Michel Platini aus Spital entlassen
publiziert: Samstag, 10. Jul 2010 / 14:17 Uhr
Michel Platini geht es wieder gut.
Michel Platini geht es wieder gut.

UEFA-Präsident Michel Platini hat einen Tag nach seinem Kreislauf-Kollaps das Spital wieder verlassen können. Dies teilten die FIFA und die UEFA mit.

2 Meldungen im Zusammenhang

Der Franzose werde am Sonntag wie geplant den WM-Final in Johannesburg zwischen Holland und Spanien besuchen können. Alle Untersuchungen nach dem Schwächeanfall hätten keine negativen Befunde ergeben.

Bei einer Pressekonferenz hatte WM-Chefplaner Danny Jordaan bereits von der schnellen Genesung des UEFA-Chefs berichtet. «Es geht ihm gut», sagte er. Platini war am Freitagabend in einem Restaurant in Johannesburg zusammengebrochen.

Spekulationen über einen Herzinfarkt wurden von der UEFA und der FIFA umgehend zurückgewiesen. Der 55-Jährige habe in den vergangenen Tagen an einer Grippe gelitten.

(fkl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Michel Platini muss sich bei der ... mehr lesen
UEFA-Präsident Michel Platinil.
UEFA-Präsident Michel Platini ist am Freitag in einem Restaurant in Johannesburg kollabiert und musste ins Spital gebracht werden. Der Zustand des 55-jährigen Franzosen soll aber nicht kritisch sein. mehr lesen 
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Basel 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer Schneeregenschauer
Bern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Luzern 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Genf 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 9°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten