Aufarbeitung hat begonnen
Mannschaft vor Umbruch - Balotelli der Buhmann
publiziert: Donnerstag, 26. Jun 2014 / 11:19 Uhr
Im Mittelpunkt der Anfeindungen stand einmal mehr Balotelli.
Im Mittelpunkt der Anfeindungen stand einmal mehr Balotelli.

Nach dem enttäuschenden WM-Out hat beim viermaligen Weltmeister Italien die Aufarbeitung begonnen. Die Mannschaft steht vor einem Umbruch. Wieder einmal im Mittelpunkt der Kritik ist Mario Balotelli.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
ItalienItalien
Mit einem grossen Kopfhörer auf den Ohren stieg Mario Balotelli als einer der Ersten ins Flugzeug Richtung Heimat. Nur einen Tag nach dem krachenden Scheitern in Brasilien machten sich Italiens tief gestürzte WM-Versager enttäuscht auf den Heimweg. Dort erwartet die Mannschaft und allen voran den viel kritisierten Mario Balotelli die radikale Aufarbeitung der WM-Pleite. Die Rücktritte von Nationaltrainer Cesare Prandelli und Verbandspräsident Giancarlo Abete dürften nur der Anfang sein. Der schmerzhafte Prozess des Neubeginns hat für den viermaligen Weltmeister erst begonnen.

«Baut Italien wieder auf»

«Baut Italien wieder auf. In Eile», forderte die Zeitung Tuttosport. «Der eklatante Zusammenbruch an der WM gebietet schnelle Entscheide.» Schon am Montag soll sich der Verwaltungsrat des italienischen Verbandes treffen und über die Nachfolge von Prandelli und Abete beraten. Als mögliche Kandidaten für den Posten des Nationaltrainers gelten Roberto Mancini, Massimiliano Allegri oder Luciano Spalletti.

Andere Erwartungen gehabt

«Es kann sicherlich keine positive Bilanz sein», gab Vizepräsident Demetrio Albertini nach dem zweiten Vorrunden-Out nacheinander bei einer WM zu. «Wir sind mit anderen Erwartungen hierhergekommen.» Ziel sei es nun, bis zur EM 2016 eine neue, schlagkräftige Mannschaft aufzubauen. Wie das Gesicht des Nationalteams aussehen soll und was in Brasilien schief gelaufen ist, wird in Italien heftig diskutiert. «Prandelli hat bei der Nominierung Fehler gemacht, er hat zu viele Spieler mitgenommen, die keine Erfahrung haben. Das war ein sehr gewagter Entscheid», sagte Italiens WM-Torschützenkönig von 1990, Salvatore «Totò» Schillaci.

Balotelli wird heftig angegriffen

Im Mittelpunkt der Anfeindungen stand einmal mehr Balotelli. Nach seiner schwachen Leistung und der Auswechslung zur Pause bei der entscheidenden 0:1-Niederlage gegen Uruguay wurde der 23-Jährige von den Medien und in den sozialen Netzwerken heftig angegriffen. «Balotelli ist ein absolut überschätzter Spieler», meinte Ex-Nationalspieler Mauro Camoranesi. «Es ärgert mich, einen Spieler zu sehen, der auf dem Platz nicht alles für die Nationalmannschaft geben will.»

Und auch innerhalb des Teams nimmt die Kritik am Stürmer zu. Er zieht sich zurück und wirkt zunehmend isoliert. «Chaos-WM für Balotelli», urteilte der Corriere dello Sport.

Balotelli reagierte empfindlich. «Die Schuld lasse ich dieses Mal nicht auf mir abladen», schrieb der Profi von Milan auf Twitter. «Sucht euch also eine andere Entschuldigung, weil Mario Balotelli ein reines Gewissen hat und bereit ist, mit erhobenem Kopf stärker als zuvor zurückzukehren», erklärte er und teilte ordentlich aus: «Die Afrikaner würden nie einen ihrer »Brüder« beschuldigen. In dieser Sache sind wir Neger, so wie ihr uns nennt, euch Jahre voraus.»

Für Wirbel gesorgt

Die Aussagen sorgten für reichlich Wirbel in Italien. «Unter Anklage. Balotelli rastet aus», kommentierte Tuttosport. «Balotelli übertreibt. Ohne Beherrschung», meinte der Corriere dello Sport. Doch es gab auch Unterstützung für den umstrittenen Skandalstürmer. «Es wird so dargestellt, als ob die Niederlage der Nationalmannschaft seine Schuld sei», sagte Adriano Galliani, Vizepräsident der AC Milan. «Sie hat aus anderen Gründen verloren, und er hat sicherlich nicht schlechter gespielt als die anderen.»

(ig/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mario Balotelli ist ins Visier des ... mehr lesen
Was passiert mit Mario Balotelli?
Andrea Pirlo sagte bereits «Arrivederci».
Andrea Pirlo erwägt nach dem ... mehr lesen
WM 2014 Stürmerstar Mario Balotelli wehrt sich nach dem WM-Aus der Italiener gegen die harsche Kritik an seiner Person. Die Fans attackierten ... mehr lesen
Balotelli ist auch wütend auf sich selbst.
Die grösste Kritik musste Balotelli einstecken.(Archivbild)
WM 2014 Wie an der WM 2002 in Südkorea ... mehr lesen
WM 2014 Italien ist wie vor vier Jahren bereits ... mehr lesen
Torschütze Diego Godin.

Italien

Stylische Retro Fussball-Shirts von der Squadra Azzura
Seite 1 von 4
Shirts - Trikots - 60er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT 1960 - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
69.-
Shirts - Trikots - 70er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT 1960 WEIß - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
69.-
Shirts - Trikots - 80er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 80er Jahre
Diese Art von Fussballtrikot trug Paolo Rossi, als er im Finale der We ...
69.-
Shirts - Trikots - 80er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT 1982 AUSWÄRTSTRIKOT - Shirts - Trikots - 80er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der Weltmeisterschaft 1982 mit ...
69.-
Shirts - Copa
FUSSBALL SHIRT - ITALY 1982 - Shirts - Copa
Weiss/blaues, gut sitzendes T-Shirt aus 100% Baumwolle von Copa. ...
55.-
Merchandise - Flaggen
ITALIEN - Merchandise - Flaggen
Flagge mit 2 Messingösen zum Hissen, Wetterfest und UV-beständig. Rand ...
35.-
Kleid - Trikots - Jacken
ITALIEN RETRO JACKE - BLAU - Kleid - Trikots - Jacken
Italinen Fussball Retro-Trainingsjacke im Stil der 1970er Jahre mit ge ...
109.-
Kleid - Trikots - Jacken
ITALIEN RETRO JACKE MIT SCHRIFTZUG - Kleid - Trikots - Jacken
Italien Jacke mit Schriftzug Itallia. Retro-Trainingsjacke im Stil de ...
109.-
Kleid - Trikots - Pullover
ITALIEN RETRO TRIKOT LANGARM - Kleid - Trikots - Pullover
Langarm Retro-Trikot im Stil der 1980er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Kleid - Trikots - Kids
ITALIEN BABY TRIKOT - Kleid - Trikots - Kids
Fussballtrikot der italienischen Fussballnationalmannschaft für Babys! ...
45.-
Kleid - Trikots - Jacken
ITALIEN RETRO TRAININGSJACKE FUSSBALL 1982 - Kleid - Trikots - Jacken
Italien Retro-Trainingsjacke im Stil der 1982er Jahre mit gesticktem E ...
109.-
Kleid - Trikots - Pullover
ITALIEN RETRO TRIKOT LANGARM BLAU - Kleid - Trikots - Pullover
Italien Langarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem E ...
69.-
Nach weiteren Produkten zu "Italien" suchen
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Rückkehr in die Schweiz  Es ist perfekt: Ex-Nationalspieler Valon Behrami heuert beim FC Sion an. mehr lesen 
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der neuen Saison für Eintracht Frankfurt auf. mehr lesen  
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie ... mehr lesen
Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Rückkehr nach Österreich  Fredy Bickel bewältigt gerade seine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 19°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 21°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 23°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten