Löw lobt Koller
publiziert: Dienstag, 4. Sep 2012 / 18:05 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw gefällt, was Marcel Koller in Österreich erreicht hat.
Bundestrainer Joachim Löw gefällt, was Marcel Koller in Österreich erreicht hat.

Österreichs Fussball-Nationalmannschaft und ziemlich direkt auch deren Coach Marcel Koller sind von Deutschlands Teamchef Joachim Löw gelobt worden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Laut Löw hätten sich die Österreicher in den vergangenen Monaten punkto Organisation und Struktur «stark verbessert» - in einem Bereichen also, auf den Koller den grössten Einfluss hat.

Marcel Koller will die Anerkennung aus Deutschland nicht überbewerten. «Wir sehen selber auch, dass wir uns weiterentwickelt haben. Aber wir sind noch nicht so weit, dass wir sagen können: Wir putzen die Nummer 2 der Weltrangliste weg.» Genau dies wäre aber das Ziel der österreichischen Mannschaft, die am kommenden Dienstag in Wien in der WM-Qualifikation gegen Deutschland antritt.

Unter Marcel Koller hat Österreich in den vier Länderspielen 2012 drei Siege errungen und einmal unentschieden gespielt. Zuletzt siegten die Österreicher Mitte August in Wien gegen die Türkei 2:0.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paul Scharner wird nie wieder für das österreichische Nationalteam ... mehr lesen
Marcel Koller und Paul Scharner.
Marcel Koller musste bei seinem Debüt in der Ukraine eine Niederlage einstecken.
Das Debüt von Marcel Koller als Nationalcoach von Österreich ist misslungen. ... mehr lesen
Österreichs Nationalspieler zeigten im ersten Training unter Marcel Koller grosse Einsatzbereitschaft. mehr lesen
Marcel Koller ist Nationaltrainer von Österreich.
Fritz Schmid bringt langjährige Erfahrung mit.
Der gebürtige Winterthurer Fritz Schmid ist einer der beiden Co-Trainer des neuen österreichischen Nationalcoaches ... mehr lesen
Sebastian Kehl verkündet den Rückzug als Captain.
Sebastian Kehl verkündet den Rückzug als Captain.
Ein Jahr vor Karriereende  Im März dieses Jahres hatte Dortmunds Innenverteidiger Sebastian Kehl verkündet, dass er im Sommer 2015 die Karriere beenden werde. Schon ein Jahr früher gibt er nun das Captain-Amt ab. 
Lille zu Gast bei den Hoppers  Die Grasshoppers empfangen im Rahmen der Champions-League-Qualifikation heute Abend ab 19 Uhr im Letzigrund Lille zum Hinspiel. Trainer Michael Skibbe ist ...  
Die Hoppers besprechen letzte Details beim Abschlusstraining.
Vertrag bis 2018 aufgefrischt  Trotz des Ausscheidens in den Gruppenspielen der Weltmeisterschaft bleibt Fabio Capello Nationalcoach in Russland.  
Capello lobte sein Team: «Wir haben keinen Fehler gemacht. Wir spielten gut.»
Fabio Capello anerkennt die eigenen Leistungen Wie 2010 mit England scheitert Fabio Capello jetzt auch mit Russland in den WM-Gruppenspielen. Der italienische Star-Trainer ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 921
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 921
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2332
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 921
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Marta unterschrieb ein sechs Monate gültigen Vertrag.
Frauenfussball Marta zu Rosengard Die fünffache Weltfussballerin Marta (28) wechselt innerhalb der ...
Fussball Videos
Traumtor  Zlatan Ibrahimovic ist topmotiviert auf die neue Saison ...  
Der Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat sich mit einer ...  
Realer denn je  Im Internet macht ein interessantes Video die Runde. ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 14°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch