Offiziell: Drogba unterschreibt bei Shenhua
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 15:29 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jun 2012 / 11:31 Uhr
Didier Drogba hofft, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen.
Didier Drogba hofft, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen.

Didier Drogba vermeldete auf seiner Website offiziell seinen Transfer von Chelsea zu Shanghai Shenhua.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
7 Meldungen im Zusammenhang
Der 34-Jährige unterschrieb in China einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Ein fürstliches Gehalt dürfte Drogbas Entscheid massgeblich beeinflusst haben: Der Ivorer soll pro Woche 300'000 Franken verdienen. Damit verdient er noch einen Viertel mehr als sein vormaliger Chelsea-Mannschaftskollege Nicolas Anelka, der vor einem halben Jahr zu Shenhua gewechselt hat.

Drogba habe alle Angebote studiert, die er in den letzten Woche erhalten habe und gespürt, dass dies der richtige Schritt für ihn sei, heisst es auf seiner Website: «Ich hoffe, den chinesischen Fussball weltweit bekannter zu machen und die Bindung Chinas und Afrikas zu stärken.»

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Achtens Asien Chinas Wirtschaft ist ohne Zweifel Weltklasse und das Reich der Mitte mithin weltpolitisch vielleicht sogar auf dem ganz ... mehr lesen
Trainer Camacho: An Chinas Nati gescheitert.
Was macht Didier Drogba?
Kehrt Didier Drogba zu Chelsea London zurück? mehr lesen
Der FC Chelsea London hat ein Auge auf einen internationalen Top-Stürmer der Elfenbeinküste geworfen. Wird Wilfried Bony der ... mehr lesen
Wilfried Bony könnte schon bald Chelseas «neuer Drogba» sein.
Didier Drogba bleibt der chinesischen Liga erhalten.
Didier Drogba verschwendet keinerlei Gedanken daran, China zu verlassen. mehr lesen
Klubbesitzer Zhu Jun sagte, dass der Stürmer-Star definitiv in der kommenden Saison in der Chinese Super League spielen wird. ... mehr lesen
Didier Drogba wechselt in die Chinese Super League.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Wo jubelt Didier Drogba in Zukunft?
Didier Drogba verlässt Chelsea London. Dies bestätigen die «Blues». ... mehr lesen
Der ehemalige französische Internationale Nicolas Anelka (32) wechselt vom FC Chelsea zu Schanghai Schenhua nach China. mehr lesen
Nicolas Anelka zieht es nach China.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Claudio Holenstein versucht sich in der Super League.
Claudio Holenstein versucht sich in der Super League.
Vertrag über drei Jahre  Ein weiterer Spieler von Challenge-League-Klub Wil wird in der kommenden Saison in der Super League spielen. Claudio Holenstein wechselt im Sommer zum FC Luzern. 
Luzern angelt sich Schneuwly Der FC Luzern engagiert Thun-Stürmer Marco Schneuwly für die neue Saison. Der 29-jährige ...
Ex-Europameister  Der frühere Weltklasse-Stürmer Marco van Basten wechselt als Coach innerhalb der holländischen Liga von Heerenveen zum EC-Viertelfinalisten ...  
Trainer Marco Van Basten. (Archivbild)
Oleg Blochin muss in Kiew die Koffer packen.
Rebrow übernimmt  Dynamo Kiew hat sich am Mittwochabend nach der 0:2-Niederlage im Spitzenspiel gegen ...  
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 958
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 6°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 10°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 11°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.