Nächste Niederlage für Liechtenstein
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 00:01 Uhr
Spitzenk(r)ampf in Piräus: Ognjen Vranjes ist Georgios Samaras auf den Fersen.
Spitzenk(r)ampf in Piräus: Ognjen Vranjes ist Georgios Samaras auf den Fersen.

Liechtenstein wartet in der Gruppe G auch nach der dritten Partie auf den ersten Punkt. Die Equipe des Berners Hans-Peter «Bidu» Zaugg unterlag zuhause Litauen mit 0:2. Die beiden Tore der Balten schoss Edgaras Cesnauskis vom FK Rostow (Russ) in der zweiten Halbzeit.

1 Meldung im Zusammenhang
Noch in der letzten EM-Qualifikation hatte Liechtenstein gegen diesen Gegner brilliert; im heimischen Rheinpark-Stadion zu Vaduz gewannen die Kicker aus dem Fürstentum 2:0 und auswärts errangen sie ein Unentschieden. Gestern Freitag jedoch zeigten sich die Litauer verbessert und bei den Liechtensteinern fielen wohl die paar Absenzen zu stark ins Gewicht. Die Gastgeber mussten beispielsweise auf die verletzte Stürmer-Legende Mario Frick verzichten. Die beste Chance des Fussball-Zwergs vergab Thomas Beck per Freistoss in der 56. Minute. Es wäre der Ausgleich zum 1:1 gewesen.

Grosse Vorwürfe konnten sich die Liechtensteiner nicht machen. Sie wehrten sich tapfer. Der beim englischen Drittdivisionsklub Bournemouth engagierte Benjamin Büchel, der den rekonvaleszenten Stammgoalie Peter Jehle vertrat, war bei beiden Gegentreffern machtlos.

Slowakei bezwingt Lettland

Keinen schönen Abend hatte Andris Vanins vom FC Sion. Der Keeper leitete Lettlands 1:2-Niederlage in der Slowakei ein. Nach fünf Minuten verschuldete er mit einem Foul an Vladimir Weiss junior einen Penalty, den Marek Hamsik anschliessend verwertete. Vanins wurde für seine Aktion verwarnt. Und wenig später bezwang ihn Marek Sapara mit einem Freistoss. Diese 0:2-Hypothek konnte Lettland nicht mehr wettmachen.

Im Spitzenkampf der Gruppe zwischen Griechenland und Bosnien-Herzegowina fiel kein Tor.

Liechtenstein - Litauen 0:2 (0:0)
Rheinpark, Vaduz. - 1112 Zuschauer. - SR Vincic (Sln). - Tore: 51. Edgaras Cesnauskis 0:1. 75. Edgaras Cesnauskis 0:2. - Bemerkungen: Liechtenstein ohne Jehle, Frick, David Hasler (alle verletzt) und Christen (gesperrt). - Verwarnungen: 32. Semberas. 45. Mikoliunas. 56. Edgaras Cesnauskis und Klimavicius. 60. Thomas Beck. 62. Erne. 64. Quintans. 94. Stankevicius.

Slowakei - Lettland 2:1 (2:0)
Pasienky, Bratislava. - SR Makkelie (Ho). - Tore: 6. Hamsik (Foulpenalty) 1:0. 10. Sapara 2:0. 84. Verpakowskis (Foulpenalty) 2:1. - Bemerkungen: Lettland mit Vanins (Sion/verwarnt).

Griechenland - Bosnien-Herzegowina 0:0
Piräus. - SR Damato (It).

Rangliste:
1. Bosnien-Herzegowina 3/7 (12:2). 2. Slowakei 3/7 (5:2). 3. Griechenland 3/7 (4:1). 4. Litauen 3/4 (3:3). 5. Lettland 3/0 (3:8). 6. Liechtenstein 3/0 (1:12).

Die nächsten Spiele:
Dienstag, 16. Oktober: Bosnien-Herzegowina - Litauen , Lettland - Liechtenstein (beide 20.00 Uhr), Slowakei - Griechenland (20.30 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Spanien gewinnt in Weissrussland 4:0 und bleibt auch im 24. Spiel einer WM- oder EM-Qualifikation ungeschlagen. ... mehr lesen
Die «Furia Roja» zeigt keine Schwäche.
Vladimir Petkovic: «Man hat gesehen, dass dieses Team Lust hat, Fussball zu spielen».
Vladimir Petkovic: «Man hat gesehen, dass dieses Team Lust hat, ...
Vladimir Petkovic zufrieden  Für das Schweizer Nationalteam endete das Länderspiel-Jahr 2014 unter Vladimir Petkovic gegen Polen so, wie es am 5. März gegen Kroatien unter Ottmar Hitzfeld begonnen hatte: mit einem 2:2. Der neue Trainer kann seine Handschrift allmählich erkennen. 
Schweiz trennt sich in spektakulärem Spiel von Polen 2:2 Die Schweizer Nationalmannschaft schloss das WM-Jahr mit einem Unentschieden ab. In Wroclaw ...
Maciej Rybus (POL) gegen Torhüter Roman Bürki, Fabian Schaer und Francois Moubandje.
Schweiz erster Verfolger von England Die Schweiz meldet sich nach drei Punkten aus den ersten drei Spielen der ...
Luboslav Penev wurde als Nationaltrainer Bulgariens entlassen. mehr lesen  
Luboslav Penev scheint mehr als nur angezählt.
Penev vor der Entlassung Das magere 1:1 in der EM-Qualifikation daheim gegen den Nobody Malta war für Bulgariens Nationalcoach Luboslav Penev offenbar ein Fehltritt zu ...
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2587
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Weiter Leader  Olympique Marseille verteidigt in extremis den 1. Platz ...  
Führung verspielt  Napoli verpasst es in der 12. Runde der Serie A, Boden auf das ...  
Rückschlag  Basels Champions-League Gegner Liverpool steckt in ...  
Roma bleibt dran  Mit dem zehnten Sieg im zwölften Spiel verteidigt ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch