Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer
Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design
publiziert: Dienstag, 17. Okt 2017 / 09:34 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Okt 2017 / 21:17 Uhr
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte

Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem finden sie häufig nur wenig Beachtung. Manche Spieler schwören auf einen ganz bestimmten Schuh. Ein guter Fussballschuh muss eben einfach passen. Diese speziellen Schuhe haben sich zu Hightechprodukten entwickelt.

Die Geschichte des modernen Fussballschuhs

Mit der WM 1954 begann die Geschichte des modernen Fussballschuhs, als Adolf Dassler, der Gründer des deutschen Ausrüsters adidas, die auswechselbaren Stollen für Fussballschuhe erfand. Damit hatte die deutsche Nationalmannschaft bei den unterschiedlichen Wetterbedingungen immer einen kleinen Vorteil auf ihrer Seite. Letztendlich trugen diese neuen Stollen dazu bei, dass Deutschland Weltmeister wurde. Die Entwicklung der Fussballschuhe nahm damit ihren Anfang und steht bis heute nicht still. Immer neue Materialien, Farben und Designs entstehen. Sie haben sich von einem praktischen Produkt zu einem Statussymbol und Designobjekt entwickelt. Die Designs werden immer ausgefallener, die Farbwahl exzentrischer.




Als Franck Ribery erstmals mit pinkfarbenen Fussballschuhen auflief, war das ein kleines Erdbeben - ein Fussballspieler mit dieser ungewöhnlichen Farbe sorgte für Aufschreie in der Fussballszene. Mittlerweile tragen noch viele weitere Stars, wie Cristiano Ronaldo, diese Farbe ebenfalls.

Eine Beziehung: Schuhe und Spieler

Für einen Fussballspieler ist es sehr wichtig, den Ball kontrolliert führen zu können. Er braucht ein sehr gutes Ballgefühl. Die falschen Schuhe können dazu beitragen, dass der Spieler seine Höchstleistungen nicht abrufen kann, er macht Fehler. Das kann beim Passspiel fatale Folgen haben. Es muss einfach stimmen zwischen Spieler und Fussballschuh. Einige Spieler schwören darauf, dass die Schuhe eng anliegen und kaufen sie teilweise kleiner, als ihre Schuhgrösse eigentlich ist. Viele Spieler finden bereits in der Jugend ihre bevorzugten Fussballschuhe, die es in Onlineshops zu günstigen Preisen zu kaufen gibt. Bevorzugte Marken sind dabei adidas, Nike und Puma. Für Profis ist der passende Schuh sehr wichtig. 

Fussballschuhe von adidas

adidas ist seit der WM 1954 bekannt für innovative Fussballschuhe. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Der Hersteller dominiert noch immer dieses Spezialgebiet. Mit speziellen Oberflächenmaterialien lässt sich mit den neuen Schuhen der Ball besonders gut kontrollieren. Die früher klassisch schwarz-weiss designten Schuhe sind heute farbiger geworden. Sie sind mittlerweile in allen nur denkbaren Farben erhältlich. Ein Detail ist jedoch über all die Jahre immer gleich geblieben: das Markenzeichen von adidas, die drei charakteristischen Streifen. Die Schuhe sind extrem leicht - das leichteste Modell wiegt 99 Gramm. Neben den Hightech-Materialien hat adidas immer noch die klassischen Lederschuhe im Produktportfolio, die natürlich mehr Gewicht auf die Waage bringen als die Fussballschuhe aus modernen Kunststoffen.


 


adidas ist derzeit Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft. Für die Spieler besteht allerdings kein Zwang, auch die Schuhe von adidas zu tragen. Einige Spieler haben Verträge mit anderen Ausrüstern und laufen daher mit anderen Schuhen auf. Der DFB akzeptiert mittlerweile diese Praxis, wohlwissend, dass Fussballer in ihren eigenen Schuhen, den persönlichen Favoriten, einfach die besten Leistungen bringen können. Den Einheitsschuh in der Nationalmannschafft gibt es nicht mehr.


Fussballschuhe von Nike

Nike, der amerikanische Ausrüster, ist schon immer ein sehr innovativer Hersteller, vor allem was das Design der Ausrüstung anbelangt. Nike ist zwar kein so geschichtsträchtiger Hersteller wie adidas, muss sich jedoch nicht vor der Konkurrenz verstecken. Mit fünf Produktlinien für die unterschiedlichen Ansprüche der verschiedenen Spieler an Tempo, Agilität, Ballgefühl oder für die Halle, deckt Nike alle Anforderungen ab. Nike ist derzeit Ausrüster der US-amerikanischen Nationalmannschaft.

Fussballschuhe von Puma

Ein weiterer grosser Ausrüster für Fussballmannschaften ist der deutsche Hersteller Puma. Die Schuhe von Puma sind ebenfalls für die ausgefallenen Designs bekannt. Dabei schliessen sich aussergewöhnliches Design und Qualität selbstverständlich nicht aus, ganz im Gegenteil. Die neue Serie an Fussballschuhen von Puma verspricht hohe Geschwindigkeit und exaktes Ballgefühl.
Dass Puma seinen Firmensitz in derselben kleinen Stadt hat wie adidas, in Herzogenaurach, ist kein Zufall. Ursprünglich haben Rudolf und Adi Dassler das Unternehmen gemeinsam gegründet. Da die beiden Brüder das Unternehmen auf Dauer einfach nicht gemeinsam leiten konnten, hat jeder sein eigenes Sportimperium von Weltruf gegründet. Puma stattet derzeit Italien aus und einige der afrikanischen Nationalmannschaften.

Die Fussballschuhe der grossen Stars

Fussballer sind heute nicht nur Vorbild für viele junge Menschen. Sie sind auch ein wichtiger Werbeträger für die Ausrüster. Traditionell schmücken sich die grossen Sportmarken mit den Namen grosser Sportler, nicht nur im Fussball. Schon Superstars wie Diego Maradona, Pelé oder Franz Beckenbauer machten Marken-Fussballschuhe weltbekannt. Die Ausmasse von heute erreichten sie lange nicht. Heute ist die Verbindung zwischen Ausrüster und Sportler viel enger, die Beziehung hat für beide Seiten eine grosse Bedeutung.

Lionel Messi 

Lionel Andrés Messi Cuccittini ist einer der erfolgreichsten Fussballer aller Zeiten. Er gewann den begehrten Goldenen Fussball der FIFA bereits fünf Mal, vier Mal landete er auf Platz zwei. Kommentatoren und Fussball-Experten sind regelmässig begeistert von seiner spielerischen Leistung, übertreffen sich gegenseitig mit Lobeshymnen auf den argentinischen Superstar. Adidas hat jetzt ein eigenes Modell entwickelt, das Lionel Messi gewidmet ist. Er heisst Messi 16+ Pureagility FG. Schon der Name lehnt sich an die Leichtfüssigkeit und Beweglichkeit des Fussballers an. Die Entwickler haben sich an der agilen und schnellen Spielweise orientiert. Sie werben mit perfekter Passform für diesen Fussballschuh. 

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist bei Nike unter Vertrag. Der Sportartikelhersteller hat ihn mit einer eigenen Kollektion ausgestattet. Er ist - wie Lionel Messi - ein Ausnahmesportler und ein herausragender Fussball-Spieler. Er trägt den Mercurial Superfly V, der mit vielen technologischen Errungenschaften und Innovationen ausgestattet ist. Durch die Ausstattung des Schuhs hat der Spieler mehr Kontrolle über den Ball und einen besseren Halt im Schuh. Der Gewebekragen sorgt für eine bessere Passform. Das Beste - die Fans können sich diesen Schuh ebenfalls kaufen. Das Talent zum Spielen ist allerdings nicht im Preis inbegriffen.

(lb/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Schweizer Flagge, Fussball
Schweizer Flagge, Fussball
Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen Beliebtheit. Aber, wie bei anderen Sportarten auch, fanden auch hier bei diesem Traditionssport im Laufe der Jahrzehnte immer wieder Veränderungen statt. Diese erfolgten weniger beim Regelwerk wie vielmehr im direkten Umfeld dieses Sports. mehr lesen 
Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine typische Fankurven-Szenerie optisch beherrscht - auf den ersten Blick wohlgemerkt. mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, chris@news.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/seminar.aspx?ID=1097&lang=de