Schlussfurioso gegen Montpellier
Lorient spurtet in extremis zum Sieg
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 22:52 Uhr
Lorient zündete in den Schlussminuten den Turbo.
Lorient zündete in den Schlussminuten den Turbo.

Meister Montpellier tut sich zum Saisonstart in der Ligue 1 schwer.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Südfranzosen, die im Sommer ihren Goalgetter Olivier Giroud zu Arsenal ziehen lassen mussten, stehen nach zwei Runden mit nur einem Punkt da. In Lorient führte Montpellier bis in die 90. Minute 1:0, dann schossen die ohne Innocent Emeghara spielenden Bretonen innerhalb von drei Minuten zwei Treffer zum 2:1-Erfolg. Den Siegtreffer schoss die einstige grosse französische Nachwuchshoffnung Jérémie Aliadière.

Lorient - Montpellier 2:1 (0:1)
Tore: 36. Herrera 0:1. 90. Traoré 1:1. 93. Aliadière 2:1. - Bemerkungen: Lorient ohne Emeghara (nicht im Aufgebot).

Weitere Resultate:
Lille - Nancy 1:1. Lyon - Troyes 4:1. Bastia - Reims 2:1. Brest - Evian TG 1:0. Lorient - Montpellier 2:1. Toulouse - St-Etienne 2:1. Valenciennes - Nice 0:0.

Rangliste:
1. Lyon 2/6 (5:1). 2. Bastia 2/6 (5:3). 3. Lorient 2/4 (4:3). 4. Lille 2/4 (3:2). 4. Toulouse 2/4 (3:2). 6. Nancy 2/4 (2:1). 7. Valenciennes 2/4 (1:0). 8. Bordeaux 1/3 (3:2). 9. Marseille 1/3 (1:0). 10. Brest 2/3 (1:1). 11. Ajaccio 1/1 (1:0). 12. Paris St-Germain 1/1 (2:2). 13. Montpellier 2/1 (2:3). 14. Nice 2/1 (0:1). 15. Sochaux 1/0 (2:3). 16. Rennes 1/0 (0:1). 17. Evian TG 2/0 (2:4). 17. St-Etienne 2/0 (2:4). 19. Reims 2/0 (1:3). 20. Troyes 2/0 (1:5).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der französische Cupsieger Lyon muss mindestens sechs Wochen auf Yoann Gourcuff verzichten. mehr lesen
Yoann Gourcuff fällt sechs Wochen aus.
In der französischen Hauptstadt muss man weiter auf den ersten Dreier warten.
Paris St-Germain, die mit vielen katarischen Millionen alimentierten Hauptstädter, liegt nach dem 0:0 auf Korsika gegen Ajaccio ... mehr lesen
Lilles Junior Tallo bedrängt Marquinhos.
Lilles Junior Tallo bedrängt Marquinhos.
Nullnummer in Paris  Erstmals seit neun Spielen gibt Paris St-Germain in der Ligue 1 wieder Punkte ab. Der Meister und Leader muss sich im Heimspiel gegen Lille mit einem 0:0 begnügen. 
Strafe gegen Prior und Sané  Girondins Bordeaux hat zwei seiner Profis wegen eines Vorfalls in der Kabine auf ...
Jérôme Prior sorgt für negative Schlagzeilen.
Bis 2018  Ligue-1-Leader Paris-St-Germain verlängert den Vertrag mit Trainer Laurent Blanc (50) um zwei Jahre bis 2018. Der Kontrakt mit dem ehemaligen französischen Nationalcoach wäre im Juni ausgelaufen.  
Die Pariser sind auch im Cup nicht zu stoppen.
Lyon scheitert am Meister  Paris Saint-Germain ist derzeit in der Heimat nicht zu stoppen. Der Meister setzt sich im ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3729
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 1°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 3°C 5°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 4°C 5°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 6°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten