England
Neuzugänge Van Persie und Kagawa treffen für Manu
publiziert: Samstag, 25. Aug 2012 / 22:53 Uhr
Van Persie
Van Persie

Die Investitionen von Manchester United in die Offensive haben sich zumindest im ersten Heimspiel gelohnt. Beim 3:2 gegen Fulham schossen Robin van Persie und Shinji Kagawa ihre ersten Treffer.

1 Meldung im Zusammenhang
Van Persie (Ablösesumme: 29 Mio Euro), im letzten Jahr Premier-League-Torschützenkönig im Trikot von Arsenal, schoss mit einem herrlichen Volley das 1:1 und der ehemalige Dortmunder Kagawa (15 Mio Euro) traf zum 2:1 für den Zweiten der letzten Saison.

Pech hatte Wayne Rooney. Der englische Internationale wurde für Manchester United gegen Fulham in der 68. Minute eingewechselt, musste aber in der Schlussphase nach einem Zusammenstoss mit Gegenspieler Hugo Rodallega mit einer tiefen Wunde am Oberschenkel vom Feld getragen werden. Er dürfte rund vier Wochen ausfallen.

Der Belgier Eden Hazard wird seinem in Frankreich erworbenen Ruf als Ausnahmespieler auch bei Chelsea bislang gerecht. Der blitzschnelle Dribbelkünstler, der vor wenigen Wochen für 40 Millionen Euro von Lille nach London gewechselt hatte, trug einen Treffer und einen Assist zum 2:0-Heimerfolg gegen Newcastle bei. Nach drei Partien hat der 21-Jährige einen Treffer geschossen, drei Vorlagen gegeben und zwei Penaltys herausgeholt.

Der letztjährige Aufsteiger Swansea legte unter dem neuen Coach Michael Laudrup einen makellosen Saisonstart hin. Eine Woche nach dem 5:0 bei den Queen's Park Rangers deklassierten die Waliser einen weiteren Londoner Verein - West Ham mit 3:0.

Die Partie zwischen Sunderland und Reading musste wegen starken Regenfällen verschoben werden. Anderthalb Stunden vor dem Anpfiff entschied der Schiedsrichter, dass das Terrain wegen der zahlreichen Wasserlachen nicht bespielbar sei.

Telegramme:

Swansea - West Ham 3:0 (2:0). - 20'424 Zuschauer. - Tore: 20. Rangel 1:0. 29. Michu 2:0. 64. Graham 3:0.

Aston Villa - Everton 1:3 (0:3). - 36'565 Zuschauer. - Tore: 3. Pienaar 0:1. 31. Fellaini 0:2. 44. Jelavic 0:3. 75. Ahmadi 1:3. - Bemerkungen: 58. Rote Karte gegen Clark (Aston Villa).

Manchester United - Fulham 3:2 (3:1). - 75'352 Zuschauer. - Tore: 3. Duff 0:1. 10. Van Persie 1:1. 35. Kagawa 2:1. 41. Rafael 3:1. 64. Vidic (Eigentor) 3:2. - Bemerkungen: Fulham ohne Kasami (Ersatz) und Senderos (verletzt).

Norwich - Queen's Park Rangers 1:1 (1:1). - 26'317 Zuschauer. - Tore: 11. Jackson 1:0. 19. Zamora 1:1.

Southampton - Wigan 0:2 (0:0). - 29'604 Zuschauer. - Tore: 51. Di Santo 0:1. 89. Koné 0:2.

Tottenham - West Bromwich 1:1 (0:0). - 36'166 Zuschauer. - Tore: 74. Assou-Ekotto 1:0. 91. Morrison 1:1.

Chelsea - Newcastle 2:0 (2:0). - 41'718 Zuschauer. - Tore: 22. Hazard (Foulpenalty) 1:0. 45. Torres 2:0.

Rangliste:
1. Chelsea 3/9 (8:2). 2. Swansea City 2/6 (8:0). 3. Everton 2/6 (4:1). 4. West Bromwich Albion 2/4 (4:1). 5. Manchester City 1/3 (3:2). 6. Fulham 2/3 (7:3). 7. Manchester United 2/3 (3:3). 8. Wigan Athletic 2/3 (2:2). 9. Newcastle 2/3 (2:3). 10. West Ham United 2/3 (1:3). 11. Stoke City 1/1 (1:1). 12. Arsenal 1/1 (0:0). 12. Sunderland 1/1 (0:0). 14. Tottenham Hotspur 2/1 (2:3). 15. Reading 2/1 (3:5). 16. Norwich City 2/1 (1:6). 16. Queens Park Rangers 2/1 (1:6). 18. Liverpool 1/0 (0:3). 19. Southampton 2/0 (2:5). 20. Aston Villa 2/0 (1:4).

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Arsenal hat in der 2. Runde der Premier League wieder enttäuscht. Gegen Stoke City reichte es den «Gunners» wieder nur zu einem ... mehr lesen
Theo Walcott gegen eine Stroke City-Überzahl.
Sergio Romero steht künftig bei den «Red Devils» zwischen den Pfosten.
Sergio Romero steht künftig bei den «Red Devils» zwischen ...
Valdes nicht mehr erwünscht  Manchester United hat den argentinischen Nationalkeeper Sergio Romero verpflichtet. 
Bastian Schweinsteiger wandert nach England ab.
Jetzt offiziell: Schweinsteiger geht zu Manchester United Die Ära Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern ist beendet. Nach 17 Jahren verlässt der Weltmeister die Münchner in ...
Vorfreude auf die Premier League  Im einem Interview spricht Almen Abdi vom FC Watford über seine Vorfreude auf die höchste englische Liga. Zudem äussert sich der Mittelfeldspieler zum Thema Schweizer Nationalmannschaft.  
Mannschaftskamerad von Behrami  Der Schweizer Almen Abdi (28) verlängerte den Vertrag mit Premier-League-Aufsteiger ...
Almen Abdi.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 105
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Fussball Videos
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Jeffrey Webb vor US-Gericht  New York - Der von der Schweiz ausgelieferte ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 13°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 18°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 18°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 20°C 29°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten