BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Axpo Super League
Noch keine Unruhe beim FC Sion
publiziert: Samstag, 23. Jul 2011 / 09:47 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Jul 2011 / 13:01 Uhr
Laurent Roussey freut sich auf die heutige Partie gegen die Young Boys.
Laurent Roussey freut sich auf die heutige Partie gegen die Young Boys.

Bei Sion herrscht trotz Unsicherheit rund um die Neuzugänge während der Woche eine gute Stimmung. Die Walliser gehen nach dem Auftaktsieg optimistisch in die 2. Runde der Axpo Super League.

2 Meldungen im Zusammenhang
Vor der heutigen Heimpartie gegen die Young Boys freute sich Trainer Laurent Roussey über die Arbeitsmoral seiner Spieler: «Es gibt keinerlei Probleme, auch nicht mit denjenigen, die nicht wissen, ob sie spielen dürfen. Es herrscht eine gute Atmosphäre.»

Der Franzose verheimlichte allerdings nicht, dass die Lage komplizierter werden wird, falls sich an der Situation nichts ändert und die Neuzugänge weiterhin nur trainieren können. «Momentan sagen alle, dass sie bleiben wollen, aber das kann sich rasch ändern.» Sechs Spieler sind wegen des Transferverbots der FIFA ohne Spielberechtigung. Ob sich daran etwas ändert, ist offen. Demnächst wird die Rekurskommission der Swiss Football League ihr Urteil abgeben.

Erinnerung an «bittere Niederlagen»

Christian Gross erwartet von seinen Young Boys eine ähnliche Leistung wie beim 1:1 gegen Basel, einfach noch ein wenig konsequenter im Abschluss. Die Reise nach Sitten und das Wiedersehen mit Roussey erinnert den Zürcher an eine seiner «bittereren Niederlagen». Obwohl Gross in der Saison 2001/2002 drei der vier Duelle gegen seinen französischen Kollegen für sich entschieden hatte, ist vor allem die eine Pleite in Erinnerung geblieben. Gleich zum Auftakt der Saison hatte der Erfolgscoach mit dem FC Basel beim FC Sion spektakulär mit 1:8 verloren. Am Ende der Spielzeit resultierte aber der erste Meistertitel mit dem FCB.

Basel kann am Sonntag gegen einen seiner Lieblingsgegner antreten. Der Meister hat daheim gegen Neuchâtel Xamax seit 2001 nur eines von 20 Heimspielen verloren. Trotzdem warnt Thorsten Fink: «Xamax hat Potential.» Der FC Zürich, der unter anderem auf die verletzten Ludovic Magnin und Amine Chermiti verzichten muss, spielt derweil im Letzigrund gegen Aufsteiger Servette, der zum Auftakt gegen Thun teilweise einen überforderten Eindruck machte. In den kommenden Tagen dürften neue Spieler die Genfer verstärken, dabei könnte es sich um die zwei Stürmer, dem Gabuner Daniel Cousin und dem Brasilianer Ilan, handeln. Beide haben Ligue-1-Erfahrung.

Das einzige Duell zwischen zwei Siegern der ersten Runde findet in Thun statt. Bei der Meisterschaftspremiere in der neuen Arena gastieren die Grasshoppers. Die Partie zwischen Lausanne-Sport und Luzern findet erst am 3. August statt, weil der Rasen der Pontaise nach der Gymnaestrada zum Teil neu gelegt werden muss.

 

(fkl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel gibt sich im ersten ... mehr lesen
Radoslav Kovac köpft Gilles Augustin Binya an - der Ball landet daraufhin im Netz der Neuenburger.
FCB-Allrounder Taulant Xhaka wird Vater.
FCB-Allrounder Taulant Xhaka wird Vater.
FCB-Star wird Papi  FCB-Profi Taulant Xhaka verkündet frohe Nachrichten. Der 28-Jährige und seine grosse Liebe Arbnora erwarten Nachwuchs. mehr lesen 
Bis 2023  Freudige Nachrichten bei den Young ... mehr lesen
Christian Fassnacht verlängert bei YB bis 2023.
Der FCZ hat im Fanshop ein Kondolenzbuch für Köbi Kuhn aufgelegt.
Im Fanshop  Der FC Zürich hat im Fanshop ein Kondolenzbuch für den an Dienstag verstorbenen Köbi Kuhn aufgelegt. mehr lesen  
Neuer Vertrag  Der FC Zürich hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Antonio Marchesano vorzeitig bis 2023 verlängert. mehr lesen  
Der FC Zürich hat den Vertrag mit Antonio Marchesano verlängert.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Bern 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 4°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten