Nullnummer im Spitzenkampf
Nächste Niederlage für Liechtenstein
publiziert: Samstag, 13. Okt 2012 / 00:01 Uhr
Spitzenk(r)ampf in Piräus: Ognjen Vranjes ist Georgios Samaras auf den Fersen.
Spitzenk(r)ampf in Piräus: Ognjen Vranjes ist Georgios Samaras auf den Fersen.

Liechtenstein wartet in der Gruppe G auch nach der dritten Partie auf den ersten Punkt. Die Equipe des Berners Hans-Peter «Bidu» Zaugg unterlag zuhause Litauen mit 0:2. Die beiden Tore der Balten schoss Edgaras Cesnauskis vom FK Rostow (Russ) in der zweiten Halbzeit.

1 Meldung im Zusammenhang
Noch in der letzten EM-Qualifikation hatte Liechtenstein gegen diesen Gegner brilliert; im heimischen Rheinpark-Stadion zu Vaduz gewannen die Kicker aus dem Fürstentum 2:0 und auswärts errangen sie ein Unentschieden. Gestern Freitag jedoch zeigten sich die Litauer verbessert und bei den Liechtensteinern fielen wohl die paar Absenzen zu stark ins Gewicht. Die Gastgeber mussten beispielsweise auf die verletzte Stürmer-Legende Mario Frick verzichten. Die beste Chance des Fussball-Zwergs vergab Thomas Beck per Freistoss in der 56. Minute. Es wäre der Ausgleich zum 1:1 gewesen.

Grosse Vorwürfe konnten sich die Liechtensteiner nicht machen. Sie wehrten sich tapfer. Der beim englischen Drittdivisionsklub Bournemouth engagierte Benjamin Büchel, der den rekonvaleszenten Stammgoalie Peter Jehle vertrat, war bei beiden Gegentreffern machtlos.

Slowakei bezwingt Lettland

Keinen schönen Abend hatte Andris Vanins vom FC Sion. Der Keeper leitete Lettlands 1:2-Niederlage in der Slowakei ein. Nach fünf Minuten verschuldete er mit einem Foul an Vladimir Weiss junior einen Penalty, den Marek Hamsik anschliessend verwertete. Vanins wurde für seine Aktion verwarnt. Und wenig später bezwang ihn Marek Sapara mit einem Freistoss. Diese 0:2-Hypothek konnte Lettland nicht mehr wettmachen.

Im Spitzenkampf der Gruppe zwischen Griechenland und Bosnien-Herzegowina fiel kein Tor.

Liechtenstein - Litauen 0:2 (0:0)
Rheinpark, Vaduz. - 1112 Zuschauer. - SR Vincic (Sln). - Tore: 51. Edgaras Cesnauskis 0:1. 75. Edgaras Cesnauskis 0:2. - Bemerkungen: Liechtenstein ohne Jehle, Frick, David Hasler (alle verletzt) und Christen (gesperrt). - Verwarnungen: 32. Semberas. 45. Mikoliunas. 56. Edgaras Cesnauskis und Klimavicius. 60. Thomas Beck. 62. Erne. 64. Quintans. 94. Stankevicius.

Slowakei - Lettland 2:1 (2:0)
Pasienky, Bratislava. - SR Makkelie (Ho). - Tore: 6. Hamsik (Foulpenalty) 1:0. 10. Sapara 2:0. 84. Verpakowskis (Foulpenalty) 2:1. - Bemerkungen: Lettland mit Vanins (Sion/verwarnt).

Griechenland - Bosnien-Herzegowina 0:0
Piräus. - SR Damato (It).

Rangliste:
1. Bosnien-Herzegowina 3/7 (12:2). 2. Slowakei 3/7 (5:2). 3. Griechenland 3/7 (4:1). 4. Litauen 3/4 (3:3). 5. Lettland 3/0 (3:8). 6. Liechtenstein 3/0 (1:12).

Die nächsten Spiele:
Dienstag, 16. Oktober: Bosnien-Herzegowina - Litauen , Lettland - Liechtenstein (beide 20.00 Uhr), Slowakei - Griechenland (20.30 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Spanien gewinnt in Weissrussland 4:0 ... mehr lesen
Die «Furia Roja» zeigt keine Schwäche.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. Tor seiner Karriere.
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. ...
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. mehr lesen 
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten ... mehr lesen  
Rückschlag für die USA  Brasilien und Uruguay trennen sich in der Qualifikation für die WM 2018 2:2 unentschieden. Luis Suaraz ... mehr lesen  
Luis Suaraz meldete sich mit einem Tor zurück. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten