Vertragsauflösung nach schweren Drohungen
Pezzoni verlässt Köln
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 19:05 Uhr
Kevin Pezzoni will nicht mehr für die «Geissböcke» auflaufen.
Kevin Pezzoni will nicht mehr für die «Geissböcke» auflaufen.

Kevin Pezzonis Vertragsauflösung mit dem deutschen Zweitligisten Köln wäre an sich keine Meldung wert. Sie geschah aber, weil der 23-jährige Spieler von den eigenen Fans angepöbelt und massiv bedroht worden war.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
1 Meldung im Zusammenhang
«Sie lauerten vor seiner Privatwohnung auf, haben Zettel an sein Auto geklebt und ihm klar gemacht, dass sie ihm wehtun wollen. Damit haben diese Leute eine Grenze überschritten», sagte der Kölner Trainer Holger Stanislawski. Daraufhin habe Pezzoni erklärt, nicht mehr für den FC spielen zu wollen.

Pezzoni, der auch im Internet bedroht wurde, war bereits Anfang des Jahres in einen Zwischenfall verwickelt gewesen. Während der Karnevalstage brach ihm ein Angreifer die Nase.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schon bald möchte der ehemalige Kölner wieder richtig Fussball spielen. mehr lesen
Wird Kevin Pezzoni in Stuttgart sein Glück finden?
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Neven Subotic trägt weiterhin das BVB-Trikot.
Neven Subotic trägt weiterhin das BVB-Trikot.
Vertrag bis 2018 verlängert  Neven Subotic bleibt Borussia Dortmund langfristig erhalten. 
Castro von Leverkusen zu Dortmund Nur einen Tag nach dem Saisonende in der Bundesliga gibt Borussia Dortmund die ...
Zukunft offen  Nach acht Saisons verlässt Alain Wiss den FC Luzern.
Alain Wiss orientiert sich neu.
Markus Babbel erhält das Vertrauen weiterhin.
Neuer Vertrag für Babbel in Luzern Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit seinem Cheftrainer Markus Babbel um ein Jahr. Auch Co-Trainer Roland Vrabec bleibt bei den ...
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... gestern 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... gestern 16:00
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Frauenfussball Schweiz missglückt WM-Hauptprobe Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das letzte ...
Fussball Videos
Verdacht auf Bestechung  Kurz vor der FIFA-Präsidentschaftswahl werden ...   3
Pause oder zurück zu Milan?  Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. ...  
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten