hoch auflösende Videokameras und Polizeispitzel eingesetzt. Die Stadionbetreiber stellen den Behörden Arrestzellen und Räume für Einvernahmen zur Verfügung.

Die Massnahmen zielen aber nicht nur gegen den harten Kern gewaltbereiter Fans. Generell soll es im Stadion bestenfalls noch Leichtbier mit 3 Volumenprozent zu trinken geben. Die Fans im Gästesektor sollen gar keinen Alkohol konsumieren.

Natürlich gelte weiterhin der Grundsatz, dass die Sicherheit im Stadion Sache der Klubs sei und die Polizei für den öffentlichen Raum zuständig sei, sagte der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser. Die Mustervereinbarung rufe aber in Erinnerung, dass die Polizei notfalls auch im Stadion einschreiten dürfe.

(ht/sda)

GC organisiert den Kinderfussball neu.
GC organisiert den Kinderfussball neu.
Teams werden abgemeldet  Nach dem FC Basel strukturieren auch die Grasshoppers den Kinderfussball ab nächster Saison neu. Die Mannschaften U9, U10 und U11 werden aus dem Spielbetrieb genommen. mehr lesen 
Bis 2023  Der FC St. Gallen hat den Vertrag mit Stürmer Boris Babic um drei Jahre bis 2023 verlängert. mehr lesen  
Stürmer Boris Babic verlängert beim FC St. Gallen bis 2023.
Den Klubs der Swiss Football League wird vom Bund geholfen.
Stabilisierungspaket  Der Bundesrat unterstützt den Schweizer Sport und stellt den Klubs der Profiligen im Fussball und im Eishockey Geld in Form von rückzahlbaren ... mehr lesen  
In den Oktober  Der FC Basel trifft eine weitere Massnahme im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und ... mehr lesen  
Die für Juni geplante Generalversammlung des FC Basel wird erst im Oktober stattfinden.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten