Vertrag bis 2014
Patrick Ebert von Hertha zu Valladolid
publiziert: Samstag, 28. Jul 2012 / 16:16 Uhr / aktualisiert: Samstag, 28. Jul 2012 / 16:55 Uhr
Patrick Ebert zieht es in den Süden.
Patrick Ebert zieht es in den Süden.

Der deutsche Mittelfeldspieler Patrick Ebert verlässt den Bundesliga-Absteiger Hertha Berlin und wechselt in die spanische Primera Division zu Aufsteiger Valladolid.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
4 Meldungen im Zusammenhang
Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2014. Ebert gab vor sechs Jahren für Hertha sein Bundesliga-Debüt, 2009 gehörte er zur deutschen U21-Auswahl, die an der EM in Schweden Europameister wurde.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nun ist es definitiv: Raffael verlässt Bundesliga-Absteiger Hertha Berlin und wird bei Dynamo Kiew Teamkollege von Admir ... mehr lesen
Raffael zieht definitiv in die Ukraine.
Andreas Ottl.
Andreas Ottl wechselt von Bundesliga-Absteiger Hertha Berlin zum FC Augsburg. mehr lesen
Valladolid schaffte in Spanien als drittes Team nach Celta Vigo und La Coruna den Aufstieg in die Primera Division. mehr lesen
Valladolid spielt wieder in der obersten Liga Spaniens.
Tunay Torun wird ein Schwabe.
Der VfB Stuttgart übernahm von Absteiger Hertha Berlin den türkischen ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Hängt seine Fussballschuhe an den Nagel: Mike Hanke.
Hängt seine Fussballschuhe an den Nagel: Mike Hanke.
Mit 31 Jahren  Der langjährige Bundesliga-Stürmer Mike Hanke hat im Alter von nur 31 Jahren seinen Rücktritt erklärt. 
Dries zog sich freiwillig zurück  Didier Tholot wird zum dritten Mal Trainer des FC Sion. Der 50-jährige Franzose trainierte ...
Didier Tholot kennt den FC Sion bestens.
Jochen Dries hat keine Lust mehr.
Jochen Dries verlässt Sion Am Tag nach der 0:2-Niederlage in St. Gallen demissioniert Jochen Dries als «Trainer» des FC Sion. Grund dafür sind die schwachen und ...
Nachfolger von Penev  Bulgariens Nationaltrainer wird ab sofort von Ivailo Petev betreut. Der 39-Jährige folgt auf den am 20. November entlassenen Ljuboslav Penev.  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1090
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2624
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2624
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2624
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Deutsche Bundesliga  Der FC Bayern bleibt auch in der 16. Bundesliga-Runde ungefährdet. ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 4°C 7°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 7°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 6°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 4°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch