BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Babbel will ihn behalten
Lezcano denkt weiter ans Ausland
publiziert: Mittwoch, 6. Jan 2016 / 14:29 Uhr
Dario Lezcano würde weiterhin gerne ins Ausland wechseln.
Dario Lezcano würde weiterhin gerne ins Ausland wechseln.

Luzerns Stürmer Dario Lezcano denkt auch im neuen Jahr noch über einen Abgang ins Ausland nach.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der paraguayische Stürmer Dario Lezcano ist verspätet aus dem Weihnachtsurlaub zum FC Luzern zurückgekommen. Die Innerschweizer haben den Angreifer mit einer Busse von 5'000 Franken belegt. Gemäss der «Neuen Luzerner Zeitung» absolviert der 25-Jährige derzeit ein individuelles Konditionstraining, um wieder in Form zu kommen.

Offenbar sucht er weiterhin nach Möglichkeiten für einen Wechsel ins Ausland. Spanien und Deutschland heissen die favorisierten Optionen. Sein Berater Giacomo Petralito teilt allerdings mit, dass es bisher keine konkreten Offerten für Lezcano gibt.

Beim FC Luzern steht der Torjäger noch bis 2017 unter Vertrag. Trotz Undiszipliniertheiten will man da an ihm festhalten: «Klar war Darios Verhalten nicht in Ordnung. Aber wir müssen vernünftig sein, denn er ist ein wichtiger Spieler für uns», sagt Trainer Markus Babbel.

(dsi/fussball.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dario Lezcano verlässt den FC Luzern und wechselt nach Deutschland. mehr lesen
Dario Lezcano wird zum Rekordtransfer von Bundesligist FC Ingolstadt 04.
Markus Babbel wird dem FC Luzern wohl treu bleiben.
Luzerns Trainer Markus Babbel hat ... mehr lesen
Luzern ist in naher Zukunft auf Einnahmen angewiesen. Deshalb soll der wertvollste Stürmer verkauft werden. mehr lesen
Wielange spielt Dario Lezcano noch in Luzern?
Bei Dario Lezcano lagen gegen GC die Nerven blank.
Der FC Luzern und sein Stürmer Dario Lezcano haben erfolglos gegen das Urteil der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Eine Chance für die Kleinen und drohende Blamagen für die Grossen.
Eine Chance für die Kleinen und drohende Blamagen für die Grossen.
Titelverteidiger FCZ muss nach La Chaux-de-Fonds  Die Kugeln haben gesprochen: Die erste Runde des Schweizer Cups ist gezogen. Grosse Überraschungen gab es dabei nicht, jedoch bekommt die Stadt Basel an zwei Tagen Besuch aus der Super League. mehr lesen 
Routinier erhält Zweijahresvertrag  Der FC Aarau hat den routinierten Torhüter Lorenzo Bucchi verpflichtet. mehr lesen  
Luzern - Sion 2:2  Der FC Luzern verhindert in letzter Minute eine herbe Enttäuschung nach einer grossartigen Saison und erzielt dank Marco Schneuwly den 2:2-Ausgleich gegen Sion, das die Europa League verpasst. mehr lesen  
Die Tessiner sichern sich mit diesem Sieg den Klassenerhalt.
Souveräner Lugano-Sieg gegen St. Gallen Aufsteiger Lugano bleibt in der Super League. Die Tessiner sichern sich am letzten Spieltag dank einem souveränen 3:0 gegen St. ...
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 18°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten