BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Wieder kein Sieg für Servette
Nur ein 1:1 für St. Gallen am Genfersee
publiziert: Samstag, 20. Okt 2012 / 22:23 Uhr
Wichtiger Punkt für die Gastgeber.
Wichtiger Punkt für die Gastgeber.

Auch im 13. Anlauf kommt Servette nicht zum ersten Saisonsieg, erreicht gegen St. Gallen aber immerhin das dritte Heim-Unentschieden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Diesen Punktgewinn haben sich die Genfer gegen ein über weite Strecken enttäuschendes St. Gallen verdient. Tibert Pont, der Sohn des Nationalmannschafts-Assistenten Michel Pont, brachte die Equipe von Sébastien Fournier nach 14 Minuten mit einem präzisen Flachschuss nach einem ungenügend abgewehrten Cornerball in Front.

Oscar Scarione verhinderte die zweite Saison-Niederlage des Aufsteigers mit seinem Freistoss-Tor in der 33. Minute. Gefühlvoll hob der Argentinier den Ball aus 22 Metern über die Mauer und überraschte Servette-Hüter David Gonzalez. Der Treffer schien nicht ganz unhaltbar. Scarione hat mit seinem siebten Saisontor die alleinige Führung in der Torschützenliste übernommen. Eine Rote Karte hätte Alberto Regazzoni verdient. Der heissblütige Tessiner mähte Xavier Kouassi nach einer Viertelstunde ungestüm von hinten um und wurde mit «gelb» belohnt.

Servettes Kampfgeist

St. Gallen, das in der Abwehr Stéphane Besle für Martin Stocklasa einsetzte, bekundete Mühe beim Tabellenletzten. Es fehlten Harmonie und Präzision, Einfallsreichtum und energisches Nachsetzen. Servette gefiel - vorab vor der Pause - durch seinen Kampfgeist, den es sich in der Nationalmannschaftspause durch ein Karate-Kampftraining angeeignet hatte.

Servette - St. Gallen 1:1 (1:1)
Stade de Genève. - 13'148 Zuschauer (Saisonrekord). - SR Amhof. - Tore: 14. Pont 1:0. 33. Scarione (Freistoss) 1:1.

Servette: Gonzalez; Routis, Kusunga, Mfuyi, Ruefli; Pont; Tréand, Kouassi, Pasche (80. Moutinho), Steven Lang (46. Esteban); De Azevedo (58. Karanovic)

St. Gallen: Lopar; Mutsch, Montandon, Besle, Pa Modou; Schönenberger, Janjatovic; Mathys (75. Nushi), Scarione, Regazzoni (65. Sutter); Cavusevic (65. Abegglen)

Bemerkungen: Servette ohne Eudis, Gissi, Moubandje, Paratte, Pizzinat (alle verletzt). St. Gallen ohne Nater (gesperrt) und Lehmann (verletzt). Verwarnungen: 16. Regazzoni (Foul), 41, Janjatovic (Foul),. 45. Routis (Foul). 53. De Azevedo (Foul). 91. Ruefli und Besle (beide Foul).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schlusslicht Servette bremst in der 13. SL-Runde den Höhenflug von St. Gallen. Die Genfer knöpfen dem Aufsteiger ein 1:1 ab. ... mehr lesen
Die Genfer freuen sich über einen Zähler gegen den FCSG.
Wüstes Foul von Alberto Regazzoni (r.) gegen Servettes Xavier Kouassi (m.).
In Genf trennen sich Schlusslicht Servette und St. Gallen 1:1. Es ist das korrekte Ergebnis in einer über weite Strecken schwachen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der FC Zürich lässt die Klage gegen Sandro Wieser fallen.
Der FC Zürich lässt die Klage gegen Sandro Wieser fallen.
Nach Brutalo-Foul an Yapi  Sandro Wieser muss 19 Monate nach seinem Brutalo-Foul gegen FCZ-Mittelfeldspieler Gilles Yapi keine rechtlichen Konsequenzen mehr fürchten. mehr lesen 
Quartett verlässt Thun Der FC Thun spielt in der kommenden Saison ohne Gonzalo Zarate, Sandro Wieser, Marco Rojas und Andreas Wittwer.
Der Leihvertrag von Marco Rojas endet.
Gion Chande  Der FC Vaduz reagiert auf den verletzungsbedingten Ausfall des 3. Torhüters Christian ... mehr lesen
Der FC Vaduz nimmt den Basler Goalie Gion Chance auf Leihbasis bis zur Winterpause unter Vertrag.
Der FC Vaduz treibt die Personalplanungen weiter voran. Moreno Costanzo konnte fix verpflichtet werden.
Vaduz holt Costanzo fix Der FC Vaduz hat Mittelfeldspieler Moreno Costanzo definitiv von den Young Boys übernehmen. Zudem stösst Maurice Brunner zu den Liechtensteinern.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 17°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 19°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Genf 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 20°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten