BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Martin Andermatt unterschrieb bis Sommer 2008
publiziert: Freitag, 13. Okt 2006 / 17:49 Uhr

Martin Andermatt unterschrieb bei den Young Boys einen Vertrag als Trainer bis Sommer 2008.

Martin Andermatt heisst der neue Trainer von BSC Young Boys.
Martin Andermatt heisst der neue Trainer von BSC Young Boys.
2 Meldungen im Zusammenhang
Das wurde an der Präsentation des Nachfolgers von Gernot Rohr in Bern publik. YB strebt aber eine noch längerfristige Zusammenarbeit an.

Der 44-jährige Zuger leitete am Freitag erstmals zwei Mannschaftstrainings und wird am Sonntag im Berner Derby gegen Thun zusammen mit seinem Assistenten Erminio Piserchia, der die Berner zuletzt interimistisch führte, auf der Trainerbank sitzen.

«Ich sehe mich als Teamplayer. YB hat viel spielerisches Potenzial. Das gilt es auszuschöpfen», sagte Andermatt, der einen «optimistischen Fussball» verspricht. «Die Erwartungen bei einem Traditionsverein wie YB sind hoch. Sie dürfen aber auch hoch sein, wenn ich die Voraussetzungen und das Umfeld sehe.»

Ob Andermatt am 15. November im Test-Länderspiel gegen Wales noch einmal Liechtensteins Nationalmannschaft betreuen wird, ist ungewiss und bedarf weiterer Gespräche zwischen YB und dem liechtensteinischen Verband.

Schällibaum mit Option auf Vertragsverlängerung

Marco Schällibaum, der zweite Trainer-Einsteiger an diesem Wochenende in der Axpo Super League, erhielt von Sion «nur» einen Vertrag bis Ende Saison. Der 31-fache Internationale, der zuletzt Concordia Basel betreute, ist aber im Besitz einer Option auf Vertragsverlängerung - sofern er die hohen Ziele des erfolgshungrigen und allmächtigen Präsidenten Christian Constantin erfüllen kann. Und das heisst Europacup-Qualifikation, entweder als erfolgreicher Cupverteidiger oder über die Meisterschaft.

Für die ehemaligen Internationalen Andermatt und Schällibaum, der seinen Einstand in Luzern gibt und diese Woche wegen zahlreicher Länderspieleinsätze seiner Spieler nie in Vollbesetzung trainieren konnte, sind die neuen Trainerjobs sowohl totale Herausforderungen als auch grosse Chancen.

(smw/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Martin Andermatt wird bei den Young Boys Nachfolger des zurückgetretenen Gernot Rohr. mehr lesen
Martin Andermatt ist der Nationaltrainer von Liechtenstein.
Hat wieder einen Job als Trainer gefunden: Marco Schällibaum coacht nun den FC Sion.
Vier Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Nestor Clausen als Trainer des ... mehr lesen
Kehrt Blerim Dzemaili kommende Saison in die Super League zurück?
Kehrt Blerim Dzemaili kommende Saison in die Super League zurück?
Nati-Spieler ins Wallis?  Beim FC Sion dreht sich momentan alles um die Personalie Blerim Dzemaili: Präsident Christian Constantin will den Nationalspieler unbedingt verpflichten. 
Spielt Didier Drogba bald in der Super League?
Didier Drogba ein Thema in Sion Darf sich die Super League auf einen ganz grossen der europäischen Fussballbühne freuen?
Wohin zieht es Sion-Knipser Konaté? Moussa Konaté könnte dem FC Sion mächtig Geld in die Kasse spühlen.
1. Runde im Schweizer Cup  In der 1. Runde im Schweizer Cup empfängt der Schwyzer Zweitligist Brunnen den ...
Die Schlagerpartie der ersten Runde ist das Duell zwischen Servette und dem FC Luzern.
Definitive Übernahme  Challenge-League-Klub Le Mont übernimmt die zuletzt ausgeliehenen Bojan Dubajic (von Lugano) und Sehar Fejzulahi (vom FC Schaffhausen) definitiv.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3134
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Die USA und Japan geben seit vier Jahren auf der Weltbühne den Ton an.
Frauenfussball Ein Final im Zeichen der Revanche Die USA und Japan spielen am Montag in Vancouver (TV ...
Fussball Videos
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um ...  
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine ...  
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Frauen-WM  Die USA haben sich bei der Frauen-WM in Kanada ...   1
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten