Schwaches Unentschieden
Nullnummer des Bayern-Bezwingers Mainz
publiziert: Sonntag, 6. Mrz 2016 / 19:31 Uhr
Trainer Martin Schmidt gelassen: «Wir waren bis zur Roten Karte am Drücker, ich kann mit dem Unentschieden gut leben.» (Archivbild)
Trainer Martin Schmidt gelassen: «Wir waren bis zur Roten Karte am Drücker, ich kann mit dem Unentschieden gut leben.» (Archivbild)

Vier Tage nach dem Auswärtssieg gegen Meister Bayern München enttäuscht Mainz im Heimspiel gegen Aufsteiger Darmstadt. Das Team des Schweizer Trainers Martin Schmidt kommt nicht über ein 0:0 hinaus.

Der Unterhaltungsfaktor in der mit 34'000 vollbesetzten Mainzer Arena hielt sich in Grenzen. Darmstadt verteidigte praktisch während der gesamten Partie - selbst nach dem Platzverweis des Mainzers Giulio Donati wegen einer Tätlichkeit (57.) änderte der Aufsteiger wenig an seiner destruktiven Haltung.

Vier Tage nach dem 2:1-Coup gegen Bayern München fehlte der fünftplatzierten Equipe des Schweizer Trainers Martin Schmidt die Energie zur Erfüllung der Pflicht. Unmut kam nach dem eher enttäuschenden Ergebnis indes nicht auf, den Rückschlag nach zuletzt fünf Siegen in sechs Runden nahm Schmidt gelassen: «Wir waren bis zur Roten Karte am Drücker, ich kann mit dem Unentschieden gut leben.»

Der Walliser attestierte seiner Elf um den defensiven Mittelfeld-Regisseur Fabian Frei eine «tolle Mentalität», von der Unterzahl sei praktisch nichts zu spüren gewesen.

Mainz - Darmstadt 0:0
34'000 Zuschauer. - Bemerkung: Mainz mit Frei (bis zur 66.). 57. Rot gegen Donati (Mainz/Tätlichkeit).

Weitere Resultate:
Hamburger SV - Hertha Berlin.

Rangliste:
1. Bayern München 25/63 (59:13). 2. Borussia Dortmund 25/58 (59:25). 3. Hertha Berlin 24/42 (33:24). 4. Schalke 04 25/41 (37:32). 5. Mainz 25/40 (34:30). 6. Borussia Mönchengladbach 25/39 (50:42). 7. Wolfsburg 25/37 (38:32). 8. Bayer Leverkusen 25/36 (36:33). 9. Ingolstadt 25/32 (19:26). 10. VfB Stuttgart 25/31 (40:49). 11. 1. FC Köln 25/30 (26:33). 12. Hamburger SV 24/28 (28:34). 13. Werder Bremen 25/27 (35:48). 14. Augsburg 25/26 (30:38). 15. Darmstadt 25/26 (25:38). 16. Eintracht Frankfurt 25/24 (28:40). 17. Hoffenheim 25/21 (26:42). 18. Hannover 96 25/17 (22:46).

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dem FC Basel könnte die Rückkehr von Valentin Stocker sogar ablösefrei gelingen.
Dem FC Basel könnte die Rückkehr von Valentin Stocker sogar ...
Auch Celtic mit Interesse  Valentin Stocker ist bei der Hertha und Trainer Pal Dardai unten durch und hat kaum noch eine Zukunft in der deutschen Hauptstadt. Vielleicht erfolgt ein baldiger Transfer sogar ablösefrei. mehr lesen 
Rückkehr möglich  Matias Delgado hinterlässt beim FC Basel nach seinem plötzlichen Rücktritt grosse Lücken. Ein Mann, der ... mehr lesen  
Valentin Stocker könnte doch noch in diesem Sommer nach Basel zurückkehren.
Leihe mit Kaufoption  Der Vertrag ist unterschrieben und der Transfer von James Rodriguez zum FC Bayern damit perfekt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 4°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten