BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Penalty-Held Sommer hält Basel in der «Königsklasse»
publiziert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 22:14 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 22:59 Uhr
Yann Sommer pariert in der Nachspielzeit den Elfmeter von Magne Hoseth.
Yann Sommer pariert in der Nachspielzeit den Elfmeter von Magne Hoseth.

Der FC Basel bleibt auf Kurs Richtung dritter Champions-League-Teilnahme in Serie. Der Schweizer Meister hat beim 1:1 gegen Molde aber viel, viel Glück.

4 Meldungen im Zusammenhang
In der 92. Minute wehrte Goalie Yann Sommer einen von Gaston Sauro verschuldeten Foulpenalty von Magne Hoseth auf mirakulöse Weise ab. Der zweite Gegentreffer wäre mit dem Out und der Verbannung die Playoffs der Europa League verbunden gewesen. So aber darf der FCB weiterhin davon träumen, ab September im Konzert der besten Teams des Kontinents mitzuspielen.

Er wird in den Playoffs entweder gegen Maribor (Sln), Cluj (Rum), Helsingborg (Sd), Hapoel Kiryat Shmona (Isr) oder AEK Limassol (Zyp) treffen.

David Degens wichtiger Ausgleich

Basel rannte bis eine Viertelstunde einem 0:1-Rückstand hinterher. Jo Inge Berget hatte Molde in der 32. Minute in Führung gebracht. Der Ersatzstürmer profitierte bei einer Aktion, die Marcelo Diaz mit einem Fehlpass eingeleitet hatte, von einer ungenügenden Abwehr von Sommer. Zu diesem Zeitpunkt hätte Molde bereits 2:0 führen können. Mattias Moström war in der Startphase zweimal kläglich gescheitert.

Erst David Degens Ausgleich, durchaus verdient, beruhigte in der 75. Minute die Nerven der Basler - wenigstens bis in die Nachspielzeit. Der Flügel profitierte bei seinem 1:1 von der Vorarbeit von Marco Streller und vollendete gekonnt. Der FCB hatte das Geschehen nach einer schwachen Leistung vor der Pause ab der 46. Minute weitgehend im Griff gehabt.

Basel - Molde 1:1 (0:1)
St. Jakob-Park. - 18'567 Zuschauer. - SR Besborodow (Russ). - Tore: 32. Berget 0:1. 75. David Degen (Streller) 1:1.

Basel: Sommer; Steinhöfer, Sauro, Dragovic, Park; Yapi (74. Salah), Cabral; David Degen (89. Fabian Frei), Diaz, Stocker (82. Zoua); Streller.

Molde: Pettersen; Vatshaug, Hovland (26. Simonsen), Forren, Rindaröy (57. Hoseth); Eikrem (70. Stamneströ), Hestad; Linnes, Moström, Chukwu; Berget.

Bemerkungen: Basel ohne Ajeti, Philipp Degen, Alex Frei, Molde ohne Ekpo, Gatt (alle verletzt), Angan (gesperrt), Hussain und Thioune (beide nicht spielberechtigt). 92. Sommer wehrt Foulpenalty von Hoseth ab. Verletzt ausgeschieden: 26. Hovland (Knie). 57. Rindaröy. Verwarnungen: 91. Sauro (Foul). 92. Steinhöfer (Unsportlichkeit). 93. David Degen (Unsportlichkeit auf der Bank!).

Die weiteren Resultate:

Am Dienstag: Feyenoord Rotterdam - DYNAMO KIEW (ohne Mehmedi/nicht im Aufgebot) 0:1 (0:0). Debrecen (Un) - BATE BORISSOW (WRuss) 0:2 (0:1).
Am Mittwoch: F91 Düdelingen (Lux) - MARIBOR (Sln) 0:1. HELSINGBORG (Sd) - Slask Wroclaw (Pol) 3:1. Neftschi Baku (Aser) - HAPOEL KIRYAT SHMONA (Isr) 2:2. Ekranas Panevezys (Lit) - ANDERLECHT 0:6. HJK Helsinki - CELTIC GLASGOW 0:2. Slovan Liberec (Tsch) - CLUJ (Rum) 1:2. Vaslui (Rum) - FENERBAHCE ISTANBUL 1:4. FC Brügge - FC KOPENHAGEN 2:3. DINAMO ZAGREB - Sheriff Tiraspol (Mol) 4:0. PANATHINAIKOS ATHEN - Motherwell (Scho) 3:0. Partizan Belgrad - AEL LIMASSOL (Zyp) 0:1.

Die Auslosung der Playoffs (21./22. August und 28./29. August) findet am Freitag (12.00 Uhr) in Nyon statt.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Champions-League-Gruppenphase ist für den FC Basel in weite Ferne gerückt. Im Playoff-Hinspiel unterliegt der Schweizer ... mehr lesen
Aleksandar Dragovic (l.) und Modou Sougou streiten um das Leder.
Die «Bebbi» nehmen die letzte Hürde mit viel Selbstvertrauen in Angriff.
Der FC Basel steht zwei Spiele vor dem dritten Einzug in Folge in die Champions-League-Gruppenphase. Er startet heute ... mehr lesen
Der FC Basel steht nach dem 1:1 im Rückspiel gegen Molde FK in den Champions-League-Playoffs. Das Hinspiel hatte 1:0 für ... mehr lesen
Wusste zu gefallen: Mohamed Salah.
Die Basler sind nach dem Sieg in Norwegen auf gutem Weg in die nächste Runde zu kommen.
Der FC Basel will heute Abend die Chance nützen, um in die Playoffs der ... mehr lesen
Basels Taulant Xhaka im Zweikampf mit Raphael Nuzzolo von den Young Boys.
Basels Taulant Xhaka im Zweikampf mit Raphael Nuzzolo von den Young ...
Basel - YB 3:1  Der FC Basel gewinnt daheim gegen die Young Boys dank zwei frühen Toren mit 3:1. In der zweiten Halbzeit verschiesst YB einen Penalty. 
Jubel von Zürichs Avi Rikan.
Basel verteidigt Tabellenspitze vor Zürich Der FC Basel behauptet mit einem 3:1-Heimsieg gegen die Young Boys die Tabellenspitze in der Super League.
Super League  Das Duell zwischen Leader Basel sowie den Young Boys steht im Mittelpunkt der 7. Runde der Super League. Bei einem Berner Sieg könnte YB den ...  
Für YB-Trainer Uli Forte wäre ein Sieg gegen den Leader «ein Träumli».
Die Aarauer gehören zu den Lieblingsgegnern der Luzerner. (Archivbild)
Super League  In der 7. Runde der Super League strebt der FC Luzern heute den ersten Saisonsieg an. Gegner um 20 ...  
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1448
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 94
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch