Letzte EURO-Party endet im rot-gelben Fahnenmeer
publiziert: Montag, 30. Jun 2008 / 07:00 Uhr / aktualisiert: Montag, 30. Jun 2008 / 12:51 Uhr

Bern - Zum EURO-Finale haben sich die Fanzonen in den vier Schweizer Host Cities nochmals gefüllt. Die letzte EURO-Party endete in einem rot-gelben Fahnenmeer.

8 Meldungen im Zusammenhang
In Bern und Genf waren die Fans der siegreichen Spanier in der Überzahl. In Basel und Zürich hatte es mehr Deutsche, die nach Spielschluss traurig von dannen zogen.

Der Final lockte nochmals die Massen in die Städte. Allein in Zürich strömten mehr als 100.000 Menschen in die Innenstadt. In Basel verfolgten 30'000 bis 40'000 die letzte Partie der EURO 2008 in einer Fanzone.

Heftiges Gewitter mit Hagel

In Bern verliessen zahlreiche Fans zur Pause fluchtartig den Bundesplatz: Über der Hauptstadt entlud sich ein heftiges Gewitter mit Hagel. Die Sicherheitskräfte entfernten die Abschrankungen, so dass die Fanzone rasch geräumt werden konnte. Nach dem Platzregen kehrten die meisten Fans zurück.

Der Spielort Wien verzeichnete ebenfalls einen grossen Besucherandrang in der Fanzone. Auf dem Areal, das 70'000 Personen fasst, versammelten sich rund 65'000 Fussballbegeisterte.

In den deutschen Städten herrschte bereits am Nachmittag schwarz-rot-goldene Volksfeststimmung. Wegen des enormen Andrangs der Fussball-Begeisterten musste die grösste Fanmeile in Berlin über drei Stunden vor Spielbeginn geschlossen werden.

Nach dem Finale geht es nun ans Aufräumen. In Basel sollte damit bereits in der Nacht auf Montag begonnen werden. Weil die Stadt am Mittwoch mit Basel Tatoo eine weitere Grossveranstaltung zu bewältigen hat, eilt es mit den Abbauarbeiten.

(dl/Si)

Machen Sie auch mit! Diese fussball.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jubel der spanischen Fans in der Zürcher Fan-Zone.
EURO 2008 44 Jahre nach dem EM-Titel im eigenen Land steht Spanien wieder auf Europas ... mehr lesen
EURO 2008 Wiener-Walzer-Klänge, mehr als 400 ... mehr lesen
Kommt zum Zug: Enrique Iglesias.
Spanische Fans jubeln.
EURO 2008 Das lange Warten ist für die Spanier ... mehr lesen 1
Weitere Artikel im Zusammenhang
EURO 2008 Wien - Am Tag vor dem Final der ... mehr lesen
UEFA Präsident Michel Platini ist zufrieden mit der EURO 2008.
Das spanische Königspaar am Spiel Spanien-Italien.
Hochrangiger Besuch hat sich zum ... mehr lesen
ich mag's
den Spaniern gönnen:
sie haben zum wunderbaren Fussball gespielt. Schade um die Holländer...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten