SFV-Engagement verlängert
Petkovic bleibt bis zur WM
publiziert: Freitag, 4. Mrz 2016 / 16:18 Uhr
Trainer Vladimir Petkovic bleibt den Schweizern noch erhalten.
Trainer Vladimir Petkovic bleibt den Schweizern noch erhalten.

Vladimir Petkovic nimmt die Vertrags-Offerte des Schweizer Fussball-Verbandes an. Der 52-Jährige wird die SFV-Auswahl auch in der kommenden WM-Kampagne betreuen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die medialen Spekulationen haben ein Ende, in Paris einigte sich Petkovic mit der SFV-Führung auf eine Verlängerung des bald zweijährigen Engagements. Neben Petkovic wird auch dessen Assistent Antonio Manicone bleiben.

Mit der Fortsetzung der Partnerschaft war zu rechnen gewesen. Dank der ungefährdeten Qualifikation für die EM-Endrunde in Frankreich hatte der Tessiner mit Wurzeln in Sarajevo alle Vorgaben seiner Vorgesetzten erfüllt.

Sie hätten sich beidseits ausreichend Zeit genommen, die letzten zwei Saisons zu analysieren und Optionen zur Optimierung der Zusammenarbeit zu prüfen, meldet Verbands-Chef Peter Gilliéron nach der finalen Einigung am Rande eines zweitägigen EM-Workshops in Paris.

«Wir haben nie daran gezweifelt, dass wir uns einigen», betont Gilliéron 100 Tage vor dem Start zur EURO gegen Albanien. Über die finanziellen Inhalte der neuen Vereinbarung wird der SFV nicht orientieren. Nur so viel: «Beide Seiten sind zufrieden.»

EM-Vorbereitung war wichtiger

Die gegen aussen hin als schleppend interpretierten Vertragsverhandlungen seien nicht die Folge von sehr unterschiedlichen Vorstellungen gewesen, sondern relativ simpel zu begründen: «Vladimir Petkovic hat in den letzten Tagen, Wochen und Monaten die Arbeit zur Vorbereitung der EM priorisiert.»

Vom Ergebnis beim ersten Turnier unter der Leitung Petkovics will Gilliéron die Beurteilung des Schweizer Selektionärs nicht abhängig machen. Die bisherige Bilanz sei ansprechend - neun Siege und zwei Remis hat Petkovic nach 15 Spielen seiner Amtszeit vorzuweisen.

Die Klärung der wichtigsten Personalie mache auch im Hinblick auf die zeitnahen Tests gegen Irland (25. März) und Bosnien-Herzegowina (29. März) Sinn: «Es ist besser, jetzt Klarheit zu schaffen, als immer wieder Spekulationen aufkommen zu lassen.»

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Noch immer ist unklar, wer nach der EM in Frankreich die Schweizer Nationalmannschaft trainiert. mehr lesen
Die Zukunft von Vladimir Petkovic als Schweizer Nationaltrainer über die EURO 2016 hinaus ist noch nicht gesichert.
Vladimir Petkovic führt Gespräche mit der Spitze des Schweizer Fussballverbands.
Vladimir Petkovic und die Spitze des SFV befinden sich in ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots von der Schweizer Nati
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Fabian Schär kann aufatmen.
Fabian Schär kann aufatmen.
Sprunggelenk nur verstaucht  Einen Tag nach dem abgebrochenen Training von Verteidiger Fabian Schär, der über Schmerzen im Sprunggelenk geklagt hatte, konnte der Nationalmannschaftsarzt Cuno Wetzel Entwarnung geben. 
Fabian Schär fällt mit Sprunggelenksverletzung aus Fabian Schär bangt um die EM-Teilnahme. Der Innenverteidiger von Hoffenheim zieht sich am zweiten ...
Fabian Schär im Trainingslager in Lugano.
«Wir hatten keine Lust auf 2. Liga»  Haris Seferovic wird in diesen Tagen nach dem geschafften Ligaerhalt mit Eintracht Frankfurt mit ...  
Haris Seferovic hatte es in den letzten Wochen und Monaten nicht wirklich leicht. (Archivbild)
Haris Seferovic spielt in der kommenden Saison möglicherweise nicht mehr für Eintracht Frankfurt.
Seferovic: Abgang bei Frankfurt? Die Zeit von Haris Seferovic bei Eintracht Frankfurt könnte nach der EM zu Ende gehen.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Alexandra Popp jubelt ueber das 1:1.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten