Maradona ignoriert Entlassung bei Al-Wasl
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 10:28 Uhr
Diego Maradona will Al-Wasl weiterhin betreuen.
Diego Maradona will Al-Wasl weiterhin betreuen.

Diego Maradona ignoriert seine Entlassung als Trainer von Al-Wasl in Dubai. Er habe die Absicht, Al-Wasl weiterhin zu betreuen, hiess es in einem Communiqué des Weltmeisters von 1986.

3 Meldungen im Zusammenhang
Um Titel zu gewinnen, müssten einige zusätzliche Spieler angeheuert werden. Aber auch wenn das Geld hierzu nicht zur Verfügung stehe, sei er bereit, im Gespräch mit dem Klubvorstand eine Lösung für seine weitere Tätigkeit als Trainer zu finden, teilte Maradona mit.

Am Dienstag hatte Al-Wasl den 51-Jährigen im Anschluss an eine Sitzung des Klubvorstands nach gut einem Jahr entlassen. Unter Maradona hatte der Klub aus Dubai nicht die erhofften Titel holen können. Die vergangene Saison beendete Al-Wasl in der heimischen Zwölferliga nur im 8. Rang.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zum vierten Mal sieht Diego Maradona Vaterfreuden entgegen. Seine 34-jährige Partnerin Veronica Ojeda ist im ... mehr lesen
Diego Maradona freut sich auf sein viertes Kind.
Diego Maradona.
Knapp zwei Monate nach seiner Entlassung bei Al-Wasl hat Argentiniens einstiger Superstar Diego Maradona einen neuen Job in ... mehr lesen
Diego Maradona ist nicht mehr Trainer in Dubai. mehr lesen
Diego Maradona wurde gefeuert.
In dieser Situation mache ein ernsthaftes Engagement keinen Sinn, betonte Verbandschef Zbigniew Boniek.(Archivbild)
In dieser Situation mache ein ernsthaftes Engagement keinen Sinn, ...
Kein Sinn  Der polnische Fussballverband PZPN, zusammen mit der Ukraine bereits Gastgeber der EM 2012, zieht seine Bewerbung für Spiele der Europameisterschaft im Jahr 2020 zurück. 
Verletzt  Chelsea muss für die restlichen Partien der Premier League und insbesondere auch im ...
Cech zog sich eine Schulterverletzung zu.
Petr Cech musste gegen Atletico verletzt raus.
Beide verletzt  Chelsea muss im Spitzenspiel der englischen Premier League am kommenden ...  
Keine Lücke in Chelseas Mauer Chelsea hat sein Primärziel in Madrid erreicht. Im Halbfinal-Hinspiel der Königsklasse ermauerten sich die Engländer bei ...
Diego Costa schiesst Cesar Azpilicueta an.
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 959
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.