Leverkusen ersetzt Derdiyok mit chilenischem Internationalen
publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 19:17 Uhr
Bayern München ersetzen ihren Derdiyok mit einem Chilenen.
Bayern München ersetzen ihren Derdiyok mit einem Chilenen.

Bayer Leverkusen hat die Lücke, die in der Offensive durch den Abgang von Eren Derdiyok (zu Hoffenheim) entstanden ist, mit der Verpflichtung des chilenischen Internationalen Junior Fernandes gefüllt.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
2 Meldungen im Zusammenhang
Der 23-Jährige spielte zuletzt in seiner Heimat für den Hauptstadt-Klub und Apertura-Meister Universidad de Chile. Fernandes unterschrieb mit Leverkusen einen bis Sommer 2017 gültigen Vertrag.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bayer Leverkusen hat vom 1. FC Köln Michael Rensing als Ersatztorhüter verpflichtet. mehr lesen
Michael Rensing nimmt bei Leverkusen auf der Ersatzbank als Goalie Nummer 2 Platz.
Leverkusen sichert sich die Dienste von Daniel Carvajal.
Bayer Leverkusen verpflichtete von Real Madrid den Rechtsverteidiger Daniel ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Gewohnte Umgebung: Huub Stevens steht künftig wieder in Stuttgart an der Seitenlinie.
Gewohnte Umgebung: Huub Stevens steht künftig wieder in Stuttgart an ...
Trainer wieder zurück  Einen Tag nach dem Rücktritt von Trainer Armin Veh präsentiert der VfB Stuttgart den Nachfolger. Es ist der Vorgänger: Huub Stevens übernimmt wieder beim Tabellenletzten der 1. Bundesliga. 
Armin Veh tritt zurück.
Trainer Armin Veh erklärt Rücktritt Nach nur 145 Tagen als Trainer beim VfB Stuttgart hat Armin Veh genug gelitten: Der 53-Jährige erklärt nach der 0:1-Niederlage am ...
Advocaat-Nachfolger  Nachdem er das Team zuletzt interimistisch betreut hatte, ist Radovan Curcic zum Trainer ...
Nachfolge geregelt.
Artur Jorge. (1996, als Nati-Trainer)
Nach siebenjähriger Pause kehrt der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Artur Jorge ins Fussball-Geschäft zurück. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2592
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Bayern verliert in Manchester  Chelsea setzt am 5. Spieltag der Champions ...   1
Raul-Rekord gebrochen  Rekord! Der vierfache Weltfussballer Lionel ...  
Von Barcelona bis Valencia  Der FC Basel und die Champions League - ...  
Weiter Leader  Olympique Marseille verteidigt in extremis den 1. Platz ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 6°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch