Heisser Kampf um CL-Plätze
Leverkusen rückt auf Platz 3 vor
publiziert: Samstag, 13. Feb 2016 / 17:50 Uhr / aktualisiert: Samstag, 13. Feb 2016 / 21:35 Uhr
Julian Brandt erzielte das Siegtor für Leverkusen. (Archivbild)
Julian Brandt erzielte das Siegtor für Leverkusen. (Archivbild)

Der Kampf um die Champions-League-Plätze spitzt sich in der Bundesliga zu. Bayer Leverkusen schliesst dank des 2:1 in Darmstadt zu Hertha Berlin auf. Dahinter folgen drei Klubs in drei Punkten.

1 Meldung im Zusammenhang
Hertha Berlin war vor drei Wochen als Dritter in die Rückrunde gestiegen. In Stuttgart verloren die Berliner in der 21. Runde nun das Spiel (0:2) und auch den 3. Platz (an Bayer Leverkusen). Sie warten in der Rückrunde auch nach vier Partien auf einen Sieg (3 Punkte).

Das wegweisende Führungstor für die Stuttgarter schoss der frühere Sion- und Basel-Mittelfeldspieler Geoffrey Serey Die in der 51. Minute mit einem sehenswerten Schuss mit dem rechten Aussenrist von der Strafraumgrenze aus. Für den Ivorer war es im 32. Pflichtspiel der erste Treffer für den VfB Stuttgart.

Stuttgart nähert sich Europacup-Platz

Die Schwaben rückten dank des fünften Sieges in Folge auf Platz 9 vor und liegen nur noch sechs Punkte hinter einem Europacup-Platz. Sie sind nun erstmals seit November 2013 auf einem einstelligen Tabellenplatz klassiert.

Erfolgserlebnisse von ähnlicher Dimension hatten sie in Stuttgart letztmals im Frühling 2010 erlebt, als der VfB Stuttgart unter Christian Gross von Rang 15 aus zur Schlussoffensive ansetzte und sich mit sechs Siegen in Folge noch für die Europa League qualifizierte.

Bayers Wende

Bayer Leverkusen schlug Aufsteiger Darmstadt auswärts 2:1. Zur Pause lag die Bayer-Truppe noch hinten, dann sorgten das Eigentor von Aytac Sulu (62.) und der Treffer von Julian Brandt (77.) für die Wende. Der Schweizer Admir Mehmedi spielte bei Bayer im linken Mittelfeld. Er stand erstmals seit Anfang Dezember in der Startformation.

Die Leverkusener waren im Herbst oft und zu Recht kritisiert worden. Doch nun haben sie sich dank dem sechsten Spiel in Folge ohne Niederlage fast unbemerkt auf den 3. Platz verbessert, der zur direkten Teilnahme an der Champions League berechtigt. Und dies nur vier Tage nach dem Ausscheiden in den Cup-Viertelfinals im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Werder Bremen.

Chance für Gladbach

Hinter Bayer Leverkusen und Hertha Berlin folgen Schalke und Mainz mit zwei Punkten Rückstand auf den Plätzen 5 und 6. Am Sonntag könnte zudem Borussia Mönchengladbach mit einem Auswärtssieg beim Hamburger SV zu Bayer und Hertha aufschliessen.

Auch der VfL Wolfsburg hat als Achter mit fünf Punkten Rückstand auf den 3. Platz die Champions League noch im Blick. Das 2:0 gegen Aufsteiger Ingolstadt war der erste Sieg seit sieben Runden. Statistisches Detail: Weil Diego Benaglio wegen einer Rippenblockade fehlte und Ricardo Rodriguez wenige Tage vor dem Hinspiel in den Champions-League-Achtelfinals gegen Gent auf der Ersatzbank sass, stand bei Wolfsburg erstmals seit dem 20. März 2011 kein Schweizer auf dem Platz.

Mühevoller Sieg des BVB

An der Spitze tat sich Borussia Dortmund mit der Pflichterfüllung schwer. Gegen den Tabellenletzten Hannover gab es ohne den Topskorer Pierre-Emerick Aubameyang nur mit Mühe einen 1:0-Heimsieg. Doch diese drei Punkte genügten, um einen Klub-Rekord aufzustellen. Noch nie hatte Borussia Dortmund in seiner Vereinsgeschichte in den ersten zehn Heimspielen einer Saison 28 Punkte geholt. Der Armenier Henrik Mchitarjan schoss nach einem Alleingang das entscheidende Tor in der 57. Minute. Der Rückstand auf Leader Bayern München (am Sonntag in Augsburg) beträgt somit vorübergehend noch fünf Punkte.

Im Kampf gegen den Abstieg hielt sich Werder Bremen den Tabellenvorletzten Hoffenheim (wieder mit Fabian Schär) mit dem 1:1 vom Leib. Die Premiere des neuen TSG-Trainers Julian Nagelsmann endete damit nicht positiv. Hoffenheims Rückstand von fünf Punkten auf den Barrage-Platz konnte nicht verringert werden.

Resultate:
Darmstadt - Bayer Leverkusen 1:2 (1:0). Borussia Dortmund - Hannover 1:0 (0:0). Wolfsburg - Ingolstadt 2:0 (2:0). Werder Bremen - Hoffenheim 1:1 (1:1). Stuttgart - Hertha Berlin 2:0 (0:0). Köln - Eintracht Frankfurt 3:1 (1:1).

Rangliste:
1. Bayern München 20/53 (50:9). 2. Borussia Dortmund 21/48 (53:24). 3. Bayer Leverkusen 21/35 (31:22). 4. Hertha Berlin 21/35 (29:23). 5. Schalke 04 21/33 (30:28). 6. Mainz 21/33 (27:25). 7. Borussia Mönchengladbach 20/32 (40:35). 8. Wolfsburg 21/30 (31:28). 9. 1. FC Köln 21/29 (24:27). 10. VfB Stuttgart 21/27 (33:41). 11. Ingolstadt 21/26 (14:23). 12. Darmstadt 21/24 (22:31). 13. Hamburger SV 20/23 (22:28). 14. Augsburg 20/21 (22:28). 15. Eintracht Frankfurt 21/21 (27:37). 16. Werder Bremen 21/20 (25:42). 17. Hoffenheim 21/15 (19:31). 18. Hannover 96 21/14 (19:36).

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schalke 04 verpasst in der ... mehr lesen
Die Mainzer zieht mit Schalke gleich. (Archivbild)
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Djibril Sow wechselt von YB in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.
Djibril Sow wechselt von YB in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der neuen Saison für Eintracht Frankfurt auf. mehr lesen 
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Vincent Sierro wird dem FC St. Gallen wohl nicht mehr lange erhalten bleiben.
Von Freiburg ausgeliehen  Vincent Sierro ist derzeit vom SC Freiburg an den FC St. Gallen ausgeliehen. Bei den Ostschweizern ist er ein absoluter Leistungsträger und ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 10°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten