Wolfsburg kommt nicht auf Touren
Pflichtsieg der Bayern - Hoffenheim bezwingt Hamburg
publiziert: Samstag, 19. Mrz 2016 / 18:45 Uhr / aktualisiert: Samstag, 19. Mrz 2016 / 21:20 Uhr
Robert Lewandowski (r.) schoss den Meister zum Dreier.
Robert Lewandowski (r.) schoss den Meister zum Dreier.

Bayern München festigt am 27. Spieltag mit einem 1:0 beim 1. FC Köln seine ungefährdete Tabellenführung in der Bundesliga. Hoffenheim macht beim 3:1 in Hamburg einen weiteren Schritt aus der Krise.

1 Meldung im Zusammenhang
Drei Tage nach dem spektakulären 4:2 n.V. gegen Juventus Turin in der Champions League reichte Bayern München in Köln eine mässige Leistung, um den Vorsprung auf Borussia Dortmund auf vorübergehend acht Punkte auszubauen. Der Pole Robert Lewandowski entschied die Partie mit seinem 25. Saisontreffer in der 10. Minute. Sekunden vor Schluss hätte der Brasilianer Leonardo Bittencourt den Gästen fast noch einen Strich durch die Rechnung gemacht, als er aus spitzem Winkel an Bayerns Torhüter Manuel Neuer scheiterte.

Im Kampf um die Champions-League-Plätze festigte Hertha Berlin dank einem 2:1 zuhause gegen Aufsteiger Ingolstadt seinen dritten Platz. Genki Haraguchi und Salomon Kalou trafen nach der Pause für die Herthaner, bei denen Valentin Stocker und Fabian Lustenberger 90 Minuten auf der Bank sassen.

Wolfsburg rettet Punkt in extremis

Weiterhin in der Meisterschaft nicht auf Touren kommt der VfL Wolfsburg. Ein Treffer von André Schürrle in der Nachspielzeit rettete den Niedersachsen im Heimspiel gegen Darmstadt zumindest noch einen Punkt. Der deutsche Internationale traf für den Viertelfinalisten der Champions League mit einem Weitschuss in der 93. Minute zum 1:1, nachdem Sandro Wagner in der 82. Minute mit seinem 11. Saisontreffer den Aufsteiger in Führung gebracht hatte.

Auch das zwei Plätze vor Wolfsburg auf Platz 6 liegende Mainz kam in Bremen nur zu einem 1:1. Ein ungerechtfertigter Penalty, den Claudio Pizarro in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verwandelte, führte zum Ausgleich für die Bremer. Julian Baumgartlinger hatte das Team von Martin Schmidt in Führung gebracht.

Hoffenheim gelingt Befreiungsschlag

Im Abstiegskampf feierte Hoffenheim den ersten Auswärtssieg unter Trainer Julian Nagelsmann. Die Kraichgauer siegten beim HSV 3:1 und stiessen mit dem vierten Sieg in den letzten sechs Spielen auf den Relegationsplatz 16 vor. Von den Schweizern kam bei Hoffenheim nur Fabian Schär zu einem Kurzeinsatz.

Im Abendspiel beendete Eintracht Frankfurt mit dem 1:0 gegen Hannover die Serie von acht sieglosen Partien. Das einzige Tor bei der Siegpremiere von Trainer Niko Kovac schoss Änis Ben-Hatira in der 33. Minute, Haris Seferovic spielte durch und vergab kurz nach der Pause eine Grosschance.

Für Hannover ist die Lage nach der neunten Niederlage im zehnten Spiel unter Thomas Schaaf hoffnungslos. Der Rückstand des Tabellenletzten auf Hoffenheim und Frankfurt beträgt sieben Runden vor Schluss bereits zehn Punkte.

Resultate:
Eintracht Frankfurt - Hannover 1:0 (1:0). 1. FC Köln - Bayern München 0:1 (0:1). Wolfsburg - Darmstadt 1:1 (0:0). Hamburg - Hoffenheim 1:3 (1:2). Hertha Berlin - Ingolstadt 2:1 (0:0). Bremen - Mainz 1:1 (1:1).

Rangliste:
1. Bayern München 27/69. 2. Borussia Dortmund 26/61. 3. Hertha Berlin 27/48. 4. Schalke 04 27/44. 5. Borussia Mönchengladbach 27/42. 6. Mainz 27/41. 7. Bayer Leverkusen 26/39. 8. Wolfsburg 27/38. 9. 1. FC Köln 27/33. 10. Ingolstadt 27/33. 11. VfB Stuttgart 26/32. 12. Hamburger SV 27/31. 13. Darmstadt 27/28. 14. Werder Bremen 27/28. 15. Augsburg 26/27. 16. Hoffenheim 27/27. 17. Eintracht Frankfurt 27/27. 18. Hannover 96 27/17.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Durch zwei unglückliche Gegentore zur 1:2-Niederlage bei Schalke bringt sich Borussia Mönchengladbach im Freitagspiel der ... mehr lesen
Jubelstürme auf Schalke nach dem 2:1-Siegtreffer.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Das schwedische Sturmtalent Alex Isak wechselt zum BVB.
Das schwedische Sturmtalent Alex Isak wechselt zum BVB.
Hoffnung für die Zukunft  Der schwedische Nachwuchsstürmer Alexander Isak wechselt definitiv zu Borussia Dortmund. mehr lesen 
Neuer Vertrag bis Juni 2018  Der FC Bayern und Arjen Robben haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis Juni 2018 geeinigt. mehr lesen  
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Ricardo Rodriguez könnte einem Wechsel zu Inter Mailand im Sommer schon zugestimmt haben.
Transfer im Sommer  Zwischen Ricardo Rodriguez und Inter Mailand soll alles klar sein, wenn es nach ... mehr lesen  
Bis Saisonende ein Wolf  Das Transferkarussell dreht sich bei keinem anderen Bundesligisten so heftig und schnell wie beim VfL Wolfsburg. Nun sind wichtig Entscheidungen ... mehr lesen  
Ricardo Rodriguez spielt auch in der Rückrunde beim VfL Wolfsburg.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -7°C -4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel -7°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
St. Gallen -9°C -6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -8°C -4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebel
Luzern -6°C -3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf -5°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebel
Lugano -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten