Mexiko enttäuscht im Startspiel gegen Südafrika
publiziert: Freitag, 11. Jun 2010 / 18:04 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Jun 2010 / 20:41 Uhr

Erstmals seit 24 Jahren hat ein WM-Eröffnungsspiel ohne Sieger geendet. Gastgeber Südafrika und Mexiko trennten sich in der ersten Partie der Gruppe A 1:1, beide Treffer fielen in der wesentlich attraktiver geführten zweiten Halbzeit.

3 Meldungen im Zusammenhang
Südafrika, das sich nach Startschwierigkeiten etwas steigerte, hatte kurz vor Schluss grosses Pech.

Katlego Mphela zog in der 89. Minute den behäbigen mexikanischen Verteidigern davon, sein Schuss prallte aber an den Pfosten. Der Siegtreffer wäre für das Team von Carlos Alberto Parreira indes ein zu grosser Lohn gewesen.

Die «Bafana Bafana» befand sich nach einem angesichts des Spielverlaufs eher zufälligen Treffers während 24 Minuten auf dem Weg zu einem überraschenden Auftaktsieg.

Im Soccer City in Johannesburg sorgte Siphiwe Tshabalala für Jubelstürmer, oder besser für noch intensiveres Blasen der Vuvuzelas. Der 25-jährige Flügel erzielte mit einem fulminanten Schuss in den hohen entfernten Torwinkel das 1:0.

Verdienter Ausgleich

Mexiko, das in Giovanni Dos Santos, Carlos Vela und Guillermo Franco die lange bestimmenden Offensivspieler hatte, kam dank dem Tor eines Verteidigers wenigstens noch zum Ausgleich.

Rafael Marquez vom FC Barcelona liess sich elf Minuten vor Schluss die Chance nicht entgehen, als gleich drei Mexikaner allein vor dem südafrikanischen Tor standen, und schoss zum 1:1 ein.

Letztmals hatte es 1986 ein Unentschieden in einem WM-Startspiel gegeben. Bulgarien und Titelverteidiger Italien trennten sich in Mexiko-City ebenfalls 1:1.

Südafrika - Mexiko 1:1 (0:0)
Soccer City, Johannesburg. - 84'490 Zuschauer (ausverkauft). - SR Irmatow (Usb). - Tore: 55. Tshabalala 1:0. 79. Marquez 1:1.

Südafrika: Khune; Gaxa, Mokoena, Khumalo, Thwala (46. Masilela); Tshabalala, Dikgacoi, Letsholonyane, Modise; Pienaar (83. Parker), Mphela.

Mexiko: Perez; Aguilar (55. Guardado), Osorio, Rodriguez, Salcido; Marquez; Juarez, Torrado; Dos Santos, Franco (73. Hernandez), Vela (69. Blanco).

Bemerkungen: 38. Tor von Vela wegen Offside aberkannt. 90. Pfostenschuss Mphela. Verwarnungen: 18. Juarez (Unsportlichkeit). 27. Dikgacoi (Foul). 57. Torrado (Foul). 70. Masilela (Foul).

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2010 Aktuelle Ranglisten und ... mehr lesen
Das WM-Maskottchen Zakumi auf einer Fahne in Sandton (RSA).
Diego Lugano gegen Nicolas Anelka.
WM 2010 Uruguay und Frankreich lieferten im ... mehr lesen
Fussball Reporter Das erste Spiel der Fussballweltmeisterschaft endet 1:1. Die erste Halbzeit gehörte klar Mexiko. In der zweiten Hälfte kamen dann ... mehr lesen
Die Gastgeber feiern den Führungstreffer mit einem Tanz.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
St. Gallen -2°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -5°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten