BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Der Sion-Boss hat genug
Nach Niederlage: Constantin will Schiri verklagen
publiziert: Montag, 14. Mrz 2016 / 10:36 Uhr
Sion-Boss Christian Constantin fordert ein Wiederholungsspiel.
Sion-Boss Christian Constantin fordert ein Wiederholungsspiel.

Sion-Präsident Christian Constantin ist nach der 2:3-Niederlage bei YB der Kragen geplatzt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Sion-Präsident Christian Constantin ist stinksauer. Den Schuldigen für die Pleite in Bern hat der Walliser Klubboss rasch ausgemacht: Schiedsrichter Sascha Amhof.

Vor allem die Schlüsselszene, die zum 2:2-Ausgleich für die Berner geführt hatte, empört CC.

YB-Angreifer Miralem Sulejmani holte einen Penalty für sein Team heraus. Das Problem: Er startete aus einer Offsideposition und wurde von Sion-Goalie Andris Vanins, der auch noch die Rote Karte sah, gar nicht berührt.

Consantin kündigte noch am Sonntag gegenüber «Blick» an: «Ich werde Strafklage einreichen! Jetzt ist das Fass voll. Ich habe die Liga gewarnt. Ich habe genug geredet und geschrieben. Nun muss gehandelt werden. Wir verlieren wegen dieses Entscheids das Rennen um Platz zwei - und damit möglicherweise Millionen.»

Die Walliser behaupten, dass Schiedsrichter Amhof zunächst auf Schwalbe gegen Sulejmani entscheiden wollte und sich dann irgendwie umstimmen liess. Sion-Verteidiger Elsad Zverotic sagt: «Der Schiri hat mir und Vero Salatic gesagt, dass es sich um eine Schwalbe handle und er Sulejmani Gelb zeigen werde. Dann ändert er seine Meinung. Das ist unverständlich und extrem mühsam. Denn solche Dinge wiederholen sich gegen uns.» Mit Hilfe eines Lippenleser-Experten soll dieser Umstand bewiesen werden.

Constantin dazu: «Der Ref ist beeinflusst worden. Garantiert! Es gibt Schiedsrichter in dieser Welt, die korrumpierbar sind. Nein, die Strafklage gegen Amhof wegen Betrugs wird eingereicht. Danach ist seine Karriere beendet. Und dann fordere ich ein Wiederholungsspiel.»

Die Erfolgsaussichten scheinen aber begrenzt, zumal auf den TV-Bildern nicht ersichtlich ist, dass Amhof überhaupt mit Sion-Spielern sprach, bevor er auf den Penaltypunkt zeigte.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) hat Christian Constantin mit 5000 Franken gebüsst. mehr lesen
Sions Präsident Christian Constantin.
Die Disziplinarkommission der Swiss Football League eröffnet ein Verfahren gegen Christian Constantin, den Präsidenten des FC Sion. mehr lesen 
Sions Präsident Christian Constantin.
Der FC Sion ruft öffentlich nach Hinweisen für ein bewusstes Fehlverhalten von Schiedsrichter Sascha Amhof und dessen ... mehr lesen
Spieler und Verantwortliche des FC Sion werden das Spiel in Bern gegen YB in schlechtester Erinnerung behalten. mehr lesen
Sions Jagne Pa Modou wird verletzt vom Feld transportiert.
Der Leihvertrag von Marco Rojas endet.
Der Leihvertrag von Marco Rojas endet.
Rojas zurück nach Stuttgart  Der FC Thun spielt in der kommenden Saison ohne Gonzalo Zarate, Sandro Wieser, Marco Rojas und Andreas Wittwer. 
Schlusspunkt in Basel  Im Frühlingspensum der Super League drohen die Grasshoppers einer der grossen Verlierer zu werden. In der letzten Runde tritt GC bei Meister Basel ...  
Schliessen die Hoppers die Rückrunde noch versöhnlich ab?
Zürich hofft auf Schützenhilfe - Lugano auf drei Punkte Zürich oder Lugano? Vier Tage vor dem Cupfinal machen die beiden Finalisten am Mittwoch in einem ...
Uli Forte glaubt, dass der FC St.Gallen alles geben wird.
29jähriger Mittelfeldspieler  Super-League-Aufsteiger Lausanne-Sport meldet mit dem defensiven Mittelfeldspieler Andrea Maccoppi den ersten Neuzugang für die kommende Saison.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten