Nur 2:2-Remis
Liverpool blamiert sich gegen Viertligisten
publiziert: Freitag, 8. Jan 2016 / 23:31 Uhr
Jürgen Klopps Team kam nicht über ein Remis hinaus. (Archivbild)
Jürgen Klopps Team kam nicht über ein Remis hinaus. (Archivbild)

Der siebenfache Trophäen-Gewinner Liverpool muss im FA-Cup in der 3. Runde zur Zusatzschlaufe antreten. Gegen den Viertligisten Exeter City erreicht Jürgen Klopps Equipe nur ein blamables 2:2-Remis.

Der deutsche Coach nominierte mit dem Belgier Christian Benteke lediglich einen Spieler vom Stamm der "Reds". Das Experiment ging vor knapp 8000 Zuschauern halbwegs schief. Der 16. der League Two, der in den letzten fünf Saisons ausnahmslos im ersten Durchgang des Knock-out-Wettbewerbs gescheitert war, erkämpfte sich die gleiche Ausgangslage wie 2005 - damals wurde der krasse Aussenseiter im Rückspiel von Manchester United (0:2) gestoppt.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Arsenal-Coach ist mit der bisherigen Entwicklung von Granit Xhaka bei den Gunners sehr zufrieden.
Arsenal-Coach ist mit der bisherigen Entwicklung von Granit Xhaka bei den Gunners sehr ...
Gute Entwicklung  Arsène Wenger hat auf einer Pressekonferenz vor dem Gastspiel der Gunners bei Hull City Neuzugang Granit Xhaka einmal mehr gelobt. mehr lesen 
Umzug nach London  Der FC Sion verkauft Youngster Edimilson Fernandes in die Premier League. mehr lesen
Der FC Sion verkauft Youngster Edimilson Fernandes zu West Ham United.
Hoarau fällt aus  Die Young Boys haben mit Kevin Mbabu einen neuen Spieler verpflichtet. Gleichzeitig müssen sie mehrere Wochen auf Topstürmer Guillaume Hoarau verzichten. mehr lesen  
YB holt Verstärkung aus Österreich Die Young Boys haben mit Thorsten Schick und Kwadwo Duah zwei neue Spieler für die 1. Mannschaft verpflichtet.
Thorsten Schick und Kwadwo Duah verstärken die Young Boys.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten