Kiew gewinnt Dy(i)namo-Duell
Porto weist Pariser Millionentruppe in die Schranken
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 23:34 Uhr
Zlatan Ibrahimovic (l.) blieb in Portugal ohne Treffer.
Zlatan Ibrahimovic (l.) blieb in Portugal ohne Treffer.

Dynamo Kiew sieht in der Gruppe A wieder Land. Nach dem 1:4 zum Auftakt gegen Paris St-Germain siegen die Ukrainer zuhause gegen Dinamo Zagreb 2:0. PSG verliert das Spitzenspiel gegen Porto 0:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Oleg Blochin bringt Dynamo Kiew offenbar wieder auf Kurs. Nach dem geglückten Debüt am Samstag in der Meisterschaft doppelte der frühere Nationalcoach der Ukraine in der Champions League nach. Der 2:0-Erfolg gegen Dinamo Zagreb stand nie zur Diskussion. Schon nach etwas mehr als einer halben Stunde führte der Favorit nach dem Kopfballtreffer von Oleg Gusew sowie dem Eigentor von Josip Pivaric 2:0. Admir Mehmedi kam erst nach 80 Minuten ins Spiel - als alles längst entschieden war.

Paris St-Germain bezog nach fünf Siegen in Folge in der Ligue 1 auf internationaler Bühne eine Niederlage. Beim 0:1 in Porto war das hochgerüstete Ensemble aus der französischen Metropole zu schwach, um sich einen Punkt zu verdienen. Das Siegestor für Porto fiel in der 83. Minute nach einem Abspielfehler im Mittelfeld: Der Kolumbier James Rodriguez schlenzte den Ball mit dem Innenrist nach einer Flanke von links technisch brillant in die weite Ecke.

FC Porto - Paris St-Germain 1:0 (0:0)
Dragão. - 40'000 Zuschauer. - SR Webb (Eng). - Tor: 83. Rodriguez 1:0. - Bemerkungen: Paris St-Germain ohne Thiago Motta und Bodmer (beide verletzt).

Dynamo Kiew - Dinamo Zagreb 2:0 (2:0)
Olympiastadion. - SR Atkinson (Eng). - Tore: 3. Gusew 1:0. 33. Pivaric (Eigentor) 2:0. - Bemerkung: Dynamo Kiew mit Mehmedi (ab 80.).

Rangliste:
1. FC Porto 2/6 (3:0). 2. Paris St-Germain 2/3 (4:2). 3. Dynamo Kiew 2/3 (3:4). 4. Dinamo Zagreb 2/0 (0:4).

Die nächsten Spiele:
Mittwoch, 24. Oktober, 20.45 Uhr: FC Porto - Dynamo Kiew, Dinamo Zagreb - Paris St-Germain.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Google Trends Letzte Woche sah den für sehr viele überraschenden Tod des schillernden Entertainers Dirk Bach, eine epische ... mehr lesen
Ist nicht mehr: Dirk Bach
Zufriedenheit sieht anders aus: Borussia Dortmund.
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Champions-League-Spiel (4:1 in Amsterdam) ... mehr lesen
Ein stetiger Gefahrenherd: Jackson Martinez.
Der grosse Vergleich: Basel vs. Porto  Gespannt blickte der FC Basel am Montagmittag in Richtung Nyon, wo die Auslosung der Champions-League-Achtelfinals stattfand. Der Gegner heisst FC Porto. Losglück oder übermächtiger Widersacher? 
Nach vier sieglosen Spielen endlich wieder gewonnen  Inter Mailand gewinnt im Montagsspiel der Serie A mit 2:0 bei Chievo.  
Mateo Kovacic erzielte das 1:0. (Archivbild)
AS Roma verkürzt Rückstand auf Leader Juventus Juventus Turin kommt im Serie-A-Spitzenspiel zuhause gegen Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinaus. ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch