So lachen Sieger aus
Nach Brasilien-Out: Die Häme im Internet
publiziert: Mittwoch, 9. Jul 2014 / 10:37 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 9. Jul 2014 / 11:15 Uhr

Ein überraschendes Ergebnis, Internet in jedem Fanlokal und soziale Medien. Aus diesen drei Zutaten entstanden nach dem gestrigen Spiel Bilder, über die zumindest Deutschland lachen kann.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BrasilienBrasilien
Gestern Abend um 22:00 Uhr begann es - ein Spiel, das in die Fussballgeschichte Deutschlands als das «Wunder von Belo Horizonte» eingehen wird. Für Brasilien hingegen begannen 90 Minuten, die in den Medien als eine einzige Schande bezeichnet werden.

Mit 7:1 für Deutschland endete das Spiel - ein Ergebnis, mit dem wohl kaum jemand gerechnet hat. Schon kurze Zeit nach dem Resultat wurden die ersten hämischen Bilder via Social-Media um die Welt geschickt.

(awe/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2014 Am Tag nach dem 1:7-Debakel ... mehr lesen
Luiz Felipe Scolaris Zukunft steht noch in den Sternen.
Das brasilianische Debakel sorgt überall für Entsetzen.
WM 2014 Die brasilianischen Medien waren ... mehr lesen
WM 2014 Nach der 7:1-Gala der Deutschen ... mehr lesen
Hilft gegen das übermächtige Deutschland nur noch beten?
Jogi Löw: «Der Gegner im Final wird sich gegen uns ganz anders präsentieren als Brasilien.»
WM 2014 Das 7:1 im Halbfinal gegen Brasilien ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
David Luiz «Wir wollten unserem Volk Freude bereiten, aber leider haben wir das heute nicht geschafft.»
WM 2014 Der erste Halbfinal zwischen Deutschland und Brasilien war eines der ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten