Porto weist Pariser Millionentruppe in die Schranken
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 23:34 Uhr
Zlatan Ibrahimovic (l.) blieb in Portugal ohne Treffer.
Zlatan Ibrahimovic (l.) blieb in Portugal ohne Treffer.

Dynamo Kiew sieht in der Gruppe A wieder Land. Nach dem 1:4 zum Auftakt gegen Paris St-Germain siegen die Ukrainer zuhause gegen Dinamo Zagreb 2:0. PSG verliert das Spitzenspiel gegen Porto 0:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Oleg Blochin bringt Dynamo Kiew offenbar wieder auf Kurs. Nach dem geglückten Debüt am Samstag in der Meisterschaft doppelte der frühere Nationalcoach der Ukraine in der Champions League nach. Der 2:0-Erfolg gegen Dinamo Zagreb stand nie zur Diskussion. Schon nach etwas mehr als einer halben Stunde führte der Favorit nach dem Kopfballtreffer von Oleg Gusew sowie dem Eigentor von Josip Pivaric 2:0. Admir Mehmedi kam erst nach 80 Minuten ins Spiel - als alles längst entschieden war.

Paris St-Germain bezog nach fünf Siegen in Folge in der Ligue 1 auf internationaler Bühne eine Niederlage. Beim 0:1 in Porto war das hochgerüstete Ensemble aus der französischen Metropole zu schwach, um sich einen Punkt zu verdienen. Das Siegestor für Porto fiel in der 83. Minute nach einem Abspielfehler im Mittelfeld: Der Kolumbier James Rodriguez schlenzte den Ball mit dem Innenrist nach einer Flanke von links technisch brillant in die weite Ecke.

FC Porto - Paris St-Germain 1:0 (0:0)
Dragão. - 40'000 Zuschauer. - SR Webb (Eng). - Tor: 83. Rodriguez 1:0. - Bemerkungen: Paris St-Germain ohne Thiago Motta und Bodmer (beide verletzt).

Dynamo Kiew - Dinamo Zagreb 2:0 (2:0)
Olympiastadion. - SR Atkinson (Eng). - Tore: 3. Gusew 1:0. 33. Pivaric (Eigentor) 2:0. - Bemerkung: Dynamo Kiew mit Mehmedi (ab 80.).

Rangliste:
1. FC Porto 2/6 (3:0). 2. Paris St-Germain 2/3 (4:2). 3. Dynamo Kiew 2/3 (3:4). 4. Dinamo Zagreb 2/0 (0:4).

Die nächsten Spiele:
Mittwoch, 24. Oktober, 20.45 Uhr: FC Porto - Dynamo Kiew, Dinamo Zagreb - Paris St-Germain.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Google Trends Letzte Woche sah den für sehr viele überraschenden Tod des schillernden Entertainers Dirk Bach, eine epische ... mehr lesen
Ist nicht mehr: Dirk Bach
Zufriedenheit sieht anders aus: Borussia Dortmund.
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Champions-League-Spiel (4:1 in Amsterdam) ... mehr lesen
Die «Bebbi» ziehen ein Hammerlos.
Die «Bebbi» ziehen ein Hammerlos.
Traumlos in der «Königsklasse»  Der FC Basel bekommt es in der Gruppenphase der Champions League mit Titelverteidiger Real Madrid, dem FC Liverpool und dem bulgarischen Verein Ludogorez Rasgrad zu tun. 
Videos Alexis Sanchez sei Dank  Knapp war's! Aber Arsenal hat sein Ziel erreicht.  
Christian Schwegler (l.) und Valentino Lazaro ist die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.
Leverkusen und Arsenal weiter  Arsenal, Athletic Bilbao, Bayer Leverkusen, Malmö und Ludogorez Rasgrad qualifizieren sich ...  
Leverkusen auf gutem Weg Leverkusen macht im Playoff-Hinspiel einen grossen Schritt Richtung Gruppenphase der Champions League. Leverkusen kommt beim FC ...
Stefan Kiessling traf schon nach fünf Minuten zum 1:0.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch