Frankreich
«OM» bleibt Leader
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 19:48 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 23:23 Uhr
Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. (Archivbild)
Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. (Archivbild)

Olympique Marseille bleibt Leader der Ligue 1 und hat nach dem 3:1 gegen Rennes als einziges Team noch keine Punkte abgegeben.

Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. Vor Wochenfrist hatte er den 1:0-Siegestreffer in Montpellier erzielt, diesmal schoss er das wegweisende 2:1 sechs Minuten vor dem Ende.

Zlatan Ibrahimovic schoss Paris St-Germain mit zwei Toren zum ersten Saisonsieg in der Ligue 1. Nach drei Unentschieden gewann der hochgerüstete Favorit aus der Hauptstadt bei Lille, dem Meister von 2011, 2:1. Alle Tore fielen in den ersten 21 Minuten. Das 1:0 für den PSG schoss Ibrahimovic schon nach 27 Sekunden. Der schwedische Stürmer, der für rund 22 Millionen Euro von Milan geholt wurde, steht damit bei vier Saisontoren.

Resultate:
Lyon - Valenciennes 3:2. Ajaccio - Evian TG 2:0. Brest - Troyes 2:1. Bastia - St-Etienne 0:3. Lorient - Nancy 3:0. Sochaux - Montpellier 1:3. Toulouse - Reims 1:1. Bordeaux - Nice 1:1. Marseille - Rennes 3:1. Lille - Paris St-Germain 1:2.

Rangliste:
1. Marseille 12. 2. Lyon 10. 3. Lorient 8. 4. Bordeaux 8. 4. Toulouse 8. 6. Valenciennes 7. 7. St-Etienne 6. 8. Paris St-Germain 6. 9. Bastia 6. 10. Brest 6. 11. Lille 5. 12. Ajaccio 5. 13. Montpellier 4. 14. Reims 4. 15. Nancy 4. 16. Nice 3. 17. Rennes 3. 18. Evian TG 1. 19. Troyes 1. 20. Sochaux 0.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die UEFA betonte, dass die Klubs in beiden Fällen unter strenger Beobachtung bleiben.
Die UEFA betonte, dass die Klubs in beiden Fällen unter strenger ...
Transferausgaben werden reduziert  Die UEFA hat die im vergangenen Jahr ausgesprochenen Strafen gegen Manchester City und Paris St-Germain verringert. 
Grosser Schuldenberg  Dem korsischen Traditionsklub SC Bastia droht der Zwangsabstieg aus der höchsten französischen Liga. Grund: Schulden in Höhe von 1,3 ...  
SC Bastia steckt tief in den roten Zahlen.
Zu Stade Rennes  Giovanni Sio verlässt den FC Basel und wechselt in die französische Ligue 1 zu Stade Rennes.  
André-Pierre Gignac verabschiedet sich von der Ligue 1.
Vertrag bei Tigres Monterrey  André-Pierre Gignac, 21-facher französischer Internationaler und in der abgelaufenen Saison der ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3138
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Die Amerikanerinnenwollen sich revanchieren.
Frauenfussball Ein Final im Zeichen der Revanche Die USA und Japan spielen in der Nacht auf Montag (1.00 ...
Fussball Videos
Copa America  Chile gewinnt erstmals die Copa ...  
Copa America  An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um ...  
Starb am 5. Januar 2014  Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine ...  
Englands Bassett die Unglückliche  Titelverteidiger Japan steht bei der Frauen-WM in ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 23°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 18°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 23°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 23°C 34°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten