Neuer Job
Luxemburgo übernimmt Grêmio Porto Alegre
publiziert: Mittwoch, 22. Feb 2012 / 20:00 Uhr
Vanderlei Luxemburgo hat bereits wieder eine neue Aufgabe.
Vanderlei Luxemburgo hat bereits wieder eine neue Aufgabe.

Vanderlei Luxemburgo, von 1998 bis 2000 brasilianischer Nationaltrainer, hat nur knapp drei Wochen nach Entlassung bei Flamengo Rio de Janeiro einen neuen Job.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der 59-Jährige trainiert künftig den Ligakonkurrenten Grêmio Porto Alegre. Luxemburgo gewann in Brasilien fünfmal als Trainer den Meistertitel. Der Klub aus dem Osten Brasiliens hat die vergangene Saison auf dem 12. Tabellenplatz beendet.

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der legendäre Trainer Vanderlei Luxemburgo bleibt auf Wanderschaft. mehr lesen
Vanderlei Luxemburgo übernimmt wieder Flamengo.
Brasiliens ehemaliger Nationaltrainer Vanderlei Luxemburgo (59) ist beim Traditionsklub Flamengo Rio de Janeiro entlassen worden. mehr lesen 
Jamie Vardy machte zuletzt eine Doublette gegen Liverpool.
Jamie Vardy machte zuletzt eine Doublette gegen Liverpool.
Die Fussballspiele vom Wochenende  Leicester City wird am Samstag dem nächsten Reifetest unterzogen. Der für viele noch immer überraschende Leader der Premier League tritt in der 25. Runde bei Manchester City, dem ersten Verfolger, an. 
20. Runde  Borussia Mönchengladbach gewinnt beim 5:1 gegen Werder Bremen sein erstes Spiel in der ...
Gladbachs Andreas Christensen trifft zum 2:0 gegen den machtlosen Torwart Felix Wiedwald von Werder Bremen.
Tomas Rosicky klebt das Pech an den Schuhen.
Pechvogel  Arsenals Mittelfeldspieler Tomas Rosicky (35) hat sich bei seinem Comeback nach siebenmonatiger Verletzungspause infolge einer Knieoperation ...  
Xherdan Shaqiri vergab die besten Chancen für den Ausgleichstreffer.
Stoke City scheitert an Crystal Palace Vier Tage nach dem Ausscheiden im Halbfinal des Ligacups fliegt Stoke City auch im FA Cup aus dem Wettbewerb. Das Team von Mark ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1734
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1734
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Fussball Videos
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des ...  
FIFA  Zürich - Der im Zuge des ...  
Keine Akzeptanz  Sepp Blatter hält im noblen Quartier ...  
Leihgeschäft mit Zenit  Der FC Zürich verpflichtet laut der russischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 1°C 9°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten