Mehr als nur ein «Glück-Schweini»
publiziert: Donnerstag, 19. Jun 2008 / 08:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Jun 2008 / 09:15 Uhr

Nach einer Spielsperre kehrt der Sommermärchenprinz Bastian Schweinsteiger im Viertelfinal gegen Portugal in den Hofstaat der deutschen Fussballer zurück. Auf den bubenhaften Bayern-Star werden viele Bilder und Hoffnungen projiziert.

Bastian Schweinsteiger gehörte zum Kreis der grössten deutschen Ski-Hoffnungen.
Bastian Schweinsteiger gehörte zum Kreis der grössten deutschen Ski-Hoffnungen.
2 Meldungen im Zusammenhang
«Basti» oder «Schweini»? Um Vor- oder längere Nachnamen kümmern sich die deutschen Schlagzeilenproduzenten nicht. Das erfuhr einst auch Stéphane «Chappi» Chapuisat.

Im Erfolgsfall mutiert der «Schweini» dann rasch einmal zum «Glück-Schweini». Ob sich die bayrische Familie Schweinsteiger über den medialen «Ideenreichtum» freut, liess sich bislang auf keinem Newsportal eruieren.

Beckham-Fan

Dafür kursierte ausgerechnet am Tag vor dem Viertelfinal gegen die Portugiesen die Nachricht einer zivilrechtlichen Millionen-Klage gegen Schweinsteiger. Ein ehemaliger Berater des Münchners fordert über 800'000 Euro Schadenersatz.

Vor wenigen Monaten berichteten sämtliche Hochglanzmagazine über Schweinsteigers «Liebestransfer» von der langjährigen Freundin zum schicken blonden Model. Und 2006 spielte er in der «Frisuren-Streit-Soap» ungewollt die Hauptrolle - Nebendarsteller war Uli Hoeness.

Um den Mittelfeldspieler, der seine Frisur etwas häufiger wechselt als Olli Kahn, wird ein Glamour-Image konstruiert. Im Team der vielen Netten und Braven soll Schweinsteiger ein bunter Hund sein.

Die Nummer 7 von David Beckham trägt er bereits auf dem Rücken, sein Coiffeur kopiert jenen von «Becks». Auf der eigenen Homepage gibt Schweinsteiger auch gerne zu, dass er das letzte Poster des englischen Pop-Fussballers erst kurz vor dem 18. Geburtstag von der Wand entfernt habe.

Viel sportliche Erfahrung

Es wäre aber grundfalsch, einen der deutschen Hoffnungsträger nur auf dessen boulevardeske Begleiterscheinungen zu reduzieren. Auf sportlicher Ebene hat der begnadete Dribbler weit mehr zu bieten als einen Irokesenschnitt. Der bald 24-Jährige ist mit 53 Länderspielen einer der erfahrensten Akteure der DFB-Auswahl und steht bereits am dritten grossen internationalen Turnier im Einsatz.

Auf 153 Bundesliga-Partien und drei «Doubles» mit Bayern München kommt nicht mancher in seinem Alter. Schweinsteiger durchlief wie Teamkollege Philipp Lahm die beinharte Talentschule von Hermann Gerland. Das Ballgefühl und das Timing im Passspiel ist bei ihm im Gencode enthalten, die Ausdauer, im speziellen Energiefeld Bayerns bestehen zu können, entwickelte er im Schneesport.

Begeisterter und talentierter Skifahrer

Bis 1998 gehörte Schweinsteiger zusammen mit dem heutigen Weltcup-Fahrer Felix Neureuther zum Kreis der grössten deutschen Ski-Hoffnungen. In einem Interview mit einem Ski-Magazin betonte der Bayern-Star ausdrücklich, dass er den Vertrag mit dem FCB nur unterschrieben habe, weil keine Ski-Verbotsklausel enthalten sei. Der Botschafter für die Alpin-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen fühlt sich auf grüner und weisser Unterlage gleich wohl.

Mit seinem alten Zimmerpartner Neureuther pflegt Schweinsteiger nach wie vor einen sehr guten Kontakt. Das Ski-Ass wird sich heute Donnerstag wünschen, dass der «Boulevard-Schwarm» aus Kolbermoor in Basel das Ziel Halbfinal erreicht. Ein zweiter Einfädler wie jener gegen die Kroaten -- Schweinsteiger sah nach einem Schubser gegen Leko die rote Karte - würde ihm wohl einen (Schnee-)Sturm der Entrüstung bescheren.

(von Sven Schoch/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schiedsrichter Frank de Bleeckere verweist Bastian Schweinsteiger des Feldes.
EURO 2008 Bastian Schweinsteiger erhielt von ... mehr lesen 1
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten