Europas Giganten
Lucien Favre analysiert Bayern und Atletico
publiziert: Montag, 2. Mai 2016 / 15:57 Uhr
Favre ist von der solidarischen Arbeit der Madrilenen beeindruckt.
Favre ist von der solidarischen Arbeit der Madrilenen beeindruckt.

Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda analysiert Lucien Favre die Ausgangslage des FC Bayern vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Atletico Madrid.

4 Meldungen im Zusammenhang
In München kommt es am Dienstag zum Duell zweier komplett verschiedener Spielkulturen. Pep Guardiola, den Favre überaus schätzt, entwirft primär offensiv ausgerichtete Equipen, sein argentinischer Antipode Diego Simeone hat die derzeit beste Defensive Europas formiert.

Favre ist von der solidarischen Arbeit der Madrilenen beeindruckt: «Auch die Stürmer helfen mit, alle sind kompakt, bei der Auslösung von Konterschlägen ist das ideal.» Die Systemsicherheit sei ein Plus von Simeone: «Sein Konzept ist klar, an seiner 4-2-2-Formation rüttelt er nicht. Der Erfolg gibt ihm absolut recht.»

Blitzschnelle Kombinationen - rasante Querpässe

Und doch ortet der langjährige Bundesliga-Coach von Mönchengladbach in den spanischen Couloirs mögliche Angriffsflächen für die Bayern: «Mit extrem viel Pressing im richtigen Moment, mit mehr Höhe hat Atletico Mühe.»

Sollte es dem deutschen Rekordmeister gelingen, im linken und rechten Mittelfeld Überzahlsituationen zu schaffen, sei ein Umschwung machbar, vermutet Favre. «Blitzschnelle Kombinationen und rasante Querpässe sind die Voraussetzung», so der Schweizer Trainer-Maestro.

Auch 225 Tage nach seinem einstweiligen Rückzug aus dem Tagesgeschäft verfolgt Favre jedes Detail und jede Entwicklung im europäischen Business.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lucien Favre wird als neuer Trainer von RB Leipzig gehandelt.
Lucien Favre könnte im Sommer in ... mehr lesen
Roger Schmidt sieht sich bei Bayer ... mehr lesen
Ist die BayArena bald das neue Zuhause von Lucien Favre?
Lucien Favre äussert sich erstmals seit seinem Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach. «Es geht mir gut», sagt der begehrte Trainer. mehr lesen 
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. ... mehr lesen
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 15°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 12°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten