FIFA-Berufungskommission
Platini kämpft «gegen die Ungerechtigkeit»
publiziert: Montag, 15. Feb 2016 / 16:37 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Feb 2016 / 16:54 Uhr
Michel Platini.
Michel Platini.

Der gesperrte UEFA-Präsident Michel Platini hat heute, Montag vor dem FIFA-Berufungskomitee in Zürich ausgesagt. «Ich kämpfe nicht für meine Zukunft, aber gegen die Ungerechtigkeit», so der 60-jährige Franzose. «Wenn ich mir etwas vorzuwerfen hätte, wäre ich in Sibirien und würde mich vor Scham verstecken. Mir geht es sehr gut, es gibt Schlimmeres im Leben.»

4 Meldungen im Zusammenhang
Am Dienstag soll Sepp Blatter vor der Berufungskommission aussagen. Der FIFA-Präsident und Platini waren von der rechtsprechenden Kammer der FIFA-Ethikkommission für jeweils acht Jahre gesperrt worden. Hintergrund der Strafe ist eine Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken aus dem Jahr 2011 von der FIFA an Platini. Blatter hatte dies als verspäteten Lohn wegen Platinis Tätigkeit als Präsidentenberater in den Jahren 1999 bis 2002 deklariert.

Ein Urteil der Berufungskommission, die nur selten vorherige Urteile revidiert, könnte noch in dieser Woche fallen. «Wir werden sehen, was passiert. Vielleicht ist es noch nicht vorbei», sagte Platini. Zuvor hatte er bereits einen möglichen Gang durch alle Instanzen bis hin zum Internationalen Sportgerichtshof CAS angekündigt.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seit Dienstagvormittag läuft im Hauptquartier der FIFA in Zürich Sepp Blatters Anhörung vor dem FIFA-Berufungskomitee. Der ... mehr lesen
Sepp Blatter hat gegen die Sperre von acht Jahren Einspruch eingelegt. (Archivbild)
Nach FIFA-Präsident Sepp Blatter legt auch UEFA-Chef Michel Platini gegen die achtjährige Sperre für alle Fussball-Aktivitäten ... mehr lesen
Michel Platini wehrt sich gegen die Sperre.
Blatter als gesperrter FIFA-Präsident (r.) und Platini, der ebenso gesperrte Präsident der UEFA, haben nun drei Tage Zeit zu erklären, ob sie in Berufung gehen wollen. (Archivbild)
Sepp Blatter und Michel Platini können nun gegen ihre Sperre von acht Jahren durch die FIFA-Ethikkommission vorgehen. ... mehr lesen
Favre ist zurück bei Nizza.
Favre ist zurück bei Nizza.
Wieder in Frankreich  Für Lucien Favre war eigenen Angaben zufolge immer klar, im Sommer wieder ins Trainer-Business einzusteigen. Im Juni setzt er seine Laufbahn in Nizza fort. 
Favre neuer Trainer von Nice Lucien Favre kehrt auf die Trainerbank zurück. Der Westschweizer übernimmt den Ligue-1-Verein Nice.
Lucien Favre.
«Meine wunderbare Frau hat mir das Leben gerettet»  Deutschlands Fussball-Legende Günter Netzer ist nur knapp dem Tod entronnen. Der ...
Günter Netzer beendete seine Karriere bei GC. (Archivbild)
Fabian Schär kann aufatmen.
Sprunggelenk nur verstaucht  Einen Tag nach dem abgebrochenen Training von Verteidiger Fabian Schär, der über ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lara Dickenmann trifft im Final auf ihre ehemaligen Teamkolleginnen. (Archivbild)
Frauenfussball Dickenmann strebt dritten Titel an Es ist die Neuauflage des Finals 2013: Gegen Olympique ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten