Vertrag für zwei Jahre
Muslin kehrt nach Wil zurück
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 15:09 Uhr
Marko Muslin spielt künftig wieder für seinen ehemaligen Arbeitgeber.
Marko Muslin spielt künftig wieder für seinen ehemaligen Arbeitgeber.

Marko Muslin kehrt nach einer Saison bei Lausanne-Sport zum Challenge-League-Klub Wil zurück.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der französisch-serbische Doppelbürger unterschrieb bei den Ostschweizern einen Zweijahresvertrag. Der 26-jährige Mittelfeldspieler war bei seinem letzten Engagement in Wil, das von 2009 bis 2011 dauerte, Captain der Mannschaft.

Muslin bestritt in der vergangenen Saison 21 Partien für den Super-League-Klub Lausanne-Sport, blieb dabei aber ohne Torerfolg.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach den Abgängen von Mario Schönenberger (St. Gallen) und Sergio Bastida (Aarau) hat der FC Wil nach Rückkehrer Marco Muslin mit Yacine Hima (28) einen weiteren Mittelfeldspieler verpflichtet. mehr lesen
Yacine Hima verstärkt den FC Wil.
Alexandre Pasche nimmt bei Servette eine neue Herausforderung an.
Alexandre Pasche verlässt Lausanne-Sport und wechselt an die Spitze des ... mehr lesen
Fabio Coltorti setzt seine Karriere im Ausland fort. Der ehemalige Schweizer Nationalgoalie wechselt in die vierte (!) Liga ... mehr lesen
Hat einen neuen Arbeitgeber gefunden: Fabio Coltorti.
Sergio Bastida schliesst sich dem FC Wohlen an.
Der 32-jährige Argentinier Sergio Bastida wechselt gemäss der «Aargauer ... mehr lesen
Der Verteidiger Pascal Cerrone wechselt innerhalb der Challenge League von Vaduz zu Wil. mehr lesen
Pascal Cerrone unterschrieb in Wil bis Sommer 2014.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Holt der FC Basel im Sommer ein junges Abwehrtalent aus der Challenge ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Leicester City ist die Vertragsverlängerung mit Jamie Vardy geglückt.
Leicester City ist die Vertragsverlängerung mit Jamie Vardy geglückt.
Korb für Arsenal  Torjäger Jamie Vardy bleibt Leicester City treu. 
«Viva Leicester!» Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die Spitze der Premier League werten die ...
Blas Riveros  Youngster Blas Riveros ist beim FC Basel angekommen.  
FCB-Neuzugang Blas Riveros ist im St. Jakob-Park angekommen.
Abwehrspieler Kay Voser hat beim FC Zürich einen Vertrag unterschrieben.
FCZ nimmt Kay Voser unter Vertrag Der FC Zürich hat mit Abwehrspieler Kay Voser einen weiteren Neuzugang getätigt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=909