Heimsieg dank Baumgartlinger
Mainz schliesst zu Schalke auf
publiziert: Freitag, 12. Feb 2016 / 22:52 Uhr
Die Mainzer zieht mit Schalke gleich. (Archivbild)
Die Mainzer zieht mit Schalke gleich. (Archivbild)

Schalke 04 verpasst in der Bundesliga den Sprung auf den dritten Tabellenrang. Durch das 1:2 bei Mainz 05 drohen die Schalker stattdessen am Wochenende von Leverkusen und Gladbach überholt zu werden.

1 Meldung im Zusammenhang
Dank dem Siegtreffer von Julian Baumgartlinger in der 79. Minute feierten die vom Schweizer Martin Schmidt gecoachten Mainzer in der Bundesliga den dritten Sieg in Folge. Sie zogen damit nach Punkten mit Schalke auf Platz 4 gleich, können aber am Wochenende von Leverkusen (am Samstag in Darmstadt) und Mönchengladbach (am Sonntag beim Hamburger SV) wieder von den Europacup-Rängen verdrängt werden.

Aussenverteidiger Gaëtan Bussmann brachte Mainz nach einer guten halben Stunde nach einem Eckball in Führung. 30 Sekunden nach dem Anpfiff in die zweite Halbzeit glich der im Winter von Dynamo Kiew ausgeliehene Younès Belhanda für die Schalker aus. In der Schlussphase avancierte der im defensiven Mittelfeld beheimatete Baumgartlinger mit seinem ersten Bundesliga-Treffer im 112. Spiel seit seinem Transfer zu Mainz im Sommer 2011 zum Matchwinner.

Schalke bekundete grosse Mühe mit dem ausgeklügelten Defensivkonzept, das Mainz-Coach Schmidt seinem Team verordnete, und fand kaum Wege in den gegnerischen Strafraum. Mainz dagegen nutzte einen Eckball, um nach einer guten halben Stunde durch eine sehenswerte Direktabnahme per Dropkick in Führung zu gehen, und einen Ballverlust von Schalkes Juwel Leroy Sané, um den Sieg zu bewerkstelligen.

Mainz - Schalke 04 2:1 (1:0)
31'000 Zuschauer. - Tore: 33. Bussmann 1:0. 46. Belhanda 1:1. 79. Baumgartlinger 2:1. - Bemerkung: Mainz ab 88. mit Frei.

Rangliste:
1. Bayern München 20/53 (50:9). 2. Borussia Dortmund 20/45 (52:24). 3. Hertha Berlin 20/35 (29:21). 4. Schalke 04 21/33 (30:28). 5. Mainz 21/33 (27:25). 6. Bayer Leverkusen 20/32 (29:21). 7. Borussia Mönchengladbach 20/32 (40:35). 8. Wolfsburg 20/27 (29:28). 9. 1. FC Köln 20/26 (21:26). 10. Ingolstadt 20/26 (14:21). 11. Darmstadt 20/24 (21:29). 12. VfB Stuttgart 20/24 (31:41). 13. Hamburger SV 20/23 (22:28). 14. Augsburg 20/21 (22:28). 15. Eintracht Frankfurt 20/21 (26:34). 16. Werder Bremen 20/19 (24:41). 17. Hoffenheim 20/14 (18:30). 18. Hannover 96 20/14 (19:35).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Kampf um die Champions-League-Plätze spitzt sich in der Bundesliga zu. Bayer Leverkusen schliesst dank des 2:1 ... mehr lesen
Julian Brandt erzielte das Siegtor für Leverkusen. (Archivbild)
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Breel Embolo ist die neue Attraktion auf Schalke.
Breel Embolo ist die neue Attraktion auf Schalke.
«Plan Breel» war entscheidend  Breel Embolo spricht erstmals über seinen Wechsel vom FC Basel zum FC Schalke 04. Gegenüber dem «Blick» sagt der Nati-Stürmer, dass es ihm wichtig gewesen sei, dass ein Verein klare Vorstellungen von der angehenden Zusammenarbeit habe. 
Verletzter Stürmer optimistisch  Josip Drmic ist zuversichtlich, dass er gestärkt aus seiner Verletzungspause zurückkommt.  
Josip Drmic glaubt an ein erfolgreiches Abschneiden der Schweiz an der EM.
Drmic glaubt an die Nati Josip Drmic spricht im «Kicker» über seine Verletzung, die EM und die Chancen der Nati. Der Stürmer würde sich gerne mit den ...
Keine Drohungen ausgesprochen  Der FC Bayern wehrt sich gegen Medienberichte, wonach man Mario Götze gedroht hat.  
Der FC Bayern wehrt sich gegen Gerüchte um eine CL-Ausbootung von Mario Götze.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten