«OM» bleibt Leader
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 19:48 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 23:23 Uhr
Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. (Archivbild)
Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. (Archivbild)

Olympique Marseille bleibt Leader der Ligue 1 und hat nach dem 3:1 gegen Rennes als einziges Team noch keine Punkte abgegeben.

Matchwinner war erneut Stürmer André-Pierre Gignac. Vor Wochenfrist hatte er den 1:0-Siegestreffer in Montpellier erzielt, diesmal schoss er das wegweisende 2:1 sechs Minuten vor dem Ende.

Zlatan Ibrahimovic schoss Paris St-Germain mit zwei Toren zum ersten Saisonsieg in der Ligue 1. Nach drei Unentschieden gewann der hochgerüstete Favorit aus der Hauptstadt bei Lille, dem Meister von 2011, 2:1. Alle Tore fielen in den ersten 21 Minuten. Das 1:0 für den PSG schoss Ibrahimovic schon nach 27 Sekunden. Der schwedische Stürmer, der für rund 22 Millionen Euro von Milan geholt wurde, steht damit bei vier Saisontoren.

Resultate:
Lyon - Valenciennes 3:2. Ajaccio - Evian TG 2:0. Brest - Troyes 2:1. Bastia - St-Etienne 0:3. Lorient - Nancy 3:0. Sochaux - Montpellier 1:3. Toulouse - Reims 1:1. Bordeaux - Nice 1:1. Marseille - Rennes 3:1. Lille - Paris St-Germain 1:2.

Rangliste:
1. Marseille 12. 2. Lyon 10. 3. Lorient 8. 4. Bordeaux 8. 4. Toulouse 8. 6. Valenciennes 7. 7. St-Etienne 6. 8. Paris St-Germain 6. 9. Bastia 6. 10. Brest 6. 11. Lille 5. 12. Ajaccio 5. 13. Montpellier 4. 14. Reims 4. 15. Nancy 4. 16. Nice 3. 17. Rennes 3. 18. Evian TG 1. 19. Troyes 1. 20. Sochaux 0.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Für das Nati-Trio Valon Behrami, Haris Seferovic und Gelson Fernandes gibt es wohl eine Luftveränderung.
Für das Nati-Trio Valon Behrami, Haris Seferovic und Gelson ...
Behrami, Seferovic und Fernandes vor Absprung  Weitere Nati-Spieler stehen vor einem Wechsel in die Bundesliga. Valon Behrami soll sich mit Hamburg einig sein, Haris Seferovic mit Frankfurt. Gelson Fernandes hingegen dürfte Freiburg verlassen. 
Valon Behrami wird Napoli verlassen.
Behrami: HSV sticht Inter aus Inter Mailand schaut in die Röhre!
Weil PSG Marquinhos nicht hergibt  Der FC Barcelona arbeitet weiterhin an der Verpflichtung eines Innenverteidigers.  
Thomas Vermaelen gibt alles.
Die «Gunners» lassen Thomas Vermaelen nicht ziehen.
Arsenal erteilt ManUtd Absage Manchester United erleidet auf dem Transfermarkt einen Rückschlag.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2334
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 928
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Marta unterschrieb ein sechs Monate gültigen Vertrag.
Frauenfussball Marta zu Rosengard Die fünffache Weltfussballerin Marta (28) wechselt innerhalb der ...
Fussball Videos
Torjäger vom Dienst  Einmal Goalgetter, immer Goalgetter.  
Traumtor  Zlatan Ibrahimovic ist topmotiviert auf die neue Saison ...  
Der Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat sich mit einer ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 25°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch