Polizei fischt weiblichen Fan aus der Limmat
publiziert: Freitag, 13. Jun 2008 / 09:42 Uhr / aktualisiert: Freitag, 13. Jun 2008 / 14:28 Uhr

Zürich - Eine 23-jährige Schweizerin ist um 3 Uhr in die Limmat gestürzt. Der Zwischenfall ereignete sich vergangene Nacht bei der Zürcher Fanmeile: Sie wollte ihre Baseballmütze aus dem Fluss fischen.

Der Unfall ereignete sich bei der Fanmeile in Zürich.
Der Unfall ereignete sich bei der Fanmeile in Zürich.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Stadtpolizei barg die bereits stark unterkühlte Frau nach kurzer Zeit aus dem Wasser.

Die Polizei musste zudem kurz vor 1.30 Uhr wegen eines Streits zwischen einem deutschen und zwei kroatischen Fans ausrücken.

In Bern verlief die Nacht sehr ruhig, wie die Polizei auf Anfrage sagte. Es wurden keine besonderen Ereignisse verzeichnet.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 3°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten