Fürstliches Gehalt für den Stürmerstar
Offiziell: Drogba unterschreibt bei Shenhua
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 15:29 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jun 2012 / 11:31 Uhr
Didier Drogba hofft, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen.
Didier Drogba hofft, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen.

Didier Drogba vermeldete auf seiner Website offiziell seinen Transfer von Chelsea zu Shanghai Shenhua.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
7 Meldungen im Zusammenhang
Der 34-Jährige unterschrieb in China einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Ein fürstliches Gehalt dürfte Drogbas Entscheid massgeblich beeinflusst haben: Der Ivorer soll pro Woche 300'000 Franken verdienen. Damit verdient er noch einen Viertel mehr als sein vormaliger Chelsea-Mannschaftskollege Nicolas Anelka, der vor einem halben Jahr zu Shenhua gewechselt hat.

Drogba habe alle Angebote studiert, die er in den letzten Woche erhalten habe und gespürt, dass dies der richtige Schritt für ihn sei, heisst es auf seiner Website: «Ich hoffe, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen und die Bindung Chinas und Afrikas zu stärken.»

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Achtens Asien Chinas Wirtschaft ist ohne Zweifel Weltklasse und das Reich der Mitte mithin weltpolitisch vielleicht sogar auf dem ganz ... mehr lesen
Trainer Camacho: An Chinas Nati gescheitert.
Was macht Didier Drogba?
Kehrt Didier Drogba zu Chelsea London zurück? mehr lesen
Der FC Chelsea London hat ein Auge auf einen internationalen Top-Stürmer der Elfenbeinküste geworfen. Wird Wilfried Bony der ... mehr lesen
Wilfried Bony könnte schon bald Chelseas «neuer Drogba» sein.
Didier Drogba bleibt der chinesischen Liga erhalten.
Didier Drogba verschwendet keinerlei Gedanken daran, China zu verlassen. mehr lesen
Klubbesitzer Zhu Jun sagte, dass der Stürmer-Star definitiv in der kommenden Saison in der Chinese Super League spielen wird. ... mehr lesen
Didier Drogba wechselt in die Chinese Super League.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Wo jubelt Didier Drogba in Zukunft?
Didier Drogba verlässt Chelsea London. Dies bestätigen die «Blues». ... mehr lesen
Der ehemalige französische Internationale Nicolas Anelka (32) wechselt vom FC Chelsea zu Schanghai Schenhua nach China. mehr lesen
Nicolas Anelka zieht es nach China.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Mario Leitgeb wechselt ablösefrei in die Ostschweiz.
Mario Leitgeb wechselt ablösefrei in die Ostschweiz.
Verstärkung fürs Mittelfeld  Der FC St.Gallen ist kurz vor Ablauf der Transferperiode erneut auf dem Transfermarkt tätig geworden. 
Montandon verlässt den FC St. Gallen Philippe Montandon ist nur noch bis Ende März Teammanager des FC St. Gallen.
Philippe Montandon kehrt dem FCSG definitiv den Rücken.
Vertrag bis Ende Saison  Russlands Nationalcaptain Roman Schirokow schliesst sich bis Ende Saison dem ...
Roman Schirokow hat einen neuen Klub gefunden.
GC verleiht Abwehrakteur  Der Innenverteidiger Levent Gülen wechselt leihweise bis Ende Saison von GC zum FC Vaduz. Der Schweizer U21-Internationale kam in der Vorrunde für die Zürcher 13 Mal von Beginn weg zum Einsatz.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf -1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten